DFB: Vereine für Abbruch der 2.Liga-Saison

MEINUNGSBILD ALLER BETEILIGTEN VEREINE EINGEHOLT
Ruht der Ball weiter? Am 25. Mai wird eine Entscheidung fallen (Foto: hansepixx).
Frauen
Samstag, 09.05.2020 / 08:46 Uhr

Am Freitag teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit, dass der Großteil der Vereine aus der 2. Frauen-Bundesliga für einen Saisonabbruch der Liga ist. 13 von 14 Klubs sprachen sich bei einer Umfrage für das vorzeitige Ende der Spielzeit aus.

Falls es zu einem Saisonabbruch käme, würden zwölf der 14 Vereine eine Aufstockung der 2. Frauen-Bundesliga ohne Absteiger, aber mit Aufsteigern aus den Regionalligen befürworten. Zwei Vereine votierten dafür, in der Saison 2020/2021 mit denselben Vereinen wie in der aktuellen Saison zu spielen - plus gegebenenfalls mit zwei Absteigern aus der FLYERALARM Frauen-Bundesliga.

Sowohl der DFB-Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball (AFM) als auch der DFB-Ausschuss Frauen-Bundesligen (AFBL) folgten der Empfehlung der Vereine aus der 2. Frauen-Bundesliga und sprachen sich ebenfalls für einen Saisonabbruch aus. Ferner wurden seitens der beiden Gremien die Vorschläge der Vereine befürwortet, die Wertung auf Basis der Tabelle des 16. Spieltages vorzunehmen und die aktuelle Saison mit zwei Aufsteigern in die FLYERALARM Frauen-Bundesliga, fünf Aufsteigern aus den Regionalligen, jedoch ohne Absteiger aus der 2. Frauen-Bundesliga zu beenden.

Am besagten Stichtag, dem 16. Spieltag der laufenden Saison 2019/2020, stand der SV Werder Bremen mit 40 Punkten auf Tabellenplatz eins und somit auf einen Aufstiegsplatz.Am 25. Mai wird beim Außerordentlichen Bundestag des DFB final über die Empfehlungen im Spielbetrieb entschieden.

 

Mehr News zu den Werder-Frauen:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.