U 17 zum Jahresende gegen Union

LZ aktuell: U 16 empfängt St. Pauli

Mit gemeinschaftlicher Geschlossenheit will die U 17 auch Union Berlin schlagen (Foto: Rospek).
Junioren
Donnerstag, 15.12.2016 // 11:34 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Am vierten Adventswochenende beenden auch Werders U 17 und U 16 das Spieljahr 2016. Die Seriensieger von Marco Grote empfangen am letzten Spieltag des Jahres Union Berlin. Für die U 16 kommt es auf heimischen Rasen zum Duell mit dem FC St.Pauli. WERDER.DE liefert alle Anstoßzeiten und weitere Informationen zu den Spielen:

+++ Werder U 21 - BTS Neustadt 1:0 (0:0): Mit einem 1:0-Sieg gegen den BTS Neustadt verabschiedet sich Werders U 21 in die Winterpause. Auf heimischen Rasen reichte der Treffer von Behljulj Salihi (75.) zum Erfolg. Die U 21 springt dank des Sieges mit nun 25 Punkten auf Rang sechs in der Bremen-Liga, hat allerdings auch mehr Spiele gemacht wie die Konkurrenz. Am Samstag, 18.02.2017, findet das nächste Pflichtspiel der Grün-Weißen gegen die SG Aumund-Vegesack statt. +++

Tor: 1:0 Salihi (75.)


+++ Werder U 17: Im 16. Ligaspiel peilt Werders U 17 den 16. Saisonsieg an. An der Weser kommt es zum Duell mit Union Berlin. Bereits im Hinspiel konnte die Elf von Marco Grote überzeugen. In der Hauptstadt siegten die Grün-Weißen mit 4:0. Ein ähnliches Ergebnis erhoffen sich Mbom, Philipp und Co. auch im Rückspiel, um ohne Punktverlust in die Winterpause gehen zu können. +++

Werder U 17 – Union Berlin: Sonntag, 18.12.2016, um 11 Uhr auf Platz 11


+++ Werder U 16: Ebenfalls ein Heimspiel zum Jahresabschluss bestreitet die U 16. Die Bender-Elf trifft auf den FC St. Pauli. Das Duell mit den Kiezkickern ist die erste Partie der Rückrunde. Im Hinspiel holten die Grün-Weißen gegen den FC St. Pauli beim 1:1 einen Zähler. Die frühe Führung durch Mert Ates konnte Gohoua damals ausgleichen. Ob es im Rückspiel einen Sieg zu feiern gibt, wird sich am Sonntag zeigen. +++ 

Werder U 16 - FC St. Pauli: Sonntag, 18.12.2016, um 13.30 Uhr auf Platz 14


+++ Dieter Eilts und Co. in Israel: Im Rahmen des Vier-Nationen-Turniers der deutschen U 18-Nationalmannschaft in Israel sind auch die DFB-All-Stars vor Ort. Das Team, gespickt mit ehemaligen Nationalspielern wie Fredi Bobic oder Cacau, verfügt dabei über eine grün-weiße Achse. Neben Ehrenspielführer und Leiter der WERDER Fußballschule Dieter Eilts sind mit Thomas Schaaf, Dieter Burdenski, Lars Unger und Michael Schulz weitere Werderaner dabei. Am Donnerstagabend kam es dann zum Duell zwischen den DFB-All-Stars und Israel. Der Sieg ging dabei mit 3:2 an die deutsche Elf. +++

Alle Termine des Leistungszentrums im Überblick

Samstag, 17.12.2016

VfR Aalen - Werder U 23 um 14 Uhr

Sonntag, 18.12.2016

Werder U 17 - Union Berlin um 11 Uhr auf Platz 11
Werder U 16 - FC St.Pauli um 13.30 Uhr auf Platz 14
Werder U 13 beim Hallenturnier in Bremerhaven ab 10 Uhr

 

Neue News

Neue Videos