Schülerrat der Gesamtschule Düsseldorfer Straße organisiert Fußballturnier

Tim Juraschek (4. v. li.) überreichte den Grundschülern bei der Siegerehrung Werder-Präsente.
WERDER BEWEGT
Dienstag, 31.05.2011 // 09:02 Uhr

Dass Engagement und Eigeninitiative zu vollem Erfolg führen können, erfuhr der Schülerrat der Ganztagsschule Düsseldorfer Straße am 25.05.2011. Aus der Idee ...

Dass Engagement und Eigeninitiative zu vollem Erfolg führen können, erfuhr der Schülerrat der Ganztagsschule Düsseldorfer Straße am 25.05.2011. Aus der Idee, ein Fußballturnier zu veranstalten wurde Realität und die gesamte Schule war mit viel Motivation dabei. Werder Bremen unterstützte das Turnier seiner Partnerschule und war bei der Siegerehrung vor Ort.

Insgesamt schlossen sich 10 Mädchen- und 14 Jungenmannschaften dem schulinternen Turnier auf der Bezirkssportanlage in Blockdiek an und präsentierten bei strahlendem Sonnenschein ihre Ballkünste. Aber nicht nur auf dem Platz wurde Einsatz gezeigt, denn Cheerleader, Fangruppen und jubelnde Eltern waren zahlreich vertreten und sorgten für eine gute Stimmung. Diese wurde am Ende auch mit Preisen honoriert, denn was ist eine Mannschaft schon ohne seine treuen Fans. Neben den Fans wurde auch die fairste Mannschaft gekürt.

Bei so viel Einsatz und Fairplay ließ es sich Tim Juraschek aus dem Sozialmanagement des SV Werder Bremen nicht nehmen, die Siegerehrung persönlich zu unterstützen und die mitgebrachten Sachpreise zu verteilen. Jede Mannschaft bekam eine Wimpelkette für den Klassenraum und die 3.-4. Klassen durften sich über einen Gutschein für eine Führung durch das Weser-Stadion freuen.


Beke Umland