Werder-Botschafter Lemke feiert 73. Geburtstag

Wird 73 Jahre junge: Willi Lemke (Foto: nordphoto).
WERDER BEWEGT
Montag, 19.08.2019 / 17:04 Uhr

Von Katharina Grote

Das Werder-Urgestein Willi Lemke hat mit Werder seine besten Zeiten erlebt und fühlt sich dem Verein auch heute noch verbunden. Am Montag feiert der ehemalige Werder-Manager seinen 73. Geburtstag. WERDER.DE blickt auf eine erfolgreiche Karriere des grün-weißen Ehrenmitglieds zurück.

Erst vor kurzem freute sich Willi Lemke über das „Super-Gala-Klassentreffen“ zur 120. Geburtstagsfeier des SV Werder Bremen. „Es gibt so unglaublich viele, tolle Werder-Momente. Ich würde natürlich spontan sagen, die Nacht nach dem Spiel in Lissabon“, verriet der nun 73-Jährige gegenüber WERDER.TV. Seit nun 44 Jahren ist Willi Lemke mittlerweile im Verein. Als er 1981 Manager des SV Werder Bremen wurde, prägte er zusammen mit Otto Rehhagel die „goldenen“ 1980er und 1990er Jahre. In der Zeit wurde die Mannschaft zwei Mal Deutscher Meister, drei Mal DFB-Pokal-Sieger und gewann einmal den Europapokal der Pokalsieger. Doch auch neben seiner Position beim SV Werder war Lemke stets engagiert.

Lemke: eine Manager-Legende

Willi Lemke 1984 beim Spiel gegen Eintracht Braunschweig (Foto: nordphoto).

Nachdem sich der ehemalige Manager, bereits vor seiner Zeit bei Werder, in der Geschäftsführung des SPD-Landesverbandes Bremen befand, ging er 1999 zurück in die Politik. Neben seiner Position als Senator für Bildung und Wissenschaft im Senat der Freien Hansestadt Bremen, übernahm er 2007 das Amt des Senators für Inneres und Sport. Nur ein Jahr später wurde Lemke sogar von der Bundesregierung für das Amt des UN-Sonderberaters für Sport im Dienste von Frieden und Entwicklung eingesetzt.

Doch der SV Werder Bremen wollte ihn nie so wirklich loslassen. Seit 2003 gehörte er zum Aufsichtsrat und wenig später war er auch Vorsitzender des Gremiums, das er bis 2014 anführte. Und auch nach seiner offiziellen Zeit an der Weser, steht er dem Verein weiterhin zur Verfügung. Sei es ein Besuch der 60Plus-Abteilung, mit denen er über seine Position des UN-Sonderberaters sprach, oder als Botschafter für "Lebenslang aktiv." Willi Lemke engagiert sich auch außerhalb des Vereins für zahlreiche Stiftungen und Hilfsprojekte. Außerdem zählt er zu den Ehrenmitgliedern des Vereins.

Doch auch im Fußball gibt es Höhen und Tiefen. In seiner Zeit im Fußballgeschäft gab es schon immer eine Person, die ihm besonders oft Ärger machte. Mit „Erzrivale“ Uli Hoeneß hat es grade in den 80er- und 90er-Jahren immer wieder Auseinandersetzungen gegeben. Ebenfalls eine Story die Bundesliga-Geschichte geschrieben hat.

Bis heute ist Willi Lemke in der Werder-Familie zuhause und hält den Kontakt stets aufrecht. Von Freunden und ehemaligen Kollegen wird er als immer gut gelaunter, höflicher und engagierter Mensch geschätzt und schwärmt selbst noch davon, dass „Werder ein Teil des Lebens“ ist. WERDER BEWEGT und der gesamte SV Werder sagen: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Willi Lemke.

Die CSR-Arbeit des SV Werder Bremen wird mit Unterstützung unserer CSR-Partner umgesetzt. Seit Jahren fördern sie die Projekte und Programme von WERDER BEWEGT-LEBENSLANG und leisten so einen wertvollen Beitrag zur Umsetzung des sozialen und gesellschaftlichen Engagements der Grün-Weißen. Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie hier.

 

Mehr WERDER BEWEGT-News: