Wichmann trifft zum Sieg in München

Spielbericht zum 1:0 beim FC Bayern II
Reena Wichmann entschied die Partie durch ihren Treffer (Foto: Haß).
Frauen
Sonntag, 25.08.2019 / 18:07 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Ganz wichtiger Erfolg für die 1.Frauenmannschaft des SV Werder Bremen. Im Spitzenspiel gegen den FC Bayern München II siegten die Grün-Weißen mit 1:0 (0:0). Reena Wichmann traf kurz vor Schluss gegen den amtierenden Meister der 2.Frauen-Bundesliga zum umjubelten Erfolg. WERDER.DE fasst die Partie zusammen:

Aufstellung: Insgesamt drei Wechsel nimmt Trainer Alexander Kluge im Vergleich zum 2:2-Remis gegen Gladbach vor (zum Spielbericht). Im Tor beginnt Anneke Borbe für Lena Pauels. In der Viererkette ersetzt Adina Hamidovic auf der linken Seite Gabriella Tóth. Zudem feiert Sophie Walter, die am letzten Wochenende ihren ersten Treffer im Werder-Trikot erzielte, ihr Startelf-Debüt. Dafür nimmt Reena Wichmann zunächst auf der Ersatzbank Platz.

Höhepunkte der 1. Halbzeit

War von Beginn an dabei: Adina Hamidovic (Foto: Haß).

12. Min.: Die Grün-Weißen sind direkt drin im Spiel. Den ersten Abschluss haben die Grün-Weißen. Giovanna Hoffmann probiert es aus der 2. Reihe, aber der Schuss senkt sich zu spät und geht drüber.

19. Min.: Nun der FC Bayern. Gia Corley mit dem Schuss aus der Drehung, aber keine Gefahr.

26. Min.: Mal eine Ecke für den SVW. Verena Volkmer bringt den Ball an den Strafraum, aber Grohs im Bayern-Tor ist zur Stelle.

45. Min.: Wenige Torchancen in einem engen Spiel. Der SVW war von Anpfiff weg gut drin in der Partie. Hochkarätige Torabschlüsse waren jedoch Mangelware. Die Begegnung ist umkämpft.

Höhepunkte der 2. Halbzeit

Der Moment des Spiels: die Grün-Weißen jubeln in München (Foto: Haß).

60. Min.: Borbe mit der Rettungstat. Über Umwege fällt der Ball vor die Füße von Leonie Weber. Am Fünfmeterraum kommt sie zum Schuss, aber Werders Torhüterin macht sich groß und verhindert den Rückstand.

61. Min.: Wieder Glück für den SVW! Nach einer Ecke von Anja Pfluger kommt Jana Kappes zum Schuss, aber Adina Hamidovic rettet auf der Linie.

70. Min.: Flanke von Adina Hamidovic auf Lina Hausicke. Ihr Kopfball findet aber nicht den Weg ins Tor.

82. Min.: Wieder Borbe! Aus 18 Metern kommt Leonie Köster zum Schuss und Anneke Borbe wischt den Ball über die Querlatte.

84. Min.: Toooooor für WERDER! 0:1 durch Reena Wichmann. Kofler kommt über die rechte Außenbahn und legt den Ball in den Raum auf Reena Wichmann. Werders Nummer sechs schaut hoch und legt den Ball in die kurze Ecke.

90. Min.: Schluss in München! Der SVW gewinnt durch ein spätes Tor beim FC Bayern München II.

Fazit: Es war eine enge Partie und am Ende jubeln die Grün-Weißen. In einem Match, wo beide Teams als Sieger vom Platz gehen können, reicht letztlich der Treffer von Reena Wichmann (84.) zum Erfolg. Im Duell mit dem amtierenden Meister der 2. Frauen-Bundesliga gab es wenige Torchancen, da sich beide Teams neutralisierten. Für das Team von Trainer Alexander Kluge war der Auswärtssieg in München ein wichtiger Schritt, da der FCB auch in dieser Saison eine der spielstärksten Teams sein werden. Mit sieben Punkten aus den ersten drei Spielen kann der SVW auf einen ordentlichen Saisonstart zurückblicken.

Stimmen zum Spiel

Alexander Kluge: „Es war ein sehr enges und umkämpftes Spiel. Bayern war agil und ein extrem schwieriger Gegner. In der zweiten Hälfte hatten wir in zwei Situationen Glück, dass wir nicht in Rückstand geraden, doch sowohl Anneke mit ihrer Parade, als auch Adina mit der Rettungsaktion halten uns im Spiel. Insgesamt hätten wir noch zielstrebiger in der Offensive sein können, so wie wir es beim Tor gezeigt haben. In dieser Aktion haben wir es gut durchgespielt. Unter dem Strich war es ein verdienter, wenn auch glücklicher Sieg. Der Erfolg gibt uns nochmal einen Schub, gerade weil wir es am Ende gut verteidigt haben. Mit sieben Punkten aus den ersten drei Spielen können wir zufrieden sein.“

Die Statistik

FC Bayern München II: Grohs - Weiß, Kappes, Bernhardt - Pfluger, Köster, Donhauser, Kögel, Woldmann (74. Huber) - Corley, Weber (81. Wohner)

Werder Bremen: Borbe - Wensing, Ulbrich, Scholz, Hamidovic - Schiechtl, Walter, Hausicke, Hoffmann (64. Kofler) - Volkmer (46. Wichmann), Cerci (79. König)

Tore: 0:1 Wichmann (84.)

Gelbe Karten: Wohner - Ulbrich

Schiedsrichterin: Selina Menzel

Sportpark Aschheim: 96 Zuschauer

 

Mehr News zu den Werder-Frauen: