Windel-Liga startet mit Krabbelgruppen

Das Kugelbad hat es den kleinen Werderanern besonders angetan.
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 29.10.2009 // 15:47 Uhr

Mehr als 180 Familien sind mittlerweile in Werders Windel-Liga aktiv. Neben Babymassage und Babyschwimmen haben die jungen Eltern ab sofort auch die Möglichkeit, ihre Jüngsten ab 3 Monate in Krabbelgruppen altersgerecht mit dem Sport vertraut zu machen.

 

Unter Anleitung von Elke ter Hazeborg-Mennenga, Übungsleiterin in Werders Turnspiele und Gymnastik Abteilung, machen die Kinder grundlegende Bewegungserfahrungen. Sie lernen sinnliche Eindrücke von Höhe und Schräge, weichen und harten Unterlagen kennen. Dabei kommen Krabbelrollen ebenso zum Einsatz wie ein Kugelbad oder Hüpfpferde.

 

Um allen Kindern die nötige Aufmerksamkeit zu schenken, sind die Windel-Liga Krabbelgruppen teilnehmerbegrenzt. Das Interesse war von Anfang an so groß, dass die Angebote schnell ausgebucht waren. Weitere Kurse sind jedoch in Planung.

 

Abgerundet werden soll das Windel-Liga Kursprogramm noch in diesem Jahr durch ein Fitnessangebot für Mütter, die nach der Geburt schnellstmöglich wieder in Form kommen möchten, sowie Veranstaltungen zum Thema kindgerechte und gesunde Ernährung.

 

Anja Kelterborn