Handicap-Team der Grün-Weißen zu Gast beim VSK Osterholz-Scharmbeck

Mit Werders Partnerverein VSK Osterholz-Scharmbeck traf sich die Handicap-Gruppe zu einem gemeinsamen Training.
WERDER BEWEGT
Dienstag, 26.02.2013 // 15:43 Uhr

Am vergangenen Sonntag trafen sich die Handicap Teams des VSK Osterholz-Scharmbeck und des SV Werder Bremen zu einem gemeinsamen Fußballtraining in der Soccerhalle Osterholz-Scharmbeck.

Für viele der Werderaner war es das erste sportliche Aufeinandertreffen mit einem anderen Team, daher war die Aufregung groß. Seit fast eineinhalb Jahren trainieren die Grün-Weißen einmal pro Woche auf dem Sportgelände am Weser-Stadion bzw. in der Soccerhalle bei WerderSports. Ähnlich wie bei den Gastgebern aus OHZ wächst die Fußballtrainingsgruppe für Kinder mit Handicap bei Werder stetig an. Damit auch diejenigen, die bislang noch keinen Wettkampf erleben konnten die Möglichkeit erhalten, sich mit anderen Kids zu messen, vereinbarten beide Seiten dieses Freundschaftstreffen. Dieses Mal streiften die Jüngsten der Trainingsgruppe die Werdertrikots über und waren sichtlich stolz darauf.

Begeistert und vom Fußballspielen ermüdet traten die Werderaner ihre Heimreise an.