Amateure: Wolter warnt vor nächstem Gegner!

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Erstmals sind die Amateure des SVW Spitzenreiter der Regionalliga Nord. Klar, das Kapitän Björn Schierenbeck und Co dies auch nach dem Match gegen den Tabellen-Elften Chemnitzer FC sein wollen, obwohl Coach Thomas Wolter meint, "die Tabellenführung ist doch nur eine Momentaufnahme."

Thomas Wolter, ganz und gar Trainer, warnt denn auch die Seinen, den kommenden Gegner ja nicht zu unterschätzen. "Die Hälfte der Spieler aus der Chemnitzer Mannschaft hat bereits Profierfahrungen gemacht. Das ist ein ganz ausgebufftes Team. Wenn wir nicht voll konzentriert zur Sache gehen, wird es ein ähnliches Fiasko wie bei der letzten Heimniederlage gegen Babelsberg geben."

Torhüter Alexander Walke, ist nach seiner Virus-Infektion zwar wieder im Training der Grünweißen, wird am Sonntag jedoch noch fehlen. Für ihn wird erneut Carsten Albers auf der Reservebank sitzen. Zudem steht ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Rekonvaleszent Christian Lenze. Razundara Tjikuzu, zuletzt mit drei Treffern Matchwinner und überragender Spieler beim Auswärtssieg in Dresden, wird erneut bei den Amateuren spielen.