Werder Bremen übergibt Spendenerlös aus 18. Kindertag

WERDER BEWEGT
Donnerstag, 04.10.2007 // 17:30 Uhr

Werder Bremen hat am Donnerstag auf Einladung des Landesbetriebssportverbandes Bremen in der Bürgerparkverwaltung die gesammelten Spenden des 18. Bremer "Kindertages", der größten Kinderveranstaltung Norddeutschlands, an die vorgesehenen sozialen Einrichtungen übergeben. Über eine finanzielle Unterstützung in Höhe von je 500 Euro, die unter anderem bei einem Torwandschießen gesammelt wurde, dürfen sich in diesem Jahr das UNICEF-Projekt "Schulen in Afrika" und das "Zentrum für trauernde Kinder e.V." freuen.