Kruse ist "Spieler der Saison"

Kurzpässe am Montag
Erfolgreichster Scorer und frisch-gewählter "Spieler der Saison": Max Kruse (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Montag, 07.08.2017 / 16:26 Uhr

+++ Ausgezeichnete Leistung: Mit 15 Treffern und sieben Assists war Max Kruse einer der wichtigsten Erfolgsgaranten Werders in der vergangenen Saison. Insgesamt fünf Mal wurde Kruse von den Werder-Fans zum Volkswagen "Man of the Match" gewählt, mehrfach stand der 29-Jährige in den renommiertesten Top-Auswahlen verschiedener Medien. Von den Werder-Fans wurde der Offensivakteur deshalb verständlicherweise nun auch zum Volkswagen „Spieler der Saison“ gewählt. Am "Tach der Fans" erhielt Kruse dafür offiziell seine Plakette. Er tritt damit die Nachfolge von Zlatko Junuzovic an. +++

+++ "Das ist Welt!": Seine Aussagen und Sprüche sind legendär. Ex-Werderaner Thorsten Legat ist auch nach seiner aktiven Karriere für seine Äußerungen bekannt. Am "Tach der Fans" besuchte der Europapokal-Sieger von 1992 die Hansestadt und geriet ins Schwärmen. „Das ist ein unbeschreibliches Gefühl. Werder ist nicht nur eine Familie, das hier heute ist einzigartig. Das ist Welt. Ich werde das nie vergessen, solange ich lebe“, so Legat gegenüber WERDER.DE. Dabei brauchte es damals etwas, bis sich der Bochumer an den norddeutschen Flair gewöhnt hatte. „Als ich damals nach Bremen gewechselt bin, dachte ich als Ruhrpottler zunächst, die Welt bricht zusammen. Aber ich habe es nie bereut.“ Über den Zug durchs Bremer Viertel und die Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums freute sich der 48-Jährige besonders: „Was hier für ein Aufwand betrieben wurde, ist wirklich großartig. Nach 25 Jahren wiederzukommen und gefeiert zu werden, von diesen Fans, das sagt alles.“ Mehr zur Jubiläumsfeier der 92er-Helden gibt es hier! +++

Aymen Abdennour freute sich über den warmen Empfang im Weser-Stadion (Foto: nordphoto).

+++ Rückkehr nach acht Jahren: Gerade einmal sechs Monate lang trug Aymen Abdennour das Werder-Trikot, Bremen und die Grün-Weißen sind dem Tunesier aber in bester Erinnerung geblieben. Nach seiner Rückkehr an die Weser im Valencia-Trikot am Wochenende postete der Verteidiger einen Dank auf seinem Instagram-Profil. „Es war mir eine Freude, nach acht Jahren wieder ein Freundschaftsspiel gegen mein ehemaliges Team zu spielen. Ich wünsche ihnen eine gute Saison und allen viel Glück. Vielen Dank für die Gastfreundlichkeit“, so Abdennour. +++

+++ Die Serie hält: Werders U 23 hat einen nahezu perfekten Saisonstart hingelegt. Auch das Auswärtsspiel gegen Preußen Münster gewann die Elf von Trainer Florian Kohfeldt. Den Treffer des Tages erzielte Rafael Kazior. Die wichtigsten Highlights der Partie gibt es wie gewohnt auf Werders offiziellem YouTube-Kanal, eine ausführliche Zusammenfassung des vierten Spiels ohne Niederlage in Folge zeigt WERDER.TV. +++

+++ Fanbasis als Argument: Dass die Werder-Fans deutschlandweit für ihren treuen, fairen und sympathischen Support bekannt sind, ist Frank Baumann durchaus bewusst. Für Werders Geschäftsführer Sport sind die unvergesslichen Aktionen der letzten Jahre auch ein Argument, Neuzugänge von Werder zu überzeugen. Den VW Fan-Reportern verriet Baumann am Wochenende, dass man beispielsweise Ludwig Augustinsson und Thomas Delaney Videos von #greenwhitewonderwall gezeigt habe. „Es hat anscheinend geholfen“, so Baumann in dem Interview. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick