Werder Youngstars begrüßen Team United am Weser-Stadion

Die Werder Youngstars freuten sich über den Besuch des "Team United" aus Hessen.
WERDER BEWEGT
Montag, 11.04.2016 // 10:49 Uhr

von Michael Arends

Während die Osterferien in Bremen bereits beendet sind und die Schule schon wieder begonnen hat, sind die Schüler in Hessen noch im Osterurlaub. Diesen nutzen am vergangenen Wochenende 17 Sportler und ihr Betreuer aus Köppern, um sich auf den Weg zu einem Fußball-Trainingslager nach Bremen zu machen.

Bereits am Freitag angereist machten es sich die Hessen im Ledice Haus auf dem Stadtwerder gemütlich. Am Samstag stand das Bundesligaheimspiel des SV Werder Bremen gegen den FC Augsburg auf dem Programm und am Sonntag sollte ein Freundschaftsmatch gegen die Werder Youngstars das Wochenende abrunden. 

Schnell hatten die Sportler am Freitag ihre Betten bezogen, da ging es auch schon raus auf den Platz zur ersten Trainingseinheit. Dabei sollte es aber nicht bleiben mit den Sporteinheiten. Am Samstagmorgen nutzen die Hessen die tolle Umgebung rund um den Werdersee zu einem Morgenlauf. Nach dem Mittagessen machte sich das Team United dann auf den Weg zum Weser-Stadion. Mit der Fähre über die Weser gesetzt absolvierten die Sportler die letzten Meter zu Fuß. Am Stadion angekommen überreichte Michael Arends vom CSR-Team der Grün-Weißen der Mannschaft die Eintrittskarten für das Bundesligaheimspiel. Trotz Werders Niederlage erlebten die Hessen einen tollen Stadionaufenthalt.

Am Sonntag durften die Werder Youngstars das Team United dann am Weser-Stadion zu einem Freundschaftsmatch begrüßen. Insgesamt trugen die Teams drei Spiele aus. In spannenden Partien auf Augenhöhe konnten je ein Sieg sowie ein Unentschieden verbucht werden. Sichtlich begeistert gingen alle Sportler vom Platz.

Zum Abschluss der Bremen Reise ging es noch einmal zu einem abschließenden Mannschaftsfoto ins Stadion.