Werder spielt gegen Höpfingen – Begegnung bereits ausverkauft

Die TARGOBANK hat es ermöglicht: Der TSV Höpfingen spielt am 18.09.2011 gegen die Profis von Werder Bremen.
Profis
Freitag, 09.09.2011 // 14:22 Uhr

Als Uwe Todtenhaupt mitte Juli davon erfuhr, dass der TSV Frankonia Höpfingen beim TARGOBANK-Gewinnspiel Auffrischprämie 2011 gewonnen hat, konnte er es nicht fassen. "Das ist der Hammer", freute sich der Fußball-Abteilungsleiter des Landesligisten über den Hauptpreis: Ein Freundschaftsspiel gegen Werder Bremen.

Als Uwe Todtenhaupt im Juli davon erfuhr, dass der TSV Frankonia Höpfingen beim TARGOBANK-Gewinnspiel Auffrischprämie 2011 gewonnen hat, konnte er es nicht fassen. "Das ist der Hammer", freute sich der Fußball-Abteilungsleiter des Landesligisten über den Hauptpreis: Ein Freundschaftsspiel gegen Werder Bremen.

Nun steht der Höhepunkt des Jahres vor der Tür, denn am Sonntag, 18.09.2011, ab 11 Uhr kommt es auf dem TSV-Waldsportplatz zu dem Duell des Landesligisten gegen Wiese, Pizarro und Co.! Und die Tatsache, dass diese Begegnung mit etwa 4.000 Zuschauern bereits im Vorfeld ausverkauft ist, zeigt, dass die Vorfreude nicht nur bei den Kickern aus dem Neckar-Odenwald-Kreis im Nordosten von Baden-Württemberg riesig ist, sondern auch bei den Fans beider Mannschaften in der Region. Der TSV Höpfingen weist deshalb darauf hin, dass es an der Tageskasse keine Eintrittskarten mehr geben wird und empfiehlt aufgrund der beschränkten Parkmöglichkeiten eine Anreise in Fahrgemeinschaften.

Der TSV Frankonia Höpfingen beeindruckte mit dem Videofilm „Das Wunder von Bern", als die deutsche Nationalmannschaft 1954 überraschend den Weltmeister-Titel gegen den Favoriten Ungarn gewann. Die Höpfinger Sportfreunde haben zahlreiche Spielzüge, aber auch Ausschnitte von der Pressekonferenz nachgestellt und während der Abstimmungsphase dem breiten Publikum präsentiert. Mit diesen Aufnahmen setzte sich der TSV gegen bundesweit 270 Vereine durch.