100%-Fortbildung zum Thema Fußball

Werder U15-Coach Thorsten Bolder (hinten li.) gab sein Expertenwissen weiter.
WERDER BEWEGT
Mittwoch, 02.11.2011 // 15:58 Uhr

Wie kann Scouting im D-Jugendbereich funktionieren und wie trainiere ich am besten Ballmitnahme und Torschuss - diesen und anderen Fragen gingen am Montag 35 Vertreter von Werders Partnerschulen und
-vereinen nach. Im Rahmen ihrer Fortbildungsreihe hatten die Grün-Weißen ihre 100%-Partner zu der Fußballschulung eingeladen.

Nach einer Begrüßung durch Tim Juraschek aus Werders Abteilung Sozialmanagement übernahm U15-Trainer Thorsten Bolder. In einem aufschlussreichen Referat gab er den Teilnehmern einen Einblick in das Training und Scouting von D-Jugendlichen. Immer wieder bezog er die anwesenden Übungsleiter mit ein und diskutierte mit ihnen Erfahrungen aus der Praxis. Anschließend ging es weiter mit einem Vortrag von Anja Turleyski, Gesundheitswissenschaftlerin und Referentin der AOK. Sie informierte die Gruppe über sportgerechtes Essen, Trinken und Training für Kinder und Jugendliche.

Am Nachmittag stand Praxis auf dem Programm. Tim Juraschek aus dem Sozialmanagement und Philipp Gonschorek aus dem Leistungszentrum gaben zunächst vielerlei Anregungen für ein alternatives Warm-Up. Daran schloss sich eine Einheit zum Thema Ballannahme, -mitnahme und Torschuss an. Werders U17-Trainer Viktor Skripnik und sein Co-Trainer Florian Kohfeldt demonstrierten gemeinsam mit Nachwuchstorwart Jeroen Gies vielseitige Trainingsinhalte.


Anja Kelterborn