Kainz mit der eigenen Belohnung

Kurzpässe am Montag

Florian Kainz traf am Samstag erstmals in der Bundesliga (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Montag, 20.03.2017 // 12:05 Uhr

+++ Sonderlob vom Coach: Knappe zwei Minuten brauchte Florian Kainz am Samstag gegen RB Leipzig, um seinen ersten Bundesliga-Treffer zu erzielen. Bereits in der Vorwoche gegen Bayer 04 Leverkusen war der Österreicher kurz davor, als er in aussichtsreicher (Abseits-)Position an Bernd Leno scheiterte. Doch nicht nur für sein Premieren-Tor, sondern das gesamte Auftreten von ‚Kainzi‘ in den letzten Wochen, sprach Cheftrainer Alexander Nouri ein Lob für den Mittelfeldspieler aus. „Flo trainiert richtig gut, auf sehr hohem Niveau. Er gibt jeden Tag Vollgas und hat sich am Samstag mit dem Tor belohnt. Das freut mich für ihn“, so der Bremer Coach. Auch Kainz selbst freute sich über seine Leistung, wie er bei WERDER.TV verriet. +++

Felix Wiedwald stand gegen Leipzig zum 50. Mal für den SV Werder auf dem Platz (Foto: nordphoto).

+++ Zu Null beim Jubiläum: Sein 50. Spiel im Werder-Trikot hätte sich Felix Wiedwald wohl nicht schöner vorstellen können. Dazu trugen nicht nur die wichtigen drei Punkten gegen RB Leipzig bei, sondern auch die erneut starke Leistung von "WiedWALL", der seinen Kasten gegen die hochgelobte Offensive der Sachsen sauber halten konnte. Für Werders Nummer 42 war es das dritte Mal in den letzten fünf Spielen, dass er mit einer weißen Weste den Platz verließ. Weiter so, Felix! +++

+++ Bestnoten: Einen bärenstarken Auftritt legte Zlatko Junuzovic am Samstag hin. Er traf mit seinem Außenrist-Hammer zur 1:0-Führung, bereitete das 2:0 durch Florian Grillitsch per Freistoß vor und leitete auch den dritten Treffer der Grün-Weißen mit einem tollen Pass auf Fin Bartels ein. Zudem spulte der österreichische Nationalspieler die meisten Kilometer aller Spieler ab. Kein Wunder also, dass er und auch Thomas Delaney sich in der kicker-Elf des Spieltags wiederfinden. Darüber hinaus steht ‚Zladdi‘ bei bundesliga.de zur Wahl „Spieler des Spieltags“. Neben ihm stehen Mario Gomez (VfL Wolfsburg), Anthony Modeste (1.FC Köln) und Thomas Müller (FC Bayern) zur Auswahl. Hier könnt ihr für Werders Mittelfeldantreiber abstimmen. +++

+++ Mentalitätsmonster: Er kämpfte, grätschte und war fast überall auf dem Platz zu finden. Thomas Delaney überzeugte bei seinem Startelf-Comeback auf ganzer Linie. Doch nicht nur optisch war die Leistung von Delaney klasse. Auch statistisch überzeugte der 25-Jährige. Neben 71 Prozent gewonnener Zweikämpfe hatte er auch die meisten Ballaktionen im Spiel. „Thomas ist aufgrund seiner Mentalität ein sehr wichtiger Spieler für uns. Er ist ein Typ, der immer gewinnen möchte, der laut ist auf dem Platz und seine Teamkollegen mitreißt“, zieht auch Cheftrainer Alexander Nouri ein durchweg positives Fazit zu Delaneys Partie. +++

+++ Milos goes social: Viele Werder-Profis sind schon seit langem in zahlreichen sozialen Netzwerken unterwegs. Einer von ihnen ist jedoch erst seit vergangener Woche mit zwei offiziellen Kanälen am Start. Milos Veljkovic gewährt ab sofort allen Fans sportliche und private Einblicke über Facebook und Instagram. Klickt euch mal rein! +++

+++ "Mitglied des Spieltags": Jahrelang Präsident und Geschäftsführer des SV Werder, inzwischen Ehrenpräsident der Grün-Weißen – die Rede ist von Klaus-Dieter Fischer. Er ist die nächste Werder-Legende, den die Werder-Mitglieder beim Meet and Greet treffen können. Und zwar beim kommenden Heimspiel gegen den FC Schalke 04. Wie das geht? Einfach eine Mail mit Name, Mitgliedsnummer und Betreff „Mitglied des Spieltags" an mitglieder-service@werder.de schicken und mit etwas Glück gewinnen. Die Bewerbungsfrist endet am Montag, 27.03.2017 um 12 Uhr. Viel Erfolg! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Die Zeit des Wartens ist vorbei: Thomas Delaney kehrt zurück. Am Dienstag wird der dänische Mittelfeldspieler aller Voraussicht nach wieder ins Mannschaftstraining der Grün-Weißen einsteigen. „Ich freue mich sehr, wieder trainieren zu können und hoffentlich auch am Wochenende gegen Hertha für einen Einsatz bereit zu stehen“, so Delaney, der seinen Muskelfaserriss im Oberschenkel auskuriert...

24.04.2017

+++ Ohne Anlaufzeit: Philipp Bargfrede ist wieder zurück. Nach seiner knapp viermonatigen Verletzungspause feierte der defensive Mittelfeldspieler im Spiel gegen den HSV sein Comeback und ist somit für den Saisonendspurt wieder einsatzbereit. Eine große Anlaufzeit braucht der 28-Jährige ohnehin nicht, weiß auch Cheftrainer Alexander Nouri: „Philipp ist jemand, der sofort wieder Anschluss ans Team...

21.04.2017

+++ Rückkehr unter Applaus: Das 106. Nordderby war in den letzten Zügen als die Stimmung im Weser-Stadion nochmals anstieg. Es war jedoch noch nicht der Abpfiff im Duell mit dem Hamburger SV, der die Fans aufstehen ließ. Es war die Rückkehr von Philipp Bargfrede, die euphorisch beklatscht wurde. Zwar stand Werders Nummer 44 gerade einmal sechs Minuten auf dem Platz und hatte nur einen einzigen...

18.04.2017

+++ Motiviert bis unter die Haarspitzen: Langsam wird es heiß, die Vorfreude steigt! Eine spezielle Form der Motivation braucht Max Kruse fürs Nordderby gar nicht, auch nicht als gebürtiger Hamburger. „Ich brauche keine besondere Spitze von irgendwelchen Leuten. Es geht einzig und allein um das Spiel am Sonntag. Das wollen wir mit aller Macht gewinnen.“ Der Brisanz des 'Nordschlagers' ist sich...

14.04.2017

+++ Erholungspause: Zeit zum Durchatmen brauchten nach dieser Woche wohl einige Werderaner. Nach den drei Bundesligapartien in der "Englischen Woche" bekamen die Werder-Profis vom Trainerteam drei Tage Zeit, sich von den intensiven letzten Auftritten zu erholen. „Es ist gut, dass wir einige Tage frei haben und anschließend eine lange Woche bis zum Spiel am Sonntag vor uns liegt. So können wir gut...

10.04.2017

+++ Ein Bauer kennt keinen Schmerz: Dass Robert Bauer ein echter Kämpfer ist, wissen Werder-Fans nicht erst seit dem Wochenende. Der Außenverteidiger verletzte sich in einem Zweikampf mit Aleksandar Ignjovski, sollte daraufhin ausgewechselt werden. Doch Bauer selbst war es, der unbedingt versuchen wollte, weiterzumachen. „Ich hatte signalisiert, dass ich runter muss, deshalb haben sich alle auf...

03.04.2017

+++ April, April: Sieben Bundesligapartien bestritt der SV Werder am 1. April. Die Bilanz ist positiv. Vier Siege und drei Niederlagen gelangen den Grün-Weißen am ersten Tag des am Samstag startenden Monats. Bei dem kommenden Gegner aus Freiburg ist die Statistik sogar noch besser: Zum sechsten Mal treten die Breisgauer am Tag des Aprilscherzes an, zu Scherzen sind sie dann nicht aufgelegt. Noch...

31.03.2017

+++ WM-Quali I: San Marino ist offenbar kein schlechter Schauplatz für Werderaner in Diensten ihrer Nationalmannschaften. Nachdem Serge Gnabry vergangenen November im Zwergstaat bei seinem DFB-Debüt gleich dreimal ins Schwarze traf, erzielte Theodor Gebre Selassie am Sonntagabend für Tschechien sein zweites Länderspieltor im 41. Einsatz. Zudem legte der Rechtsverteidiger den ersten Treffer von...

27.03.2017