Dem Aufstieg so nah

Vorbericht zum Meppen-Spiel

Cindy König und Co. können gegen Meppen den Aufstieg perfekt machen (Foto. Haß).
Frauen
Samstag, 06.05.2017 // 08:55 Uhr

von Marcel Kuhnt

Die Entscheidung im Kampf um den Aufstieg in die Allianz Frauen-Bundesliga naht. Mit einem Sieg am Sonntag, 07.05.2017, beim SV Meppen (ab dem Anpfiff um 14 Uhr im Facebook) können die Werder-Frauen den direkten Wiederaufstieg perfekt machen. Bereits im Hinspiel konnten die Grün-Weißen gewinnen. WERDER.DE liefert alle Infos zum Spiel:

Der Gegner - SV Meppen

Ein harter Kampf war es damals im Hinspiel gegen den SV Meppen. Zwar lautete das Ergebnis am Ende 3:0 und sah deutlich aus, dennoch mussten die Grün-Weißen ihre ganze Klasse auf den Platz bringen, um den Nachbarn zu bezwingen. Es dauerte somit auch bis zur zweiten Halbzeit, bevor Stephanie Goddard zur Führung traf.

Seit dieser Partie ist einiges passiert. Während der SV Werder an der Tabellenspitze steht und den Aufstieg mit einem erneuten Erfolg klar machen kann, steht der SV Meppen im Niemandsland der Tabelle drei Spieltage vor dem Saisonende. Dennoch wird es auch im Rückspiel eine harte Nuss werden, die von Eta, Wichmann und Co. geknackt werden muss.

Steffen Rau: „Die Zielstellung ist ein Auswärtssieg in Meppen. Wir haben in den letzten Wochen eine gute Basis gelegt, damit wir den Aufstieg dort klar machen können. Das wollen wir mit einer konzentrierten und engagierten Mannschaftsleistung erreichen.“

Giovanna Hoffmann: „Am Wochenende können wir uns für das belohnen, worauf wir die ganze Saison in jedem Training und jedem Spiel hingearbeitet haben. Wir wissen worum es geht und wir werden wieder eine absolut konzentrierte Leistung brauchen. Wenn jede ihr bestes abruft, bin ich mir sicher, dass wir den Aufstieg perfekt machen.“

Statistiken rund ums Spiel

Tabelle im Vergleich

1. Werder Bremen / 19 Spiele / 16 Siege / 2 Unentschieden / 1 Niederlage / 83:18 Tore / 50 Punkte 

7. SV Meppen / 19 Spiele / 8 Siege / 3 Unentschieden / 8 Niederlagen / 37:31 Tore / 27 Punkte


Top-Torjäger: 

Werder Bremen: Sanders (14)

SV Meppen: Prinz (9)


Personalsituation

Es fehlen: Sanders, Wallenhorst, Wolter


Werder-Bilanz gegen den SV Meppen:

11 Spiele / 7 Siege / 0 Unentschieden / 4 Niederlagen 


So lief das letzte Spiel:

Werder Bremen: Pauels - Wolter, Ulbrich, Schiechtl, Toth - Eta, Scholz, Lührßen, Goddard (77. Wichmann) - König (83. Volkmer), Sanders (67. Hoffmann)

SV Meppen: Klimas - Meiners, Liening-Ewert, Schomaker, Weiss, Berentzen (72. Franjkovic), Senß, Schulte, Gieseke, Geerken, Kröger

Tore: 1:0 Goddard (46.), 2:0 König (78.), 3:0 Hoffmann (82.)

Gelbe Karten: Weiss (8.), Goddard (77.)


Das Spiel der Werder-Frauen kann wie gewohnt auf dem offiziellen Facebook-Kanal im Live-Ticker verfolgt werden.