U 16 verkürzt Abstand zur Tabellenspitze

LZ aktuell: U 17 mit Testspiel-, U 15 mit Pflichtspielsieg

Werders U 16 siegte an diesem Wochenende (Foto: Archiv).
Junioren
Montag, 15.05.2017 // 12:53 Uhr

Von Maximilian Prasuhn

Während Werders U 17 die Liga-Pause für ein Testspiel nutzte, waren zwei andere Teams aus dem WERDER Leistungszentrum mit Pflichtspielen im Einsatz. Werders U 16 konnte dank eines souveränen 4:0-Erfolges den Abstand zur Tabellenspitze verkürzen, Werders U 15 seinen zweiten Tabellenplatz in der C-Junioren Regionalliga Nord verteidigen. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen des Wochenendes.

+++ Bremer SV - Werder U 21 3:2 (1:1): Beinahe wäre Werders U 21 die Überraschung gelungen. Gegen den unangefochtenen Tabellenführer gingen die Grün-Weißen nach einer halben Stunde durch Eugen Uschpol in Führung. Vor der Pause glich der BSV noch aus und konnte die Partie im zweiten Durchgang drehen. Das Team von Trainer Andreas Ernst gab sich jedoch noch nicht auf, verkürzte aus 2:3 und hätte beinahe noch einen Punkt mitgenommen. Durch die Niederlage rutscht die U 21 wieder auf den fünften Tabellenplatz der Bremen-Liga, kann den vierten jedoch (vorausgesetzt Schwachhausen bleibt sieglos) bei einem Erfolg am letzten Spieltag gegen den Brinkumer SV diese Woche zurückerobern. 

Tore: 0:1 Uschpol (30.), 1:1 Laabs (37.), 2:1 Arnhold (47.), 3:1 Rockahr (53.), 3:2 Dogan (63.)


+++ VfL Wolfsburg – Werder U 17 1:2 (0:0): Werders U 17 hat die Liga-Pause mit einem Testspiel bei den Wölfen überbrückt. Gegen den Liga-Konkurrenten setzten sich die Grün-Weißen dank zweier Treffer von Merten Hiller mit 2:1 durch. Zwischen den beiden Toren gelang Wolfsburg der zwischenzeitliche Ausgleich. Kommenden Sonntag geht es dann auch in der Liga weiter. Dort empfängt der SV Werder am Sonntag Dynamo Dresden. +++

Tore: 0:1 Hiller (58.), 1:1 König (61.), 1:2 Hiller (68.)


+++ TSV Havelse – Werder U 16 0:4 (0:3): Werders U 16 gelang beim abstiegsbedrohten TSV Havelse ein souveräner Sieg. Bereits zur Pause führte der SVW dank der Treffer von Nawrocki, Teifel und Linkov mit 3:0. Kurz nach einem Platzverweis der Gastgeber erhöhte Schröder sogar noch auf 4:0. Da der Tabellenführer Hannover 96 beim Hamburger SV nicht über ein 1:1 hinaus kam, beträgt der Abstand zu den Niedersachsen nur noch zwei Zähler bei drei noch auszuspielenden Spieltagen. +++

Tore: 0:1 Nawrocki (13.), 0:2 Teifel (26.), 0:3 Linkov (34.), 0:4 Schröder (57.)


+++ Werder U 15 – Harburger Turnerbund 2:0 (0:0): Nach einer torlosen ersten Hälfte gewann Werders U 15 sein Heimspiel gegen Harburg doch noch mit 2:0. Etwa 85 Zuschauer auf „Platz 14“ bejubelten die Treffer von Westphal (kurz nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit) und Nankishi. Mit dem Sieg verteidigte Werders U 15 erfolgreich den zweiten Tabellenplatz vor den Braunschweigern, die einen Zähler dahinter folgen. +++

Tore: 1:0 Westphal (37.), 2:0 Nankishi (55.)