Hübscher übernimmt Werders U 17

Sven Hübscher ist zukünftig im WERDER Leistungszentrum zuhause und trainiert die U 17 (Foto: WERDER.DE).
Junioren
Donnerstag, 29.06.2017 // 11:00 Uhr

Mit Sven Hübscher als Trainer wird Werders U 17 in die neue Saison der B-Junioren-Bundesliga starten. Der 38-Jährige kommt vom FC Schalke 04 an die Weser. „Wir sind froh mit Sven Hübscher einen Fußball-Lehrer verpflichten zu können, der nicht nur in Fachkreisen bekannt ist. Er konnte bereits im Herren- als auch im Nachwuchsbereich seine Qualitäten unter Beweis stellen“, sagt Heiko Flottmann, Koordinator U 17 bis U 15 des WERDER Leistungszentrums.

Auch Thomas Wolter, sportlicher Leiter im WERDER Leistungszentrum, ist mit der Verpflichtung von Sven Hübscher sehr zufrieden: „Wir freuen uns, dass Sven sich für uns entschieden hat und zeigt einmal mehr, wie attraktiv der Trainerjob in unserem Leistungszentrum nach wie vor ist. Mit ihm bekommen wir einen Trainer, der viel Erfahrung im Jugend- und Herrenbereich besitzt und diese mit Sicherheit gut in unsere Arbeit einbringen wird.“

Für Dr. Hubertus Hess-Grunewald, Werders Präsident und Geschäftsführer, unterstreicht die Verpflichtung die Attraktivität der Talentförderung an der Weser: "Es ist ein positives Zeichen für unser Leistungszentrum, dass ein Trainer wie Sven Hübscher, der bereits in der Bundesliga gearbeitet hat, ein Teil unserer Talentförderung sein möchte. Ich bin davon überzeugt, dass er unser Trainerteam im Nachwuchsbereich optimal erweitert."

Heiko Flottmann ergänzt: „Bereits die ersten Gespräche zeigten, dass er als Typ zu uns passt. Außerdem kennt er dank seiner langjährigen Arbeit das Alltagsgeschäft in einem Leistungszentrum aus vielerlei Hinsicht. Neben seiner Tätigkeit als Co-Trainer betreute er regelmäßig die Spielanalyse im Nachwuchs- und Profibereich, was seine Vielseitigkeit unterstreicht.“

Sven Hübscher selbst ist ebenfalls gespannt auf seine neue Arbeit: „Ich freue mich riesig auf die Herausforderung und bin sehr dankbar, dass mir die Verantwortlichen von Werder Bremen das Vertrauen schenken. Der Wechsel vom Co-Trainerposten zum Amt des Cheftrainers ist für mich persönlich eine besondere Sache“, so der kommende U 17-Coach der Grün-Weißen.

Sven Hübscher war bis zum Ende der Saison 2015/2016 Co-Trainer der Profi-Mannschaft des FC Schalke 04. Zuvor war der 38-Jährige kurzzeitig als Trainer der U 16 der Knappen aktiv, bevor er 2013 zu den Profis hochgezogen wurde. Hübscher arbeitete seit 2000 für S04, trainierte zunächst die U 12 und U 13 und war außerdem als Co-Trainer bei der U 19 unter Norbert Elgert und später der U 23 aktiv.