U 19: Nach Hannover ist vor Heidenheim

LZ Aktuell: U 17 und U 15 feiern Zu-Null-Siege

Werders U 19 und Hannover 96 trennten sich 1:1-Unentschieden (Foto: Rospek).
Junioren
Montag, 30.10.2017 // 11:14 Uhr

Von David Steinkuhl

Mit einem 1:1 gegen Hannover 96 meldet sich die U 19 des SV Werder nach längerer Bundesliga-Auszeit zurück. Im DFB-Pokal wartet bereits am Mittwoch die nächste Aufgabe. U 21, U 17 und U 15 gestalteten ihr Wochenende derweil allesamt siegreich. WERDER.DE hat alle Ergebnisse im Überblick.

+++Werder U 21 - Habenhauser FV 2:1 (1:0):
Unter Flutlicht feierte Werders U 21 bereits am Freitagabend einen Last-Minute-Erfolg gegen den Habenhauser FV. Ci Tian brachte das Team von Coach Andreas Ernst kurz vor der Pause in Führung, nach einer Stunde glich Habenhausen aus. Als schon alles auf ein Remis auf Platz 14 hindeutete, brachte Bakary Bojang in der zweiten Minute der Nachspielzeit einen direkten Freistoß im HFV-Tor unter und sicherte den Grün-Weißen die volle Punktausbeute. In der Tabelle der Stark Bremen-Liga klettert die U 21 damit weiter nach oben und steht nun auf Rang 6. +++

Tore: 1:0 Ci (40.), 1:1 Dörgeloh (60.), 2:1 Bojang (90.+2)


+++ Werder U 19 – Hannover 96 1:1 (1:1):
Nach langer Bundesliga-Pause kamen die A-Junioren des SVW am Samstag nicht über ein 1:1 gegen Hannover 96 hinaus. Mit den beiden WM-Rückkehrern Luca Plogmann und Pascal Hackethal in der Startelf musste Werder zunächst die Führung der Gäste schlucken, wenige Minuten vor dem Seitenwechsel rückte Angreifer Leon Sitz das Ergebnis wieder gerade. In Halbzeit zwei blieben auf beiden Seiten die Tore aus, sodass sich die U 19 mit einem Punkt gegen die Niedersachsen begnügen muss. +++

Tore: 0:1 Damer (27.), 1:1 Sitz (37.)

+++ Werder U 19 - 1. FC Heidenheim: Die Chance, wieder einen Sieg einfahren zu können, bekommen die Grote-Jungs bereits am kommenden Mittwoch. Im Achtelfinale des DFB-Pokals ist dann der 1. FC Heidenheim zu Gast an der Weser. Die Württemberger stehen aktuell auf Tabellenplatz 12 der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest, sind zuletzt jedoch seit fünf Pflichtspielen unbesiegt. +++

Werder U 19 - 1. FC Heidenheim: Mittwoch, 01.11.2017, um 13 Uhr auf Platz 12


+++ Hannover 96 - Werder U 17 0:2 (0:1):
Genau wie die U 19 bekam es auch die U 17 am Wochenende mit Hannover 96 zu tun. Dank Toren von Niklas Nannt und Moritz Dittmann dürfen sich Werders B-Junioren aber über alle drei Punkte gegen die 'Roten' freuen. Damit bleiben die jungen Werderaner in der Bundesliga Nord/Nordost an der Spitze, haben aber auch ein Spiel mehr als die direkten Verfolger. +++

Tore: 0:1 Nannt (17.), 0:2 Dittmann (59.)


+++ Werder U 15 – Eintracht Braunschweig 3:0 (1:0):
Die perfekte Serie der U 15 fand auch am sechsten Spieltag ihre Fortsetzung. Gegen Eintracht Braunschweig siegten die Grün-Weißen durch einen Treffer von Mikail Polat und einen Doppelpack von Tom Köppener mit 3:0. Die aktuelle Bilanz kann sich mehr als sehen lassen - 6 Spiele, 18 Punkte, 19:1 Tore. Das bedeutet nun auch die alleinige Tabellenführung der C-Junioren Regionalliga Nord, weil der Hamburger SV, der bislang immer im Gleichschritt mit dem SVW unterwegs war, beim 1:1 gegen den VfB Lübeck erstmalig Punkte liegen ließ. +++  

Tore: 1:0 Polat (14.), 2:0 Köppener (48.), 3:0 Köppener (70.)