Werders 23 testet gegen SönderjyskElitesport

Kasper Jensen trifft auf seinen Ex-Club.
U23
Freitag, 03.02.2006 // 09:37 Uhr

Während die Ligakonkurrenten zum Rückrundenstart der Regionalliga Nord bereits wieder um Punkte kämpfen, nutzt Werders U 23 das spielfreie Wochenende zu einem letzten Test. Und der hat es in sich. Als Gegner erwartet die Mannschaft von Trainer Thomas Wolter am Samstag, 04.02.2006, den dänischen Erstligisten SönderjyskElitesport auf dem Trainingsgelände am Weser-Stadion. Anpfiff der Partie ist um 11 Uhr.

 

Für Trainer Thomas Wolter wird die Partie gegen SönderjyskE eine letzte Standortbestimmung vor dem Saisonauftakt gegen Rot-Weiß Erfurt werden: "Sie haben ein starkes Team. Das haben wir bereits im letzten Jahr gesehen, als SönderjyskE noch in der zweiten Liga gespielt hat. Da haben wir den Test mit 0:1 verloren."

 

Zu einem Wiedersehen kommt es bei dem Aufeinandertreffen am Samstagvormittag mit John Jairo Mosquera. Der 18-Jährige Angreifer war kurz vor dem Ende der Transferfrist von Werder Bremen verpflichtet und noch am selben Tag an SönderjyskE ausgeliehen worden. "Da er Nicht-EU-Ausländer ist, darf er bei unserer U 23 nicht in der Regionalliga eingesetzt werden. Daher soll er in Dänemark Spielpraxis sammeln", so Werders Geschäftsführer Klaus Allofs. Der Angreifer erhielt einen Vertrag bis 2009.

 

Auf alte Bekannte trifft auch Werders Torwart Kasper Jensen. Der 23-Jährige wechselte im Januar des vergangenen Jahres vom dänischen Erstligisten - damals noch unter dem Namen Haderslev FK Sönderjylland - nach Bremen. Ob der Schlussmann jedoch gegen seinen Ex-Verein zwischen den Pfosten stehen kann, ist noch fraglich. Jensen kuriert derzeit eine Prellung an der Hand aus. Verzichten muss Trainer Thomas Wolter außerdem auf die Torhüter Michael Jürgen (Knieprobleme) und Maximilian Sachse (Achillessehnenprobleme). Dafür wird, wie schon gegen Oldenburg, Profi Christian Vander zwischen den Pfosten stehen.

 

Verletzt ausfallen werden des Weiteren Kapitän Björn Schierenbeck (Reha nach Knöchelbruch), Patrick Bärje (Reha nach Kreuzbandriss) und Kevin Artmann (Sehenprobleme am Fuß).

 

Zuletzt trafen im Oktober des vergangenen Jahres Mannschaften der beiden Vereine aufeinander als Werders U 16- und U 14-Mannschaften sowie die U 13- und U 12-Teams den Dänen einen mehrtägigen Freundschaftsbesuch abstatteten.