"Ich vergesse es einfach nicht"

Mein letztes Mal - mit Yuning Zhang

Fotografiert seine Termine am liebsten einfach ab: Yuning Zhang (Foto: WERDER.DE).
Mein letztes Mal
Montag, 11.09.2017 // 17:36 Uhr

Notiert von León Küther

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Bei "Mein letztes Mal" gewähren die Werderaner einen Einblick in ihr Smartphone. Heute mit Yuning Zhang.

# Mein letzter Anruf… kam von meinem Vater. Wir haben über die Finalniederlage bei den Nationalen Spielen und die nächsten Wochen in Bremen gesprochen. Er hat gesagt, ich soll nicht mehr enttäuscht sein und den Blick nach vorne richten. Ratschläge von ihm kann ich gut annehmen.

# Meine letzte WhatsApp-Nachricht… habe ich meinen Freunden in Holland geschrieben. Ich treffe mich heute mit Julian Lelieveld, er ist rechter Verteidiger bei Vitesse Arnheim. Ich habe ihm kurz Bescheid gegeben, dass ich heute Nachmittag vorbeikomme.  

# Meine letzte E-Mail… habe ich an einen Medienmarkt geschickt. Ich habe mich nach der Lieferung meines Laptops erkundigt. Leider wurde mir dann gesagt, dass ich noch zwei weitere Wochen warten muss, da der Bestand gerade ausverkauft ist. Was ein Pech (lacht)! 

# Mein letztes Foto… Heute habe ich unser Program für die kommende Woche fotografiert. Das mache ich meistens, dann habe ich einen schnellen Überblick über alles, was ansteht.  

# Mein letztes Lied… war von dem chinesischen Künstler JJ, so richtig ins Englische übersetzen kann man den Titel allerdings nicht (lacht). Ansonsten höre ich gerne viel Pop-Musik.  

# Diese App habe ich zuletzt benutzt… 'We Chat', also quasi das chinesische WhatsApp. So kann ich mit meinen Freunden und meiner Familie in Kontakt bleiben und mich regelmäßig austauschen.

#Mein letzter Like bei Facebook... Ich habe kein Facebook (lacht). Hauptsächlich bin ich auf Instagram aktiv und poste dort.

🙂:How long it takes? 😶:Two pens...

A post shared by 张玉宁 (@yuningzhang.zyn) on

# Das letzte Mal, dass ich freiwillig mein Handy ausgeschaltet habe… ist schon wirklich lange her. Im Januar haben wir bei einem Dinner mit meinen ehemaligen Teamkollegen von Vitesse Arnheim entschieden, dass wir für 90 Minuten alle unsere Smartphones ausschalten. Wir wollten uns einfach nur gegenübersitzen und uns unterhalten. Das war schon nicht schlecht.

Yuning Zhang steht über 'We Chat' in Kontakt mit seinen Freunden in der Heimat (Foto: WERDER.DE).

# Der letzte Schrei/meine Lieblings-App… We Chat. Es ist einfach wichtig für mich, den Kontakt zur Heimat aufrechtzuerhalten. Und dann muss ich wohl oder übel noch die Sparkassen-App nennen (lacht). Es ist zwar schwierig, damit umzugehen, aber sie ist ein Muss für mich. Darüber regele ich alle meine Banksachen.  

# Die letzte WhatsApp-Gruppe, in der ich geschrieben habe… war die Gruppe mit meinen Teamkameraden von Zhejiang. Ich habe den Jungs nochmal geschrieben, dass wir stolz auf uns sein können, dass wir es ins Finale geschafft haben. Und natürlich habe ich Thomas letzte Woche in unserer Mannschafts-Gruppe zum Geburtstag gratuliert.  

# Als ich das letzte Mal mein Handy vergessen habe... Ich vergesse mein Handy einfach nicht. Das kommt gar nicht in Frage (lacht). Und wenn überhaupt, würde ich nur in Sonderfällen nicht wieder umkehren, um es zu holen. 

# Das letzte, was ich mit dem Handy machen würde… wäre diese Gesundheitsapp auf dem Smartphone zu öffnen. Es erschließt sich mir einfach nicht, wozu man diese Funktion auf seinem Handy braucht.

 

Mehr zum Thema

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Bei "Mein letztes Mal" gewähren die Werderaner einen Einblick in ihr Smartphone. Heute mit Yuning Zhang.

11.09.2017

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Bei "Mein letztes Mal" gewähren die Werderaner einen Einblick in ihr Smartphone. Heute mit Jérôme Gondorf.

04.09.2017

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Bei "Mein letztes Mal" gewähren die Werderaner einen Einblick in ihr Smartphone. Heute mit Jiri Pavlenka.

21.08.2017

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Bei "Mein letztes Mal" gewähren die Werderaner einen Einblick in ihr Smartphone. Heute mit Ludwig Augustinsson.

07.08.2017

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Welches Motiv posierte zuletzt vor der Linse, welche App ist einfach der letzte Schrei und an wen ging eigentlich die...

29.05.2017

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Welches Motiv posierte zuletzt vor der Linse, welche App ist einfach der letzte Schrei und an wen ging eigentlich die...

15.05.2017

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Welches Motiv posierte zuletzt vor der Linse, welche App ist einfach der letzte Schrei und an wen ging eigentlich die...

09.05.2017

Ein Leben ohne Smartphone – für viele mittlerweile undenkbar. Und auch für die Werder-Profis ist das Handy ein ständiger Begleiter, ob auf Auswärtsfahrten, im Trainingslager oder im Alltag. WERDER.DE nimmt eins der wichtigsten Utensilien der Grün-Weißen genauer unter die Lupe. Welches Motiv posierte zuletzt vor der Linse, welche App ist einfach der letzte Schrei und an wen ging eigentlich die...

01.05.2017