Fischer empfängt Fanclub Brüttendorf im Weser-Stadion

Klaus-Dieter Fischer begrüßte den Fanclub Brüttendorf im Weser-Stadion und hielt einen exklusiven Vortrag.
WERDER BEWEGT
Sonntag, 17.04.2011 // 16:00 Uhr

Über eine persönliche Begrüßung durch Werders Vereinspräsidenten und Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer durfte sich am Sonntagvormittag der Fanclub Brüttendorf freuen ...

Über eine persönliche Begrüßung durch Werders Vereinspräsidenten und Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer durfte sich am Sonntagvormittag der Fanclub Brüttendorf freuen. Knapp 40 Mitglieder des Fanclubs aus der Nähe von Zeven waren ins Weser-Stadion gekommen und bekamen einen Einblick hinter die Kulissen von Werder Bremen.

Im Pressekonferenzraum erläuterte Klaus-Dieter Fischer den Brüttendorfern im Rahmen eines Vortrags das umfangreiche soziale Engagement der Grün-Weißen. Dabei ging er nicht nur auf die Aktivitäten gegen Diskriminierung und Gewalt ein, sondern gab auch einen Überblick über die Programme für Mitglieder und das Kooperationsprojekt "100% Werder-Partner" sowie die 2009 gegründete SV Werder Bremen Stiftung.

Die Zuhörer zeigten sich überrascht und begeistert vom Umfang der sozialen Aktivitäten und nutzen die Gelegenheit, im Anschluss an das Referat diverse Fragen mit Klaus-Dieter Fischer zu diskutieren. Vor allem in Bezug auf die sportliche Situation in dieser Saison hakten die Fans nach. Die lange Verletztenliste, der Weggang von Mesut Özil, mögliche Neuverpflichtungen, aber auch Kartenkontingente für Auswärtsfahrten beschäftigten die Brüttendorfer.

Nach der Gesprächsrunde stand für die Gäste eine ausführliche Stadionführung inklusive eines Besuchs im WUSEUM auf dem Programm.