Werders Zweite wird Vierter beim Norbert-Haas-Cup

Torschützin für Werders U 15: Giovanna Hoffmann.
Frauen
Montag, 04.02.2013 // 16:55 Uhr

Werders Zweite erwischte einen durchwachsenen Start in das Turnier. Vom SV Friedrichsfehn trennte man sich mit einem 1.1-Unentschieden. Zwar gewannen die Grün-Weißen anschließend mit 1:0 gegen BTS Neustadt, doch gegen den späteren Sieger Tus Büppel (1:1) und den Gastgeber SF Wüsting (0:0) sprang ebenfalls jeweils nur ein Remis heraus. Anschließend musste man gegen den VfL Oythe sogar eine 1:3-Niederlage einstecken. Immerhin verabschiedete sich Bremen mit einem Sieg. Zum Abschluss siegte das Team von Coach Thomas Gefken mit 2:1 gegen den TV Jahn Delmenhorst und beendete das Turnier somit auf dem 4. Platz.

Gleich drei Frauen- bzw. Mädchenmannschaften jagten am Wochenende dem runden Leder hinterher. In der Kälte bestritt Werders U 17 sowie U 15 ein Testspiel. Werders Zweite schnürte die Hallenschuhe beim Nordert-Haas-Cup in Wüsting.

Unter freiem Himmel bestritt Werders U 17 ein Testspiel. Es ging drei Mal über 25 Minuten gegen den VfL 07 Bremen und am Ende setzten sich die Spielerinnen von Werder-Trainer Alexander Kluge durch die Treffer von Amma-Love Konama und Selina Pauls mit 2:0 durch.

Auch Werders U 15 war an diesem Wochenende aktiv und spielte gegen den Brinkumer SV 3:3. Die Torschützen für Werder waren Giovanna Hoffmann, Katja Schwenke und Nina Lührßen.