Benefizspiel: U 23 tritt gegen den TV Sottrum an

Mattheus Wild spielt mit der U 23 in Sottrum für einen guten Zweck.
U23
Freitag, 07.07.2006 // 11:52 Uhr

Wenn Werders U 23-Junioren am Samstagnachmittag, 08.07.2006, gegen den TV Sottrum antreten, geht es für die Bremer nicht nur darum, den bislang guten Eindruck der Vorbereitung weiter zu festigen und gegen den Bezirksligisten möglichst viele Tore zu erzielen. Vielmehr rückt der Fußball in den Hintergrund, denn die Partie gegen den TV Sottrum ist ein Benefizspiel für den seit rund einem Jahr im Wachkoma liegenden Björn Kasper.

 

Als 19-Jähriger war dem Werder-Fan bei einem Spiel seines TV Sottrum ein Aneurysma im Kopf geplatzt, wonach er einige Male operiert werden musste. Aus dem künstlichen Koma, in das der mittlerweile 20-Jährige versetzt wurde, ist er bis heute nicht aufgewacht. Seitdem kümmert sich seine Familie aufopferungsvoll um ihn. Und diese Pflege soll nun unterstützt werden. Freunde, Bekannte und Teamkollegen des TV Sottrum haben eine Benefizveranstaltung organisiert, in dessen Rahmen Werders U 23-Junioren ab 15 Uhr auf der Sportanlage „Alte Dorfstraße“ in Sottrum gegen den TV antreten werden. Im Anschluss an die Partie findet ein großes Benefizkonzert statt. Alle Einnahmen aus der Veranstaltung kommen der Familie Kasper zu Gute.

 

"Nachdem uns die Anfrage für die Partie vorlag, haben wir nach kurzer Rücksprache mit Thomas Wolter sofort zugesagt. Der Termin passt sehr gut in die Vorbereitung der U 23 und wir freuen uns, dass wir helfen können", so Werders Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer.

 

Wie bereits beim 6:1-Testspielerfolg gegen den TV Eiche Horn muss Trainer Thomas Wolter auch in Sottrum auf einige Spieler verzichten. Kasper Jensen, Florian Mohr, Jérôme Polenz, Martin Harnik, Amaury Bischoff, Dominic Peitz, Thiago Rochenbach da Silva und Norman Theuerkauf befinden sich derzeit mit dem Profi-Team auf Norderney und kehren erst am Montag wieder nach Bremen zurück. Verletzungsbedingt werden Daniel Halke (Bluterguss im Oberschenkel) und Sebastian Schachten (Probleme an der Patella-Sehne) ausfallen, Patrick Bärje kuriert noch eine fiebrige Erkältung aus und hinter dem Einsatz von Torven Ziehmer steht ebenfalls ein Fragezeichen (Rückenprobleme). Daher wird der Bremer Coach seinen Kader, neben den beiden A-Jugendlichen Max Kruse und Robert Lohmeier, mit einigen Spielern der Verbandsligamannschaft verstärken. In Sottrum werden Adrian und David Grüner, Enis Baki und René Grothus die U 23-Junioren verstärken.