Spasskow wieder fit, die Einsätze von Beckert und Schulz dagegen fraglich !

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Die grünweiße Rasselbande ist bisher das Überraschnugs-Team in der Liga. Momentan auf Platz vier gezählt, droht selbst bei einer eventuellen Niederlage in Kiel lediglich der Verlust von zwei Rängen in der Tabelle. „Wir können uns so richtig aufs Fußballspielen konzentrieren“, sagt Amateurcoach Frank Neubarth in diesen Tagen gern.

„Sicherlich werden wir auch noch unsere Spiele verlieren, dann müssen die Jungs zeigen, dass sie dem Druck gewachsen sind“, blickt Neubarth schon einmal voraus.

Aktuell stehen nun die beiden Nordderbs, zunächst bei Holstein Kiel anschließend in Bremen gegen Eintracht Braunschweig an. Fraglich sind die Einsätze von Stefan Beckert (Sprunggelenk-) sowie Christian Schulz (Knieprobleme) bei den "Kieler Störchen". Das Duo fehlte bereits am Mittwoch im Rolandpokal. Dagegen wirkte Alexia Spasskow, wie Frank Neubarth bestätigte, „neunzig Minuten beschwerdefrei“ mit. Der Abwehrspieler fehlte zuletzt in zwei Pflichtspielen, wegen einer Risswunde im Oberschenkel. Gut, dass Spasskow wieder dabei ist. Denn mit Frank Kaiser (gesperrt) fehlt dagegen ein wichtiger Abwehrspieler beim Tabellenzehnten in Kiel.