Genug der Zeit des Wartens

Kurzpässe am Freitag

Die Vorfreude bei den Werder-Profis vor dem ersten Pflichtspiel 2017 ist groß (Foto: WERDER.DE).
Kurzpässe
Freitag, 20.01.2017 // 14:46 Uhr

+++ Vorfreude ist die schönste Freude: Genau ein Monat lag für die Grün-Weißen zwischen dem letzten Spiel vor der Weihnachtspause bei der TSG Hoffenheim und dem Jahresauftakt gegen Borussia Dortmund am morgigen Samstag. Höchste Zeit also, dass es endlich wieder losgeht. „Wir freuen uns alle auf das Spiel und sind heiß darauf, endlich loszulegen“, so Fin Bartels auf der Pressekonferenz am Donnerstag. „Man arbeitet die gesamte Vorbereitung daraufhin, endlich wieder vor über 40.000 Zuschauern spielen zu dürfen“, beschreibt der 29-Jährige stellvertretend für seine Teamkollegen die Vorfreude vor dem ausverkauften Heimstart gegen die Schwarz-Gelben. Dem ist auch von unserer Seite nichts mehr hinzuzufügen – es darf jetzt gerne losgehen! +++

+++ Keine Angst vor großen Namen: Wo wir schon beim Jahresauftakt sind, können wir auch gleich da bleiben. Nach dem Gastspiel von Borussia Dortmund reist sieben Tage später mit dem Rekordmeister FC Bayern München gleich der nächste Top-Gegner ins Weser-Stadion. Angst, Werder? Träumt weiter! „Wenn wir zweimal zuhause vor unseren Zuschauern starten dürfen, müssen alle sehen, dass wir richtig Bock haben, uns gegen die besten Spieler beweisen zu wollen“, fordert Frank Baumann, Werders Geschäftsführer Sport, vor den beiden Krachern zu Jahresbeginn. Chefcoach Alexander Nouri bleibt vor seiner Trainerpremiere gegen die aktuell größten Namen im deutschen Fußball auch eher gelassen: „In erster Linie freut man sich auf Spiele gegen solche besonderen Gegner, an der Herangehensweise und an der Arbeit mit meiner Mannschaft ändert das aber nichts.“ +++

+++ Volkswagen Fan-Reporter beim Testspiel: Beim Training hautnah mit den Profis am Platz stehen, nach einem Spiel gemeinsam mit den Spielern über die vergangenen 90 Minuten diskutieren – in den Genuss kommt nicht jeder. Die beiden Volkswagen Fan-Reporter Florian und Ralf schon! In der letzten Woche machten die beiden Werder-Fans den „Volkswagen Fan-Reporter Formcheck“ bei den Grün-Weißen und nahmen Fritz, Bartels und Co. sowohl beim Training als auch beim Testspiel gegen Eintracht Braunschweig ganz genau unter die Lupe. Auf der Facebook-Seite von „Volkswagen. Partner des Fussballs“ gibt es das ganze Video zu diesem Formcheck mit Augenzwinkern vor dem Rückrundenstart. +++

+++ Diego kickt für Selecao: Werders ehemaliger Edeltechniker darf nochmal für die brasilianische Nationalmannschaft ran. Für das Benefizspiel zwischen Brasilien und Kolumbien steht Diego im Kader der Selecao. Die Partie wird für die Hinterbliebenen des Flugzeugsabsturzes, bei dem der Großteil des Teams von Chapecoense ums Leben kam, ausgetragen. +++

+++ Kapitän für die Ewigkeit: Insgesamt 826 Spiele im Trikot der Grün-Weißen hatte Arnold „Pico“ Schütz am Ende seiner Karriere auf dem Konto. Sein Satz „Ich bin und bleibe Werderaner“ steht auch zwei Jahre nach seinem Tod sinnbildlich für das Leben von Werders Ehrenspielführer. Am Donnerstag, 19.01.2017, wäre Schütz, der Kapitän der Meistermannschaft von 1965 war, 82 Jahre alt geworden. Danke für alles und wir werden dich nie vergessen, Pico! +++

+++ Mit Eilers in der Gästekabine: Gemeinsam mit Badausstatter ELEMENTS verloste WERDER.DE vor einiger Zeit ein Meet and Greet mit Werder-Profi Justin Eilers an einem ganz besonderen Ort. Aufgabe war es, ein Foto mit Werder-Schal und ELEMENTS-Badeente einzusenden. Die glücklichen Gewinner waren Franz und Rosi Hübner, die zusammen mit ihren Enkeln und deren Freunden in die Gästekabine des Weser-Stadions eingeladen wurden und dort mit Eilers unter anderem über die anstehenden Aufgaben für den SVW fachsimpelten. +++

Den Pulli von Lamine Sané und vieles mehr gibt es in der WERDER FAN-WELT jetzt zu reduzierten Preisen (Foto: WERDER.DE).

+++ WinterSchlussVerkauf: Einen Tag vor dem letzten Hinrundenspiel steigt die Fußball-Fieberkurve bei den Fans, doch die Preise in der WERDER Fan-Welt am Weser-Stadion und im Online-Shop fallen. Sichert euch jetzt viele tolle Schnäppchen bis zu 50% reduziert! Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht und ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. +++

+++ Mit dem „Werder HEIMSPIEL“ ins neue Jahr: Zur Bundesliga-Partie der Grün-Weißen gegen Borussia Dortmund am Samstag im Weser-Stadion erscheint wie gewohnt die aktuelle Ausgabe des „Werder HEIMSPIEL“. Im Stadionmagazin, produziert von Werders Medienpartner Weser-Kurier, gibt es dieses Mal ein großes Interview mit Chefcoach Alexander Nouri, ein grün-weißes Fan-Poster, dazu Rückblicke auf die Partien vor Weihnachten, Aktuelles rund um den SV Werder sowie umfassende Infos und Statistiken zum Spiel und zum Gegner. Erhältlich ist das „Werder HEIMSPIEL“ in der WERDER Fan-Welt, im Zeitschriftenhandel in Bremen und umzu sowie am Spieltag im und rund um das Weser-Stadion. Infos zum Abo gibt es hier! +++

 

Neue News

Ein wahrer 'Werder'-Gang

14.12.2018 // Junioren

#Faktenfreitag

14.12.2018 // Profis

Ein Treffer ist genug

14.12.2018 // Kurzpässe

Mit echter Leidenschaft

13.12.2018 // Profis

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Neue Nummern: Die Nacht vom 30.06. auf den 01.07. hat im Profifußball traditionell eine große Bedeutung. Eine Umstellung, wichtiger oftmals noch als der Jahreswechsel. Denn nicht nur das Transferfenster öffnet, auch die Saison gilt als beendet und das neue Geschäftsjahr startet. Am Samstagmorgen stehen neben den Rückkehrern somit drei neue Spieler beim SV Werder offiziell unter Vertrag: Ludwig...

30.06.2017

+++ Fanfest startet um 13 Uhr: Zehntausende Werder-Fans werden auch in diesem Jahr wieder am ersten Samstag im August zum Weser-Stadion pilgern. Schließlich steht am 05.08.2017 mit dem „Tag der Fans“ das Highlight der Werder-Anhänger in der Vorbereitung im Terminkalender. Fest steht jetzt auch, wann das Event startet. Um 13 Uhr beginnt das bunte Rahmenprogramm mit der offiziellen Begrüßung auf der...

27.06.2017

+++ Brasilianischer Strahlemann: Mit ihm kann man einfach nur lachen! Aílton Goncalves da Silva oder auch Kugelblitz oder auch Toni hat sich den knallharten Fragen bei "Butter bei die Fische" gestellt. Neben Fragen zu seinen fußballerischen Erfahrungen rund um den Globus, ging es unter anderem um sein "Dschungelabenteuer". Was genau er aus dem australischen Dschungel vor einem...

22.06.2017

+++ "Lebenslang" Teamkollegen: Es wird noch einige Jahre dauern bis Thomas Delaney, der beim Länderspiel zwischen Deutschland und Dänemark erstmals die Kapitänsbinde seines Heimatlandes übernahm, so viele Länderspiele auf dem Konto hat wie Ex-Werderaner Daniel Jensen. 52 Mal stand Jensen für Dänemark auf dem Platz. Am Dienstag gab es für den ehemaligen Grün-Weißen ein Wiedersehen mit Ex-Kollege...

09.06.2017

+++ Wiedersehen: Am Montagabend ist es in Brüssel zu einem Wiedersehen zwischen alten Bekannten gekommen. Beim Länderspiel zwischen Belgien und Tschechien trafen mit Theodor Gebre Selassie auf Seiten der Tschechen und mit Kevin De Bruyne in den Reihen der "Roten Teufel" ein aktueller und ein ehemaliger Werderaner aufeinander. In der Saison 2012/2013 spielten die beiden noch zusammen für den SV...

06.06.2017

+++ Vorbereitungsstart: Seit dem Donnerstag befindet sich die U 21 des DFB in Grassau am Chiemsee, um sich dort den Feinschliff für die bevorstehende U 21-Europameisterschaft in Polen zu holen. Mit von der Partie ist auch Serge Gnabry. Bis zum Freiag, 09.06.2017, wird sich die Auswahl von Stefan Kuntz in der bayerischen Gemeinde aufhalten, bevor sie am Mittwoch, 14.06.2017, ihr Quartier in Krakau...

02.06.2017

+++Schritt nach vorne: Die Sommerpause ist für Milos Velkovic noch in weiter Ferne. Nach einer intensiven und erfolgreichen Rückrunde mit dem SV Werder, steht für ihn im Juni die U 21-Europameisterschaft in Polen an. Auch für ihn persönlich ist die zurückliegende Bundesliga-Saison mit den Grün-Weißen mehr als positiv verlaufen. In 26 Bundesligapartien für die Werderaner stand Veljkovic 16 Mal über...

29.05.2017

+++ Der Nächste, bitte: Was haben Fin Bartels, Santiago Garcia, Philipp Bargfrede, Clemens Fritz und jetzt auch Felix Wiedwald gemeinsam? Alle Fünf dürfen sich in naher Zukunft über Nachwuchs freuen. Zuletzt verriet Kim Wiedwald, die Frau von Werders Schlussmann, per Instagram-Post, dass im Hause Wiedwald bald ein Kinderzimmer angebaut werden muss. Mit dem Satz "Something is cooking..."...

26.05.2017