"Wichtig, dass das Training weitergeht"

Frank Baumann über die Situation in der U23
Frank Baumann ordnet die Wichtigkeit der U23 ein (Foto: nordphoto).
U23
Mittwoch, 04.11.2020 / 18:30 Uhr

video:10671

Am vergangenen Montag, 02.11.2020, hatte das Bremer Gesundheitsamt die Sondergenehmigung erteilt, die der Werder U23 ermöglicht, weiter im Trainingsbetrieb zu bleiben (zur Extrameldung). Eine Entscheidung, die Frank Baumann sehr begrüßt. Dennoch kann der Geschäftsführer Sport die Verägerung der Regionalliga-Konkurrenz nachvollziehen, betont aber die Wichtigkeit der U23 - vor allem für das Bundesliga-Team - in den kommenden Wochen und macht sich für eine einheitliche Lösung und Wettbewerbsintegrität stark. WERDER.DE fasst zusammen:

Frank Baumann über...

...die Sondergenehmigung: „Wir sind froh, dass die Entscheidung so gefallen ist. Die U23 ist für uns eine extrem wichtige Ausbildungsmannschaft. Insbesondere die Spieler, die nah an der Bundesliga dran sind, sollten im Rythmus bleiben. Nachdem sie schon im Frühjahr auf Trainingseinheiten und Spiele verzichten mussten, ist es für uns gut, dass sie sich jetzt im Training weiterentwickeln können. Darüber hinaus ist es für das Bundesligateam sehr wichtig, weil wir sowohl für dessen Trainingsbetrieb als auch für den Bundesliga-Alltag Spieler aus der U23 brauchen werden. Das funktioniert nicht, wenn die Jungs zwei bis drei Wochen gar kein Mannschaftstraining hätten, aber plötzlich in der Bundesliga dabei sein sollen.“

Frank Baumann: "Gesundheit der Bevölkerung steht an erster Stelle" (Foto: nordphoto).

...kurzfristige Aushilfen der U23-Spieler: "Wir müssen uns und die U23-Spieler bestmöglich darauf vorbereiten. Dabei ist das Training ein wichtiger Aspekt. Natürlich wäre es schön, wenn wir spielen könnten, aber man muss die aktuelle Corona-Lage mitberücksichtigen. Was sowieso immer gilt ist, dass die Gesundheit der Bevölkerung an erster Stelle steht. Deswegen ist es auch nachvollziehbar, dass der Spielbetrieb erstmal ruht. Dennoch ist es für unsere Jungs wichtig, dass das Training weitergeht, damit sie sich auf mögliche Einsätze oder Kadernominierungen in der Bundesliga vorbereiten können."

...die Integration der U23-Spieler: "Das hängt immer davon ab, wie die Personallage in der Bundesligamannschaft ist. Zum Beispiel in der nächsten Länderspielpause. Es ist noch nicht klar, ob oder wie viele Spieler wir abstellen. Je nachdem wie diese Entscheidung ausfällt, werden wir auch mehr U23-Spieler benötigen. Wir haben in der letzten Woche gesehen, dass Kyu-hyun Park oder Eren Dinkci zusätzlich zu den Spielern, die im normalen Trainingsbetrieb mit dabei sind, oben mittrainieren."

...die Kritik anderer Regionalligisten: "Ich kann die Verärgerung absolut nachvollziehen, weil wir früher in einer ähnlichen Situation waren. Auch wir hatten im Frühjahr einen Wettbewerbsnachteil, weshalb wir uns auch beschwert haben. Ich glaube, Wettbewerbsgleichheit und Integrität sind sehr wichtige Themen. Bei uns geht es nicht darum, dass wir in der Regionalliga besser dastehen wollen. Für uns wäre es schön, wenn alle Regionalligisten die gleichen Voraussetzungen hätten. Doch die aktuellen Entwicklungen zeigen, dass es von Region zu Region anders gehandhabt wird Die Regionalliga West wird zum Beispiel als Profi-Liga eingestuft. Dort darf von allen Teams weitertrainiert und gespielt werden."

...Amateursport und Profisport: "Ich glaube, das ist eine schwierige Entscheidung, ob die Regionalliga zum Profisport oder zum Amateursport gehört. Das kann unterschiedlich ausgelegt werden. Eine Grundsatzentscheidung wäre dort gut und wichtig. Darüber hinaus werden Entscheidungen in einem föderalen System getroffen. Das hat viele Vorteile, aber in dem ein oder anderen Fall auch mal Nachteile. Deswegen würden wir aus dem Teilbereich Sport uns wünschen, dass wir einheitliche Regelungen finden."

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr U23-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.