Futsal ab sofort bei Werder

Werder hat eine eigene Futsal-Mannschaft im Verein integriert.
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 21.10.2015 // 11:21 Uhr

Als erster Verein im Stadtstaat geht der SV Werder Bremen in der kommenden Saison mit einer reinen Futsal-Mannschaft in der neu gegründeten Bremer Futsal Liga an den Start. Die Grün-Weißen kommen damit ihrer Vorreiterrolle nach und setzen sich für die Etablierung und Weiterentwicklung des "Futebol de Salão" in Bremen ein. Damit reiht sich der Club hinter dem FC St. Pauli, Allemania Aachen, Hertha BSC Berlin, Darmstadt 98, Hannover 96 und dem HSV in die Riege großer Vereine mit eigenen Futsal-Mannschaften ein.

Der SV Werder Bremen ist kontinuierlich damit beschäftigt, das Sportangebot aller sechs Abteilungen für seine Mitglieder noch abwechslungsreicher und attraktiver zu gestalten. Um zukunftsfähig zu bleiben, müssen Vereine auf gesellschaftliche Veränderungen reagieren und sich neuen Herausforderungen stellen. Das hat der SV Werder Bremen erkannt und im Jahr 2013 das Projekt "Sportvereinsentwicklung" im Verein integriert.

In diesem Winter wird ein weiteres, zukunftsfähiges Angebot im Verein etabliert. Der SVW nimmt mit einer reinen Futsal-Mannschaft am Spielbetrieb der neuen Bremer Futsal Liga teil.

Futsal hat seinen Ursprung in Südamerika und ist eine vom Weltfußballverband FIFA offizielle und weltweit anerkannte Variante des Hallenfußballs. Vom klassischen Hallenfußball unterscheidet sich der "Futebol de Salão" vor allem durch die fehlenden Bandenbegrenzungen, den druckreduzierten Spielball, Auswechselregelungen und weitere Spielregeln, die beispielsweise Fouls, Freistöße oder Spielerwechsel betreffen.

In Bremen existiert bereits seit 2003 eine Futsal-Mannschaft, die aus der Uni-Wettkampfmannschaft entsprungen ist. Sie gewann seit 2004 zahlreiche Titel bei nationalen und internationalen Turnieren.

Ab dieser Saison spielt die Mannschaft unter dem Dach des SV Werder Bremen und wird zunächst von der Abteilung CSR-Management koordiniert. Das Team um Spielertrainer Mirza Begovic startet neben vier anderen Teams in der Saison 2015/2016 in der neu gegründeten Bremer Futsal Liga. Die Spiele werden im Dezember und Januar ausgetragen.

Doch bis dahin müssen Spieler und interessierte Zuschauer nicht warten. Das erste Match des SV Werder Bremen Futsal Teams steigt schon am 31. Oktober. Im Viertelfinale des Norddeutschen Futsal-Pokals treten die Grün-Weißen in Hamburg gegen den FC St. Pauli an.