Michaelschule Papenburg realisiert weitere Bewegungsaktionen

Die Schülerinnen und Schüler der Michaelschule beim Misereor Fastenmarsch
WERDER BEWEGT
Freitag, 17.04.2009 // 17:34 Uhr

Die Michaelschule Papenburg kämpft weiterhin engagiert um den Titel "100% Fitte Schule". Auch in den Monaten März und April setzte die Haupt- und Realschule diverse Aktionen rund um das Thema Bewegung um...

Die Michaelschule Papenburg kämpft weiterhin engagiert um den Titel "100% Fitte Schule". Auch in den Monaten März und April setzte die Haupt- und Realschule diverse Aktionen rund um das Thema Bewegung um.

 

Ein Schnuppertag unter dem Motto "Spiel und Spaß in der Halle" bot den Abgängerjahrgängen der umliegenden Grundschulen die Möglichkeit, die Michaelschule als weiterführende Schule kennenzulernen. Insgesamt 123 Viertklässler tobten sich auf dem großen Trampolin, beim Tischtennis, Fußball und Badminton aus und informierten sich über die Partnerschaft der Michaelschule mit Werder Bremen.

 

Bei einem schulinternen "Strafbankturnier" traten die Klassen der Jahrgänge 5-8 gegeneinander an und ermittelten an vier Tagen die jeweiligen Schulsieger. In jeder Klassenstufe waren dabei über 160 Teilnehmer aktiv.

 

Einen besonderen Höhepunkt der Fitness-Aktionen bildete der diesjährige Misereor Fastenmarsch, den die Michaelschule zum dritten Mal in dieser Form durchführte. Unter dem Motto "Wasser bedeutet Leben für alle – Christen und Muslime kämpfen gegen das Vordringen der Sahelwüste" fuhren 151 Schülerinnen und Schüler der Michaelschule Mitte März insgesamt 6.653km mit dem Fahrrad. Mit ihrem Engagement sammelten sie eine Spende in Höhe von 6.464 Euro für ein Projekt des Misereor Hilfswerks in Burkino Faso. Als Belohnung für ihre Teilnahme erhielten alle Schülerinnen und Schüler Geschenke von Werder Bremen.

 

Derzeit bereitet sich die Schülerschaft auf den 1. OLB-Citylauf vor. Bei dem großen Lauffest am 19.04.2009 in Papenburg werden die Jugendlichen über 1, 2, 5 oder 10km an den Start gehen. Mit 352 Teilnehmern stellt die Michaelschule die größte Startergruppe.

 

Auch für die kommenden Monate sind bereits Aktionen in Planung. So wird die Michaelschule Ende April an der Ausscheidung von "Werder sucht den schnellsten Sprinter" teilnehmen. Ebenso ist ein Training mit der Leichtathletikabteilung des SV Werder für den Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" vorgesehen. Auch am Werder-Cup, der zwischen Werders Partnerschulen ausgetragen wird, beteiligt sich die Haupt- und Realschule aus Papenburg. Zudem sind sowohl Basketball- als auch Volleyballmeisterschaften geplant.

 

Anja Kelterborn

Weitere News

Alle zusammen

16.07.2018 // Frauen

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal