Gute Sache: Werder Bremen strickt

Stricken für den guten Zweck: Werder unterstützt "Das große Stricken" zu Gunsten des DRK.
WERDER BEWEGT
Montag, 21.10.2013 // 12:27 Uhr

Was ist "Das Große Stricken"?
Kurz und knapp: Viele Menschen stricken kleine Wollmützen. Diese sind gerade groß genug für die Flaschen, in denen innocent den Fruchtshake verkauft. Für jede Flasche, die mit einer Mütze verkauft wird, spendet der Smoothiehersteller 20 Cent an das Deutsche Rote Kreuz. Die Hilfsorganisation verwendet das Geld, um ältere Menschen in der dunklen Jahreszeit glücklich zu machen - mit Begegnungstagen, Besuchen und vielen Projekten, die vor Einsamkeit schützen.

Wir lieben gute Ideen! Vor allem solche, mit denen wir und andere Unternehmen Menschen etwas Gutes tun können. Eine solche Idee ist "Das Große Stricken" des Smoothieherstellers innocent. Diese Aktion wollen wir gemeinsam mit Ihnen unterstützen.

So geht's!
Stricken Sie gemeinsam mit uns möglichst viele grün-weiße Mützen. Dem Text angehängt finden Sie mehrere Strickanleitungen mit Schritt-für-Schritt-Beschreibungen sowie Links zu Videos. Sie eignen sich sowohl für Anfänger als auch für Könner. Ob in Ringeloptik oder mit Vereinslogo: Bei der Gestaltung der Mützen sind keine Grenzen gesetzt. Hauptsache sie sind (Werder-)grün und weiß gehalten. Fertige Exemplare schicken Sie gerne bis zum 25.11.13 zu uns (SV Werder Bremen, CSR-Management, Franz-Böhmert-Str. 1c, 28205 Bremen).

Außerdem freuen wir uns über Fotos über info@werder.de. Die schönsten Mützen posten wir auf unserer facebook-Seite www.facebook.com/WerderBewegt.

Gemeinsame Sache
Gerne wollen wir auch gemeinsam stricken und laden Interessierte (mit Strickerfahrung) daher zu einem gemeinschaftlichen Strickabend ein. Am Mittwoch, den 13.11.13, ab 18 Uhr dreht sich im Weser-Stadion alles um die Erstellung der kleinen Wollmützen. Für Wolle wird gesorgt sein, Strick- und Häkelnadeln müssen mitgebracht werden. Wer Lust hat teilzunehmen, kann sich gerne bis zum 10.11.13 unter info@werder.de anmelden.