Verlosung: 500 Dauerkarten für die Warteliste-Kunden

Werders treue Anhänger sind für ihre fantastische Unterstützung bekannt (Bild: NPH)
Tickets
Mittwoch, 14.07.2010 // 16:17 Uhr

Seit dem 02.07.2010 ist das Vorkaufsrecht für die Dauerkarten-Kunden der vergangenen Spielzeit ausgelaufen. In diesem Sommer wurden 500 Dauerkarten nicht mehr abgerufen. Die Zahl bewegt sich im Rahmen der Vorjahre und liegt sogar leicht unter dem Wert von 2009.

 

Wie ungebrochen die große Nachfrage nach den Dauerkarten tatsächlich ist, zeigt der Andrang auf der Warteliste, die Werder Bremen Ende April eröffnet hat. Sechs Wochen lang, bis zum 15.06.2010, konnten sich Anhänger im Internet eintragen.

Nach Ablauf der Frist standen etwas mehr als 10.000 Interessenten zu Buche. Ganz umsonst war der Aufwand nicht, auch wenn das Dauerkarten-Kontingent von 25.000 Tickets bereits wieder zu 98 Prozent vergriffen ist. Das Vorkaufsrecht für die 500 freigewordenen Saisontickets wird in den kommenden 14 Tagen verlost. Bis dahin wird Werder alle neuen Dauerkarten-Kunden informieren.

 

Der Dauerkartenverkauf bei Werder Bremen wird seit Jahren bei etwa 25.000 Saisontickets begrenzt. Die Dauerkarte gehört bei den Grün-Weißen fast traditionell zu den Verkaufsschlagern. Sie bietet neben dem sicheren Stammplatz auch weitere Vergünstigungen für den Fan, unter anderem das Vorkaufsrecht für alle weiteren Partien der Bremer. Die Ersparnisse beim Kauf einer Dauerkarte im Vergleich zu den jeweiligen Tageskarten-Preisen liegen bei 21 bis 43 Prozent. Die günstigste Dauerkarte für einen Stehplatz im Fanblock in der Ostkurve des Weser-Stadions kostet 170 Euro (10 Euro pro Partie). Die teuerste Dauerkarte im Sitzplatzbereich wird mit 600 Euro berechnet. Für die günstigste Sitzplatz-Dauerkarte müssen 260 Euro bezahlt werden.