Aus drei mach vier: Auch Augustinsson fährt zur WM

Kurzpässe am Montag

Perfekt: Ludwig Augustinsson fährt mit Schweden zur Weltmeisterschaft nach Russland (Foto: WERDER.DE).
Kurzpässe
Montag, 04.06.2018 // 12:26 Uhr

+++ Werder-Quartett in Russland: Dass Thomas Delaney, Yuya Osako und Milos Veljkovic mit ihren Nationalmannschaften zur Weltmeisterschaft nach Russland fahren, steht schon länger fest. Mit Ludwig Augustinsson ist das Werder-Quartett nun vollständig. Der Außenverteidiger der Grün-Weißen steht im 23-köpfigen Kader der schwedischen Nationalmannschaft, welcher bei der FIFA heute fristgerecht eingereicht worden ist. Anders als bei vielen Nationen musste Schweden-Coach Janne Andersson allerdings keinen Spieler streichen. Denn die Skandinavier starteten bereits mit 23 Spielern in die Vorbereitung. Augustinsson und Co. bestreiten am Montag, 18.06.2018, um 14 Uhr gegen Südkorea ihr erstes WM-Spiel. Die weiteren Gruppengegner sind Deutschland (23.06., 20 Uhr) und Mexiko (27.06., 16 Uhr). +++

+++ Ein Hauch von Werder: Fans der Grün-Weißen, die die Aufstellungen beim Testspiel  zwischen Österreich und Deutschland am Samstag begutachteten, fielen einige Namen direkt ins Auge. Denn durch das Wörthersee-Stadion in Klagenfurt wehte ein Hauch von Werder: Beim 2:1-Erfolg der ÖFB-Auswahl gegen den Weltmeister von 2014 standen insgesamt fünf ehemalige Akteure der Grün-Weißen in den Startformationen beider Länder. Während auf Seiten der Gastgeber Sebastian Prödl, Florian Grillitsch und Marko Arnautovic von Beginn an ran durften, feierte Ex-Werderaner Nils Petersen sein Debüt für die deutsche Nationalmannschaft. Dazu spielte mit Mesut Özil, der Torschütze zum zwischenzeitlichen 0:1, ein weiterer ehemaliger Werder-Profi in der DFB-Elf. Mit Florian Kainz wurde der einzige aktive Werderaner in der 88. Spielminute kurz vor Schluss eingewechselt. +++

Die Konstanz beim SV Werder hat einen Namen: Theodor Gebre Selassie (Foto: nordphoto).

+++ Dauerbrenner: Seit mittlerweile sechs Jahren trägt Theodor Gebre Selassie die Werder-Raute auf der Brust. 2012 kam der Rechtsverteidiger aus Tschechien von Slovan Liberec an den Osterdeich. Seither stand er 191-Mal für den SV Werder auf dem Feld und zählt damit zu den absoluten Stammkräften der Grün-Weißen. Das unterstreichen vor allem seine Bundesliga-Werte auf konstant hohem Niveau: Stets erreichte er in den sechs Jahren eine Zweikampfquote von mehr als 50 Prozent. Seine Passquote lag jeweils bei über 70 Prozent. In dieser Spielzeit knackte er mit 76 Prozent sogar seine persönliche Bestmarke. Doch nicht nur defensiv weiß der tschechische Nationalspieler zu glänzen. Auch in der Offensive sorgt Gebre Selassie immer wieder für Gefahr. Als Außenverteidiger erzielte er im Werder-Trikot bereits 15 Tore. +++

+++ Eine besondere Ehre: Lennart Thy, der aktuell vom SV Werder an VVV Venlo ausgeliehen ist, ist für den „Laureus Sporting Moment of the Month“ nominiert. Der Stürmer ließ sich vor sieben Jahre als Stammzellenspender registrieren. Mit einem Leukämiepatienten gab es im März eine seltene Übereinstimmung der DNA. So beschloss Thy zu spenden, um die Therapie zu ermöglichen. Dafür verpasste er sogar das Pflichtspiel seines Klubs gegen Eindhoven. „Für mich war das selbstverständlich. Wenn man ein Menschenleben auf der einen Seite und ein Fußballspiel auf der anderen hat, würde ich mich immer für das Menschenleben entscheiden“, stellte Thy vor wenigen Monaten klar. Sein selbstloser Einsatz wird nun auch vom Laureus-Award honoriert. Thy ist einer von vier Nominierten. Auf der offiziellen Homepage www.mylaureus.com kann noch 28 Tage lang abgestimmt werden. +++

+++ Gutes tun: Erst spenden und dann die Spiele der Weltmeisterschaft genießen. Das Deutsche Rote Kreuz bietet passend zum Start der WM in Russland die Möglichkeit Gutes zu tun – nämlich Blut zu spenden. Am Tag des Eröffnungsspiels und Weltblutspendetag lädt das Rote Kreuz zur Blutspende ins Weser-Stadion ein. Am Donnerstag, 14.06 2018, von 14.30 Uhr bis 20 Uhr kann im VIP-Club Ost (Eingang Süd/Ost) fleißig gespendet werden. Doch der Tag des WM-Starts ist nicht der einzige Zeitpunkt: Ganze elfmal besteht im Juni die Möglichkeit, Blut zu spenden. Weitere Informationen und alle wichtigen Termine gibt es unter www.drk-bremen.de. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Aus zwei mach drei: Yuya Osako und die japanische Nationalmannschaft haben am Nachmittag die Chance, ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft einzuziehen. Der Japaner wäre nach Noch-Werderaner Thomas Delaney und Ludwig Augustinsson der dritte Werderaner, dem dies bei der WM in Russland gelinge. Um 16 Uhr trifft der Neuzugang des SV Werder auf die bereits ausgeschiedenen Polen. Mit vier Punkten...

28.06.2018

+++ Gemeinsam gegen Rassismus: Ludwig Augustinsson und die gesamte schwedische Nationalmannschaft sendeten nach der Last-Minute-Niederlage gegen Deutschland ein deutliches Zeichen gegen Rassismus. „Es gehört zu unserem Job, kritisiert zu werden, Tag für Tag. Aber ein Teufel genannt zu werden oder Selbstmordattentäter sowie Beleidigungen gegen Familie und Kinder sind völlig inakzeptabel“,...

25.06.2018

+++ Einmal um die Welt: Während die einen Werder-Profis bei der Weltmeisterschaft in Russland für ihr Heimatland schwitzen, lassen sich die anderen Grün-Weißen nach einer aufregenden Saison die Sonne auf den Bauch strahlen. Allen voran Florian Kainz: Der Außenstürmer des SV Werder genießt die Flitterwochen mit seiner frischgebackenen Ehefrau Nadine auf den Seychellen. Auch Luca Caldirola lässt es...

22.06.2018

+++ Ohne Einsatz trotzdem gewonnen: Milos Veljkovic und die serbische Nationalmannschaft konnten am Sonntag einen erfolgreichen WM-Auftakt feiern. Mit 1:0 setzten sich die Serben in der Gruppe E gegen Costa Rica durch. Der Innenverteidiger des SV Werder kam dabei allerdings nicht zum Einsatz. Durch den Erfolg gegen die Mittelamerikaner ist die Mannschaft von Ex-Werderaner und Nationalcoach Mladen...

18.06.2018

+++ Dort, wo alles begann: „Ich besuche den Platz, an dem alles anfing“, schreibt Nelson Valdez (hier). Es ist nur ein kurzer Post in seiner Instagram-Story, die nur 24 Stunden verfügbar ist. Die Erinnerungen an das Stadion Platz 11 wird der Paraguayer allerdings nie vergessen. Als damals 18-Jähriger wagt er 2001 den großen Schritt über den Atlantik nach Europa. Aus Paraguay wechselt der junge...

15.06.2018

+++ Beim ersten Pflichtspiel dabei sein: Ab sofort können die Tickets für das DFB-Pokalspiel gegen Regionalligist Wormatia Worms ausschließlich online HIER bestellt werden. Die Partie findet zwischen Freitag, 17.08. und Montag, 20.08.2018, in der EWR-Arena Worms statt. Eine zeitgenaue Terminierung der Partie seitens des DFB wird in der übernächsten Woche erwartet. +++

11.06.2018

+++ Auslosung am Abend: Am Freitag wird wieder kräftig gewühlt. Aus zwei Töpfen zieht Losfee Palina Rojinski die insgesamt 64 Kugeln der Erstrundenteilnehmer des DFB-Pokals. Auf Werder könnte neben Stadtrivale BSC Hastedt beispielsweise Verbandsligist SV Linx, der niedrigklassigste Teilnehmer, zukommen. Als letztes qualifizierte sich vor knapp drei Wochen der SV Rödinghausen. Mit Paderborn,...

08.06.2018

+++ Werder-Quartett in Russland: Dass Thomas Delaney, Yuya Osako und Milos Veljkovic mit ihren Nationalmannschaften zur Weltmeisterschaft nach Russland fahren, steht schon länger fest. Mit Ludwig Augustinsson ist das Werder-Quartett nun vollständig. Der Außenverteidiger der Grün-Weißen steht im 23-köpfigen Kader der schwedischen Nationalmannschaft, welcher bei der FIFA heute fristgerecht...

04.06.2018