Den Konkurrenzkampf annehmen

Kurzpässe am Samstag
Maximilian Eggestein steht vor der Rückkehr ins Teamtraining (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Samstag, 14.11.2020 / 12:36 Uhr

+++ Wieder mehr Alternativen: Nach dem Testspiel gegen den FC St. Pauli (zum Spielbericht) freute sich Cheftrainer Florian Kohfeldt, in der nächsten Woche wieder mehr Optionen zu haben. Denn seine beiden Linksverteidiger Ludwig Augustinsson und Felix Agu sollen ins Training zurückkehren. Genauso Maximilian Eggestein. Zudem stößt Davie Selke voraussichtlich wieder zur Mannschaft, was im Sturm des SVW für Entlastung sorgen dürfte. Dass auch Niclas Füllkrug nächste Woche wieder auf dem Trainingsplatz stehen könnte, stellte Kohfeldt ebenfalls in Aussicht. „Dementsprechend entsteht auch wieder ein gewisser Konkurrenzkampf“, so der Cheftrainer des SV Werder. +++

+++ Gute Woche für die U23-Spieler: Als positive Erkenntnis aus der Testspielniederlage am Freitag nahm Florian Kohfeldt mit, dass der ein oder andere Spieler sich zeigen konnte. Die beiden Treffer besorgten etwa zwei 18-Jährige: Nick Woltemade und Abdenego Nankishi, der gewöhnlich für die U23 aufläuft. Seine Teamkollegen Ilia Gruev, Eren Dinkci, Kyu-Hyun Park und Kebba Badije verstärkten am Freitag ebenfalls den Profikader – genauso wie Julian Rieckmann und Maik Nawrocki, die sogar regelmäßig ihre Chancen im Training der ersten Mannschaft erhalten. „Sie sind auf einem guten Niveau und werden immer besser“, freute sich Kohfeldt und fügte hinzu: „Die jungen Spieler haben eine gute Trainingswoche gehabt und einige werden nächste Woche wiederkommen.“ +++

+++ Mbom debütiert, Pavlenka pariert: Erst die Nominierung, dann der erste Einsatz. Jean-Manuel Mbom hat am Donnerstag sein Debüt für die U21-Nationalmannschaft gegeben. Werders Mittelfeldspieler kam zur zweiten Halbzeit beim 1:1 gegen Slowenien und freute sich sehr. „Es ist immer noch ein schönes Gefühl! Ich bin überglücklich, da ist ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen. Auch wenn wir nicht gewonnen haben, bleibt es für mich etwas Besonderes“, so Mbom im Interview bei DFB.de. Bereits am Dienstag geht es für Mbom und die U21 weiter. Dann trifft Deutschland auf Wales (17.11.2020, 18.15 Uhr). Auch Jiri Pavlenka konnte für sein Land glänzen. Zwar verloren die Tschechen gegen Deutschland mit 0:1 am Mittwochabend, dennoch zeigte Werders Nummer eins mehrfach seine Klasse. +++

+++ SVW in der GIPHY-Champions League: Der SV Werder ist bei GIPHY im Kreise der Schwergewichte angekommen. Insgesamt zählt der Verein über 671,7 Millionen GIF-Viewer bei 4,2 Tausend Uploads. Dementsprechend sind die Grün-Weißen auf einem guten Weg, irgendwann die Spitzengruppe anvisieren zu können. Im europäischen Vergleich liegt Werder auf Rang 10 – die Top Drei wird derzeit noch vom FC Bayern (5 Milliarden Viewer), dem VfL Wolfsburg (3,6 Milliarden Viewer) und dem FC Liverpool (3,5 Milliarden Viewer) dominiert. Jetzt liegt es an euch, liebe Werder-Fans, fleißig die grün-weißen GIFs zu verwenden! Zu unserem Kanal geht es hier lang. +++

+++ Heimspiel gegen die Zebras: Während die Herren in der Länderspielpause weilen, geht es für das Frauen-Bundesligateam des SV Werder um enorm wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Am 9. Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga empfangen die Grün-Weißen den Mitkonkurrenten aus Duisburg (zum Vorbericht). Gegen den MSV will die Elf von Trainer Alexander Kluge den dritten Heimsieg in Folge einfahren und sich noch weiter von den Abstiegsrängen entfernen. Ab 13 Uhr erfahrt ihr im Live-Ticker alles zum Spiel. Zudem wird es wie gewohnt ein Highlight-Video von WERDER.TV im Anschluss geben. +++

Die ICON PACK Kollektion - ab sofort erhältlich (Foto: WERDER.DE).

+++ Neuer Style: Ob Hoodie, Shirt oder Jacke – mit der neuen ICON PACK Kollektion tragt ihr den legendären Werder-Style immer mit euch. Werder-Ausrüster Umbro hat in Zusammenarbeit mit Outfitter den perfekten Dress für alle Grün-Weißen kreiert. Schaut mal rein. +++

+++ Community stärken: Der SV Werder erweitert sein digitales Kommunikationsportfolio um einen weiteren Kanal. Durch den Launch eines eigenen Community-Channels beim Online Instant-Messagingdienst Discord wollen die Grün-Weißen den Gaming- und Werder-Fans eine Plattform zum gegenseitigen Austausch geben. Schon angemeldet? Sonst reinklicken. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.