Fehlende Effektivität bei der U 19

LZ aktuell: U 17 gewinnt deutlich

Gegen den VfL Osnabrück verliert die U 19 zum Ligastart mit 0:3 (Foto: Rospek).
Junioren
Montag, 15.08.2016 // 17:21 Uhr

von Marcel Kuhnt

Für die Werder U 19 war es kein Auftakt nach Maß in die neue Junioren-Bundesligasaison. Trotz guter Leistung mussten die Grün-Weißen eine klare Niederlage hinnehmen. Anders ist es bei der Werder U 17. Mit einem Kantersieg startete das Team von Marco Grote in die neue Saison. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams vom Wochenende:

+++ VfL 07 Bremen - Werder U 21 1:0 (1:0): Die Werder U 21 kam nicht gut ins Spiel und musste in der Anfangsphase den Rückstand hinnehmen (20.), der aus abseitsverdächtiger Position erzielt wurde. Nach der Pause zeigten sich die Grün-Weißen dann aktiver und erspielten sich gute Möglichkeiten. In der 85. Minute hatte Samer Aio die größte Chance zum Ausgleich. Durch die 0:1-Niederlage bleibt die U 21 auch nach dem zweiten Spieltag ohne Punkt. +++ 

Tore: 1:0 Rother (19.)


+++ Werder U 19 – VfL Osnabrück 0:3 (0:1): Nach dem erfolgreichen Start im DFB-Junioren-Vereinspokal am letzten Wochenende empfang die Werder U 19 zum Auftakt in der A-Junioren-Bundesliga den VfL Osnabrück. Gegen den Aufsteiger wollte das Team von Mirko Votava an die gute Leistung in Rostock anknüpfen. Die Leistung stimmte auch, nur die Effektivität im Abschluss nicht. So verloren die Grün-Weißen mit 0:3 gegen die Gäste. Bereits nach 14. Minuten sah Mattis Daube nach einem Tritt die Rote Karte. Trotz der Unterzahl erspielten sich die Grün-Weißen zahlreiche Chancen. Jannes Vollert hatte zudem beim Stande von 0:0 per Elfmeter (21.) die Chance zur Führung. „Ich kann den Jungs keinen Vorwurf machen, weil sie alles gegeben haben. Durch den Platzverweis hatten wir bis zur Pause ein wenig die Ordnung verloren. Danach war es aber okay. Wir haben uns auch in Unterzahl die Möglichkeiten erarbeitet. Das macht Mut für die nächsten Auftritte. Ich hoffe, dass wir dann auch wieder unsere Torchancen nutzen“, sagt Coach Mirko Votava. +++

Tore: 0:1 Tigges (37.) 0:2 Möller (66.), 0:3 Tigges (81.)


+++ Werder U 19: Am letzten Freitag wurde das Achtelfinale im DFB-Junioren-Vereinspokal ausgelost. Und für die Werder U 19 steht ein echtes Highlight an. Die Grün-Weißen reisen zum 1. FC Köln. "Wir sind froh, dass wir beim Pokal teilnehmen können und freuen uns auf jeden Gegner. Unser Los ist natürlich ein richtiger Kracher. Dass ist genau die Erfahrung, die die Jungs sammeln sollen", so Mirko Votava zum Ergebnis der Auslosung. Gespielt wird am Samstag, 01.10.2016. +++ 


+++ Niendorfer TSV - Werder U 17 0:7 (0:2): Mit einem klaren Auftakterfolg startet die Werder U 17 in die neue B-Junioren-Bundesligasaison. Das Team von Marco Grote entschied durch Treffer von Leon Sitz (25.) und David Philipp (34.) die Partie beim Niendorfer TSV schon vor dem Seitenwechsel. Nach der Pause erhöhten Luc Ihorst (43.), zweimal Manuel Mbom (50./53.) sowie Caram Carneiro Alves (72.) und Fred Mensah Quarshie (74.). „Wir haben die Sache insgesamt einfach gut zu Ende gespielt. Die Mannschaft hat das Tempo hochgehalten und ist weiter vorne drauf gegangen. Ein 7:0 ist nicht immer selbstverständlich“, lobt Marco Grote die Leistung seiner Mannschaft. +++ 

Tore: 0:1 Sitz (25.), 0:2 Philipp (34.), 0:3 Ihorst (43.), 0:4 Mbom (50.), 0:5 Mbom (53.), 0:6 Carneiro Alves (72.), 0:7 Mensah Quarshie (74.)


+++ Werder U 16: Als Neunter schloss die Werder U 16 die Next Generation Trophy 2016 in Salzburg ab. Beim Turnier von RB Salzburg traf das Team von Frank Bender in der Gruppenphase auf Red Bull Brasil (0:0) und Manchester City (1:3). In den Platzierungsspielen bezwangen die Grün-Weißen dann den FC Cukaricki (2:1), Red Bull New York (3:2) und die West African Football Academy (1:0). +++


+++ Werder U 15: Als Dritter beendet die U 15 das Turnier in Horstmar. Nach Siegen gegen die Gastgeber aus Horstmar (6:0) und Darmstadt 98 (3:0) sowie einer Niederlage gegen Schalke 04 (1:3), siegte das Team von Björn Dreyer im Spiel um Platz 3 im Elfmeterschießen gegen den AZ Alkmaar. +++

 

Neue News

U 19 zeigt sich treffsicher

17.07.2017 // Junioren

Dem Verletzungspech getrotzt

30.06.2017 // Junioren

Kapitel zwei: Thy-Time

24.06.2016 // Profis