Teilnahmebedingungen

Das Werder-Tippspiel ist ein kostenloses Online-Tippspiel, bei dem die Mitspieler den Ausgang einzelner Begegnungen der 1. Fußball-Bundesliga in der Saison 2018/2019 voraussagen müssen. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Registrierung auf werder.de. Getippt wird das Ergebnis der jeweiligen Spiele eines Spieltages.

Die Punktevergabe erfolgt nach folgender WERTUNG:

  • 5 PUNKTE für das richtige Ergebnis (Tipp: 3:1/Ergebnis: 3:1 = 5 Punkte)
  • 3 PUNKTE bei richtigem Spielausgang mit korrekter Tordifferenz (Tipp: 4:2/Ergebnis: 3:1 = 3 Punkte)
  • 2 PUNKTE bei richtigem Spielausgang aber falscher Tordifferenz (Tipp: 1:0/Ergebnis: 4:1 = 2 Punkte)

Bei Unentschieden gibt es für das richtig getippte Ergebnis 5 Punkte (Tipp: 1:1/Ergebnis 1:1), 3 Punkte bei richtigem Spielausgang (Tipp: 0:0/Ergebnis 2:2).

Die Tippabgabe ist nur bis 60 Minuten vor Beginn des ersten Spiels des Tages möglich. Das heißt z.B.: Freitags ist Tippende um 19.30 Uhr, Samstag um 14.30 Uhr und Sonntag um 14.30 Uhr. Nach Ablauf der jeweiligen Frist abgegebene oder geänderte Tipps können nicht gewertet werden.

Nach Abschluss aller Spiele eines Spieltages werden die drei punktbesten Tipper eines Spieltages auf der Startseite des Tippspiels unter Angabe des Nick-Names (Account-Name) und der an dem jeweiligen Spieltag erreichten Punktzahl veröffentlicht. Zudem werden in der nach jedem Spieltag aktualisierten Bestenliste die insgesamt punktbesten Tipper unter Angabe des Nick-Names und der an den vorangegangenen Spieltagen erreichten Gesamtpunktzahl dargestellt.

PREISE

Dem Gesamtsieger winken zwei VIP-Tickets zu einem Heimspiel der Saison 2019/2020 sowie ein „Meet & Greet" mit einem Werder-Spieler. Jeder Spieltagssieger darf sich über einen 6-Monats-Abo-Gutschein von WERDER.TV freuen.

BITTE BEACHTEN

Ermittlung der Spieltags-Sieger: Bei Punktgleichheit siegt der Teilnehmer, welcher den Tipp zuerst abgegeben hat. Werder Bremen stellt die Preise für das Gewinnspiel zur Verfügung und ist Auslobender im Sinne von § 657 BGB. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen erfolgt der Ausschluss vom Gewinnspiel. In diesem Fall entfallen etwaige Gewinnansprüche.

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Werders Mittelfeldakteur Jean-Manuel Mbom wechselt per Leihe zum KFC Uerdingen, wie Werders Geschäftsführer Frank Baumann am Dienstag offiziell bekanntgab. Nachwuchstalent Mbom wird für eine Saison an den Drittligisten aus Krefeld ausgeliehen.

25.06.2019

Marco Friedl und die österreichische U21-Nationalmannschaft sind abgereist, die Europameisterschaft in Italien und San Marino vorzeitig beendet. Nach dem 1:1-Unentschieden gegen den deutschen Nachwuchs um die beiden Eggestein-Brüder, reichte es in der Gruppe B nur für Platz drei. Trotz des frühen Ausscheidens zeigt sich der grün-weiße Verteidiger im Gespräch mit WERDER.DE stolz, in die...

25.06.2019

Wer eine Dauerkarte für das wohninvest WESERSTADION besitzt, der gibt diese nicht mehr so schnell aus den Händen. Sensationelle 99,9 Prozent aller Dauerkarteninhaber haben ihr Saisonticket für die kommende Spielzeit 2019/2020 verlängert. Damit wurden die Rekordmarken aus den Vorjahren von 99 Prozent (2017/18) und 99,5 Prozent (2018/19) erneut gebrochen.

25.06.2019

Der SV Werder Bremen wird im Rahmen des Sommertrainingslagers im Zillertal ein weiteres Testspiel bestreiten. Am Samstag, 13.07.2019, um 12.30 Uhr (ab 12.15 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE) trifft das Team von Florian Kohfeldt auf Zweitligist SV Darmstadt 98. Gespielt wird drei Mal 30 Minuten.

24.06.2019

+++ Füllkrug trainiert individuell: Niclas Füllkrug ist vorzeitig ins Training beim SV Werder eingestiegen. Am Montagmittag absolvierte der 26-Jährige eine individuelle Einheit mit Axel Dörrfuß. Damit ist Rückkehrer "Lücke" der erste Profi, der wieder auf dem Trainingsgelände der Grün-Weißen erschienen ist. Mit den Zusatzeinheiten will der Neuzugang von Hannover 96 topfit in die Saisonvorbereitung...

24.06.2019

Kein Sieger im Duell zwischen der deutschen und österreichischen U21 im letzten Gruppenspiel! Bei der U21-Europameisterschaft haben sich der ÖFB und DFB mit 1:1 (1:1) getrennt. Werders Maximilian Eggestein spielte bei Deutschland bis zur 83. Minute, Marco Friedl kam für Österreich über 90 Minuten zum Einsatz. Johannes Eggestein muss dagegen weiter auf seinen ersten EM-Einsatz warten.

23.06.2019