Die Serie hält

LZ aktuell: Werders U16 springt auf Platz 2

Traf zum zwischenzeitlichen 2:0 für Werders U16: Verdat Tunc (Foto: Rospek).
Junioren
Montag, 19.11.2018 // 15:15 Uhr

von Felicitas Hartmann

Auch im neunten Spiel in Folge bleibt Werders U16 ungeschlagen. Durch den Sieg gegen den JFV Nordwest U17 kletterte die Elf von Frank Bender zudem auf den zweiten Tabellenplatz in der B-Junioren-Regionalliga Nord. Eine Niederlage gab es hingegen für Werders U17 gegen den Tabellenführer VfL Wolfsburg. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

+++ Bremer SV - Werder U21 10:0 (5:0):

Am Samstag musste Werders U21 gegen den Tabellenführer Bremer SV eine bittere Niederlage einstecken. Gegen den BSV verlor das Team von Andreas Ernst mit 0:10 (0:5). Neben Vafing Jabateg (9., 48.), Bakary Bojang (31., 45.) und Emrullah Gülalan (73., 90.), die jeweils doppelt trafen, reihten sich noch Alexander Arnhold (15.), Marcel Lück (24.), Lukas Muszong (62.) und Clinton MC Mensah Quarshie (71.) in die Liste der Torschützen ein. Trotz der Niederlage bleibt der Tabellenplatz unverändert. Nach 14 gespielten Spielen stehen die Grün-Weißen mit 15 Punkten auf Platz 11 der Stark Bremen-Liga. +++

Tore: 1:0 Jabateh (9.), 2:0 Arnhold (15.), 3:0 Lück (24.), 4:0 Bojang (31.), 5:0 Bojang (45.), 6:0 Jabateh (48.), 7:0 Muszong (62.), 8:0 C. MC Mensah Quarshie (71.), 9:0 Gülalan (73.), 10:0 Gülalan (90.)


+++ SC Preußen Münster - Werder U19 1:3 (0:3):

Erfolgreicher lief das Wochenende für Werders U19. Im Testspiel gegen den SC Preußen Münster am Samstag gewann das Team von Marco Grote mit 3:1 (3:0). Zwar dauerte es im Duell mit dem Team aus der A-Junioren-Bundesliga West bis zur 25. Minute, ehe das erste Tor fiel und Niklas Nannt zum 1:0 traf, danach ging aber alles sehr schnell. Luc Ihorst traf nur zwei Minuten später (27.), Luke Dettki (35.) erhöhte vor der Pause noch auf 3:0 (37.). Kurz nach Wiederanpfiff konnte Finn Wortmann zwar noch den Anschlusstreffer erzielen, dennoch blieb es am Ende beim 3:1-Testspielsieg für die Grün-Weißen. "Wir konnten viele Spielzeiten verteilen. Zudem hat die Mannschaft die inhaltlichen Vorgaben gut umgesetzt. Daher ist es ein zufriedenstellender Test gewesen“, fasst Grote zusammen. +++

Tore: 0:1 Nannt (25.), 0:2 Ihorst (27.), 0:3 Dettki (37.), 1:3 Wortmann (47.)


+++ VfL Wolfsburg - Werder U17 3:1 (2:1):

Im Spitzenspiel beim VfL Wolfsburg musste sich Werders U17 am Samstag mit 3:1 (2:1) geschlagen geben und rutschte damit auf Tabellenplatz 5 in der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost ab. Zwar brachte der Doppelpack von Timon Burmeister (18., 28.) den Tabellenführer aus Wolfsburg in Führung, die Grün-Weißen konnten aber noch vor der Pause den 1:2-Anschlusstreffer durch Kaan Er erzielen (32.). Nach der Roten Karte gegen Werders Maximilian Schütt spielten die Wölfe ab der 34. Minute in Überzahl und nutzten diese in der 64. Minute zum Treffer zum 3:1-Endstand durch Batuhan Evren (64.). +++

Tore: 1:0 Burmeister (18.), 2:0 Burmeister (28.), 2:1 Er (32.), 3:1 Evren (64.)

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte gegen Maximilian Schütt (34.)


+++ Werder U16 – JFV Nordwest U 17 3:0 (1:0):

Die Serie hält. Im Spiel gegen den JFV Nordwest U17 am Sonntag setzte sich die Elf von Frank Bender mit 3:0 (1:0) durch und ist nun seit neun Spielen in Folge ohne Niederlage. Doppelt erfolgreich war beim Sieg gegen die Oldenburger Tom Köppener (7., 76.) mit seinen Saisontreffern acht und neun, dazu kam das Tor von Verdat Tunc (72.) zum zwischenzeitlichen 2:0. "In einer von kleinen Unaufmerksamkeiten geprägten Partie, setzte wir uns nicht unverdient am Ende durch“, so Bender. Mit dem Sieg klettern die Grün-Weißen auf Tabellenplatz 2 und haben nun nur noch zwei Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter Hamburger SV. +++

Tore: 1:0 Köppener (7.), 2:0 Tunc (72.), 3:0 Köppener (76.)


+++ Werder U15 – VSK Osterholz – Scharmbeck U17 7:4 (6:2):

Bereits am Freitag war Werders U15 erfolgreich. Im Testspiel gegen die U 17 des VSK Osterholz-Scharmbeck überzeugte die Elf von Björn Dreyer und gewann mit 7:4 (6:2). Gleich viermal erfolgreich war Keke Maximilian Topp, dazu kamen noch die Tore von Dominik Kasper, Armin Kozica und Kamer Mashollaj. Das nächste Pflichtspiel steht bereits am Dienstag, 20.11.2018, an. Um 18:30 Uhr gastiert die Dreyer-Elf beim VfL Wolfsburg. "Es wird eine interessante, wenn auch schwierige Aufgabe. Wir wollen unseren guten Lauf fortsetzen und werden versuchen Punkte aus Wolfsburg mitzubringen“, freut sich Trainer Björn Dreyer. +++

Tore: 1:0 Kasper, 2:0 Topp, 3:0 Topp, 4:0 Topp, 5:0 Topp, 5:1 GT, 6:1 Kozica, 6:2 GT, 7:2 GT, 7:3 Mashollaj, 7:4 GT


+++ Werders Aufbaubereich:

Während Werders U14 im Duell mit der U14 des SC Preußen Münster trotz eines Treffers von Noah Wallensuß (28.) mit 1:2 verlor, setzte sich die grün-weiße U13 in ihrem Blitzturnier zwei Mal durch. Das erste Spiel gewann die Mannschaft von Marie-Louise Eta mit 3:0 (0:0) dank dem schnellen Doppelpack von Ayman Kabore (34., 36.) und dem Treffer von Salim Musah (48.) gegen die TuS Haste Osnabrück. Das zweite Spiel gegen Hannover 96 endete mit 1:0 (0:0) aus Bremer Sicht. Torschütze dabei war Julius Joas (43.). +++

Alle Ergebnisse des Leistungszentrums im Überblick

Freitag, 16.11.2018:

  • Werder U15 – VSK Osterholz-Scharmbeck um 19:15 Uhr auf Platz 14 (Testspiel)

Samstag, 17.11.2018:

  • Werder U23 – Eintracht Norderstedt 2:1 (1:1)
  • Bremer SV – Werder U21 10:0 (5:0)
  • SC Preußen Münster – Werder U19 1:3 (0:3)
  • VfL Wolfsburg – Werder U17 3:1 (2:1)
  • Werder U14 – SC Preußen Münster II 1:2 (1:1)
  • Werder U13: 3:0-Sieg gegen TuS Haste Osnabrück, 1:0-Sieg gegen Hannover 96
  • Werder U11 – Tura Bremen 11:0 (5:0) 
  • SG Findorff IV – Werder U10 4:15 (1:7)

Sonntag, 18.11.2018:

  • Werder U16 – JFV Nordwest 3:0 (1:0)
 

Neue News

Noch einmal fokussieren

13.12.2018 // Junioren

Intensives Wochenende

11.12.2018 // Junioren

Erfolgreicher Jahresabschluss

10.12.2018 // Junioren

Ein positiver Abschluss

06.12.2018 // Junioren

Siegreich in den Advent

03.12.2018 // Junioren