„German Award for Excellence“ für WERDER BEWEGT - LEBENSLANG

Die DQS verleiht bereits zum dritten Mal Preise mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit in 13 Kategorien (Foto: DQS).
WERDER BEWEGT
Donnerstag, 16.06.2016 // 18:01 Uhr

von Saskia Puls

Am heutigen Donnerstag fand in Düsseldorf die Verleihung des „German Award for Excellence“ statt, bei der WERDER BEWEGT – LEBENSLANG für sein Engagement in der Kategorie „Society Engagement National“ ausgezeichnet wurde.

Stolzer Preisträger: Tim Juraschek von WERDER BEWEGT - LEBENSLANG (rechts).

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltigkeit (DQS), mit Sitz in Frankfurt am Main, verlieh bereits zum dritten Mal im Rahmen einer DQS Nachhaltigkeitskonferenz  den begehrten Preis. Sich beworben und gewonnen hat die CSR-Marke des SV Werder Bremen mit dem Projekt SPIELRAUM in der Kategorie „Society Engagement National“, welche Projekte auszeichnet, die den Dialog zwischen Unternehmen und Gesellschaft fördern. Außerdem sollen innerhalb des beworbenen Projektes die Öffentlichkeit, die Gemeinden und/oder die Anwohner als Interessengruppe verstanden werden.

Das Projekt SPIELRAUM von WERDER BEWEGT – LEBENSLANG gibt es seit 2011. Das Projekt nutzt den Sport als Chance, einen Zugang zu Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren zu finden und bietet damit eine Ergänzung zu den klassischen Angeboten der Jugendsozialarbeit in der Stadt. Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit öffentlichen Trägern, Einrichtungen und andere lokalen Akteuren in Bremen bislang ungenutzte oder neu entstandene Plätze gemeinsam mit jungen Menschen in lebendige Orte zu verwandeln - für Teamsport, gemeinsamen Spaß und persönliche Entfaltung.