Infekt überwunden: Busch wieder im Training

Zurück am Ball: Marnon Busch meldete sich am Mittwoch im Mannschaftstraining zurück.
Profis
Mittwoch, 05.11.2014 // 15:31 Uhr

Sowohl bei der Vormittags- als auch bei der Nachmittagseinheit ging es engagiert zur Sache. Selbst Werder-Coach Viktor Skripnik ließ es sich nicht nehmen und kickte als „neutraler Spieler" in einigen Trainingsformen mit. Dabei konnte Skripnik auf Rechtsverteidiger Marnon Busch zurückgreifen, der nach überstandenem grippalem Infekt wieder mit von der Partie war. Der 19-jährige konnte am Sonntag und zu Wochenbeginn nur Laufeinheiten absolvieren. „Es geht mir wieder gut. Ich bin zwar noch nicht bei hundert Prozent, aber die fehlende Fitness hole ich mir in den anstehenden Einheiten bis zum Spiel", sagte Busch.

Mit zwei Einheiten sind die Werder-Profis am Mittwoch auf dem Trainingsplatz in die Vorbereitung auf das Stuttgart-Spiel gestartet. Vor zahlreichen Zuschauern auf dem Trainingsgelände am Weser-Stadion standen vor allem Spielformen im Mittelpunkt, bei denen auch Marnon Busch wieder mitwirken konnte.

Dazu durften sich Marcel Hilßner und Maximilian Eggestein nach ihren Doppelpacks bei der U23 im Profi-Training unter Beweis stellen. Philipp Bargfrede und Julian von Haacke arbeiteten derweil am Rande mit Athletik-Trainer Reinhard Schnittker individuell, um möglichst bald wieder ins Mannschaftstraining einsteigen zu können.