Aus Manhattan auf "Platz 11"

Kurzpässe am Montag

Serge Gnabry verbrachte seinen Weihnachtsurlaub in New York (Foto: Facebook).
Kurzpässe
Montag, 02.01.2017 // 14:29 Uhr

+++ Auszeit im Ausland: Zehn Tage Urlaub hatten die Werder-Profis über die Weihnachtsfeiertage, zehn Tage Zeit die Strapazen der Hinrunde hinter sich zu lassen. In den sozialen Netzwerken zeigten sich die Grün-Weißen an ihren Urlaubsorten. Serge Gnabry und Max Kruse verbrachten die freien Tage beispielsweise in den USA, Theodor Gebre Selassie, Santiago García oder Lamine Sané besuchten ihre Familien in der Heimat. Pünktlich zum Trainingsauftakt am heutigen Montag um 17 Uhr werden alle Profis auf "Platz 11" zurückerwartet, gut erholt und mit aufgeladenen Akkus geht es dann in Richtung Rückrundenstart in knapp drei Wochen. +++

+++ Zweikampf-Ass: Lamine Sané hat sich in der Hinrunde schnell zu einer echten Stütze in Werders Viererkette entwickelt. Seine Zweikampfwerte bestätigen das: Mit knapp 66 Prozent gewonnener Duelle ist Sané aber nicht nur bester Zweikämpfer in Grün-Weiß, auch ligaweit steht er damit in den Top 3. Einige namhafte Kollegen wie Niklas Süle, Sokratis oder Jannik Vestergaard lässt der Senegalese in dieser Statistik, die Bayerns Mats Hummels (70,1 Prozent) anführt, damit hinter sich. +++

+++ Aronsson oder Aronsdóttir: Im Hause Jóhannsson freut man sich auf das neue Jahr ganz besonders. Kurz vor dem Jahreswechsel postete Werders Nummer Neun ein Bild mit Freundin Bryndís, deren Bauch er mit einer Hand streichelt. Der Titel „2017 will be the best one so far“ und ein nettes kleines Familien-Emoji räumten jegliche Zweifel aus dem Weg, Aron Jóhannsson wird in diesem Jahr zum ersten Mal Vater! Spätestens seit der vergangenen Europameisterschaft dürfte bekannt sein, dass sich im Isländischen der Nachname eines Neugeborenen aus dem Vornamen des Vaters und dem eigenen Geschlecht zusammensetzt – eine Info, ob es ein Aronsson oder eine Aronsdóttir wird, gibt es allerdings noch nicht. +++

+++ Favoritenrolle bestätigt: Gute Nachrichten kurz vor Jahresende gab es auch für Sambou Yatabaré. Am 23. Dezember wurde Werders Mittelfeldspieler zu Malis Fußballer des Jahres 2016 gewählt. Bereits vor der Preisverleihung des ‚Goldenen Adlers‘ galt Yatabaré als Favorit. „Ich bin sehr stolz auf diesen Titel. Dieses Jahr war nicht immer ganz einfach für mich, aber es mit dieser Auszeichnung abszuschließen, freut mich enorm“, so der 27-Jährige gegenüber footmali.com. +++

+++ Dirty Dancing in Bremen: Das Musical zum Filmklassiker aus dem Jahre 1987 ist im Moment auf Live-Tour, vom 04.01. bis zum 07.01.2017 macht die Show Halt im Musicaltheater Bremen. Was das mit dem SV Werder zu tun hat? Der Londoner Hauptdarsteller Karl James Wilson ist Sympathisant der Grün-Weißen, besitzt sogar ein Trikot des SVW. Während des Stopps der „Dirty-Dancing“-Tour in Bremen steht eine Stadionführung durch das Weser-Stadion ganz oben auf seiner To Do-List. Im Gegenzug verlosen wir 5x2 Tickets für die Vorstellung des Musicals am 05.01.2017, 20 Uhr, im Musicaltheater Bremen. Um teilzunehmen einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Dirty Dancing“ an  gewinnspiel@werder.de senden. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 04.01.2017 um 12 Uhr. +++

+++Gewohnte Öffnungszeiten: Der Jahreswechsel ist vollzogen, am Weser-Stadion kehrt man wieder zum Alltagsgeschäft zurück. Das gilt nicht nur für die Werder-Profis, sondern auch für alle anderen Anlaufstellen am Osterdeich. WERDER Fan-Welt (10-18 Uhr) WUSEUM (12-15.45 Uhr), Callcenter (9-18 Uhr) und das Ticketcenter (9-18 Uhr) sind ab dem 02.01.2017 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für die grün-weißen Fans da. +++

Eintracht Braunschweig ist einer von Werders Testspielgegnern vor dem Rückrundenstart (Archivfoto: nordphoto).

+++ Testspielhighlights bei WERDER.TV: Zum Auftakt in das neue Bundesligajahr kommen Ende Januar mit Borussia Dortmund und dem FC Bayern zwei echte Kracher ins Weser-Stadion. Zuvor gilt es aber vier Testspiele zu bestreiten, zwei davon im Rahmen des Trainingslagers in Alhaurín el Grande. Wer die Grün-Weißen nicht nach Spanien begleitet, bleibt mit WERDER.TV trotzdem auf dem Laufenden. Dort gibt es neben Hintergrundberichten und Interviews natürlich auch Live-Übertragungen und Höhepunkte der Testpartien. Das Spiel gegen den Karlsruher SC, das am 09.01.2017 um 14 Uhr stattfindet sowie die Begegnung mit Club Brügge (09.01.2017, 18 Uhr) aus Belgien werden ebenso live übertragen wie die Generalprobe gegen Eintracht Braunschweig. Das Spiel im Eintracht-Stadion in Braunschweig findet am Samstag, 14.01.2017, um 15.30 Uhr statt. Vom abschließenden Test gegen den VfB Oldenburg, der am Sonntag, 15.01.2017, 14 Uhr ausgetragen wird, gibt es dann eine ausführliche Zusammenfassung. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Neue Nummern: Die Nacht vom 30.06. auf den 01.07. hat im Profifußball traditionell eine große Bedeutung. Eine Umstellung, wichtiger oftmals noch als der Jahreswechsel. Denn nicht nur das Transferfenster öffnet, auch die Saison gilt als beendet und das neue Geschäftsjahr startet. Am Samstagmorgen stehen neben den Rückkehrern somit drei neue Spieler beim SV Werder offiziell unter Vertrag: Ludwig...

30.06.2017

+++ Fanfest startet um 13 Uhr: Zehntausende Werder-Fans werden auch in diesem Jahr wieder am ersten Samstag im August zum Weser-Stadion pilgern. Schließlich steht am 05.08.2017 mit dem „Tag der Fans“ das Highlight der Werder-Anhänger in der Vorbereitung im Terminkalender. Fest steht jetzt auch, wann das Event startet. Um 13 Uhr beginnt das bunte Rahmenprogramm mit der offiziellen Begrüßung auf der...

27.06.2017

+++ Brasilianischer Strahlemann: Mit ihm kann man einfach nur lachen! Aílton Goncalves da Silva oder auch Kugelblitz oder auch Toni hat sich den knallharten Fragen bei "Butter bei die Fische" gestellt. Neben Fragen zu seinen fußballerischen Erfahrungen rund um den Globus, ging es unter anderem um sein "Dschungelabenteuer". Was genau er aus dem australischen Dschungel vor einem...

22.06.2017

+++ "Lebenslang" Teamkollegen: Es wird noch einige Jahre dauern bis Thomas Delaney, der beim Länderspiel zwischen Deutschland und Dänemark erstmals die Kapitänsbinde seines Heimatlandes übernahm, so viele Länderspiele auf dem Konto hat wie Ex-Werderaner Daniel Jensen. 52 Mal stand Jensen für Dänemark auf dem Platz. Am Dienstag gab es für den ehemaligen Grün-Weißen ein Wiedersehen mit Ex-Kollege...

09.06.2017

+++ Wiedersehen: Am Montagabend ist es in Brüssel zu einem Wiedersehen zwischen alten Bekannten gekommen. Beim Länderspiel zwischen Belgien und Tschechien trafen mit Theodor Gebre Selassie auf Seiten der Tschechen und mit Kevin De Bruyne in den Reihen der "Roten Teufel" ein aktueller und ein ehemaliger Werderaner aufeinander. In der Saison 2012/2013 spielten die beiden noch zusammen für den SV...

06.06.2017

+++ Vorbereitungsstart: Seit dem Donnerstag befindet sich die U 21 des DFB in Grassau am Chiemsee, um sich dort den Feinschliff für die bevorstehende U 21-Europameisterschaft in Polen zu holen. Mit von der Partie ist auch Serge Gnabry. Bis zum Freiag, 09.06.2017, wird sich die Auswahl von Stefan Kuntz in der bayerischen Gemeinde aufhalten, bevor sie am Mittwoch, 14.06.2017, ihr Quartier in Krakau...

02.06.2017

+++Schritt nach vorne: Die Sommerpause ist für Milos Velkovic noch in weiter Ferne. Nach einer intensiven und erfolgreichen Rückrunde mit dem SV Werder, steht für ihn im Juni die U 21-Europameisterschaft in Polen an. Auch für ihn persönlich ist die zurückliegende Bundesliga-Saison mit den Grün-Weißen mehr als positiv verlaufen. In 26 Bundesligapartien für die Werderaner stand Veljkovic 16 Mal über...

29.05.2017

+++ Der Nächste, bitte: Was haben Fin Bartels, Santiago Garcia, Philipp Bargfrede, Clemens Fritz und jetzt auch Felix Wiedwald gemeinsam? Alle Fünf dürfen sich in naher Zukunft über Nachwuchs freuen. Zuletzt verriet Kim Wiedwald, die Frau von Werders Schlussmann, per Instagram-Post, dass im Hause Wiedwald bald ein Kinderzimmer angebaut werden muss. Mit dem Satz "Something is cooking..."...

26.05.2017