100%-Partner bilden sich zum Thema "Ballschule" fort

Marco Grote (hinten, re.) und Alexander Kluge (vorne, li.) gaben ihr Expertenwissen weiter.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 12.03.2015 // 17:53 Uhr

Vergangenen Mittwoch fand für Werders 100%-Partner eine Fortbildung zum Thema "Ballschule" statt. Alexander Kluge, Trainer der U17-Juniorinnen, und Marco Grote, Trainer der U17-Junioren, vermittelten ...

Vergangenen Mittwoch fand für Werders 100%-Partner eine Fortbildung zum Thema "Ballschule" statt. Alexander Kluge, Trainer der U17-Juniorinnen, und Marco Grote, Trainer der U17-Junioren, vermittelten den neun Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen umfassenden Einblick in das Konzept der Ballschule.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde erklärten Marco Grote und Alexander Kluge dem Teilnehmerfeld, das aus Grundschullehrern, Erziehern und Trainern bestand, den Ursprung und das Konzept der Ballschule. Es wurde an den Universitäten Heidelberg und Kiel entwickelt und wird beim SV Werder Bremen in Kooperation mit der Ballschule Nord umgesetzt. Die Ballschule bietet Kindern bis zehn Jahren eine entwicklungsgerechte Basisausbildung in den Ballsportspielen.

Im Anschluss an die Theorie hatten alle Lehrgangsteilnehmer dann die Möglichkeit, gemeinsam mit den erfahrenen Werder-Trainern einen Einblick in die praktische Umsetzung einiger Ballspiele zu bekommen. Die Möglichkeit wurde von allen mit großer Freude und Begeisterung wahrgenommen.


Jessica Wilhelm