Die Spitze weiter fest im Blick

Der Spielbericht zum 1:0-Sieg gegen den FC St. Pauli II
Torschütze Jonah Osabutey und Co. freuen sich über drei wichtige Punkte gegen den FC St. Pauli II (Foto: hansepixx).
U23
Montag, 24.09.2018 / 20:25 Uhr

von Felicitas Hartmann

Werders U 23 erkämpft sich im Montagabendspiel gegen den FC St. Pauli II den 1:0-Sieg und behält weiter den Anschluss an die Tabellenspitze. Bei Flutlicht spielte sich das Team von Sven Hübscher wieder viele Chancen heraus, musste aber besonders in der ersten Halbzeit geduldig sein. In der zweiten Hälfte starteten die Grün-Weißen bissiger und konnten folgerichtig in der 50. Minute durch Jonah Osabutey in Führung gehen. Am Ende gewinnt das Team um Kapitän Christian Groß verdient und sichert sich drei ganz wichtige Punkte. WERDER.DE fasst die Partie zusammen:

Aufstellung und Formation: Trainer Sven Hübscher schickt gegen den FC St. Pauli II die selben Spieler wie beim 1:0-Sieg gegen den U.L.M. Wolfsburg am vergangenen Spieltag auf den Platz. Die einzige Änderung nimmt er auf der Bank vor. Marco Kaffenberger steht gegen die Hamburger wieder im Kader, dafür fehlt Jannes Vollert. 

Höhepunkte der 1. Halbzeit

Manuel Mbom und Werders U 23 brauchten gegen den FC St. Pauli viel Geduld (Foto: hansepixx).

8. Min.: Jan-Niklas Beste mit der ersten Chance für die Grün-Weißen. Seine Flanke aus dem vollen Lauf findet Fridolin Wagner, der aber per Kopf vergibt.

12. Min.: Wieder eine Möglichkeit für Werders U 23. Christian Groß spielt den Ball durch den Strafraum auf Jonah Osabutey, der aber am Torwart Svend Brodersen scheitert.

21. Min.: Manuel Mbom bekommt nach einer tollen Kombination von Joshua Sargent und Simon Straudi den Ball perfekt in den Lauf gespielt. Seine Flanke findet den Kopf von Jonah Osabutey, aber sein Abschluss geht knapp daneben.

33. Min.: Schnelles Bremer Umschaltspiel nach dem Ballgewinn. Fridolin Wagner bedient auf Außen Jan-Niklas Beste, der ihn direkt reinflankt. Der Ball kommt wieder zu Fridolin Wagner, aber Svend Brodersen steht genau richtig.

34. Min.: Werders U 23 drückt immer weiter auf das erste Tor. Erst prüft Jan-Niklas Beste den Pauli-Torwart, danach versucht es Joshua Sargent vergeblich, weil wieder Svend Brodersen zur Stelle ist.

35. Min.: Der FC St. Pauli mit der schnellen Antwort. Robin Meißner bekommt die Flanke in den Strafraum gespielt und schließt ab. Eduardo Dos Santos Haesler kann aber klären.

42. Min.: Wieder ist Eduardo Dos Santos Haesler zur Stelle. Brian Koglin probiert es aus 16 Metern, aber Werders Torhüter kann den Ball mit den Fingerspitzen zur Ecke klären.

44. Min.: Was war denn das? Eduardo Dos Santos Haesler will den Ball rausspielen, trifft aber Robin Meißner, der alleine vor ihm vergibt.

45. Min.: Halbzeit im Stadion "Platz 11".  Schiedsrichter Jost Steenken bittet zum Pausentee. Werders U 23 brauchte ein paar Minuten, um ins Spiel zu kommen, drückte aber dann immer stärker auf das erste Tor, konnte seine Möglichkeiten aber nicht nutzen. Besonders in den letzten zehn Minuten des ersten Durchgangs spielte sich der FC St. Pauli II immer mehr Chancen auf die Führung heraus, Eduardo Dos Santos Haesler hielt seinen Kasten aber sauber.

Höhepunkte der 2. Halbzeit

Bereitete immer wieder gefährliche Situationen vor: Joshua Sargent (Foto: hansepixx).

46. Min.: Werders U 23 startet heiß aus der Kabine. Simon Straudi zieht an und legt den Ball raus auf Jonah Osabutey, der es allerdings verpasst abzuschließen. Schade, da war mehr drin.

50. Min.: TOOOR für Werder! 1:0 durch Jonah Osabutey. Joshua Sargent bekommt den Steilpass in den Lauf und wird im Strafraum von Torhüter Svend Brodersen zu Boden gebracht. Schiedsrichter Jost Steenken wartet den Vorteil ab, Jonah Osabutey setzt nach und schließt zum 1:0 ab.

65. Min.: Werder drückt weiter aufs 2:0. Jonah Osabutey mit dem Abschuss. Im Nachschuss versucht es Joshua Sargent mit der Grätsche, aber der Ball geht vorbei.

71. Min.: Jan-Niklas Beste führt den Freistoß ganz schnell aus und überrumpelt damit die ganze Pauli-Abwehr. Joshua Sargent schließt mit viel Kraft ab, der Ball schießt aber ein paar Zentimeter am Tor vorbei. Den haben schon viele im Tor gesehen.

72. Min.: Der FC St. Pauli versucht es mal wieder. Nach einer Ecke kommt Yiyoung Park zum Abschluss, schießt aber vorbei.

77. Min.: Wieder fehlen nur Zentimeter zum 2:0. Manuel Mbom trifft die Flanke von links nicht richtig und verschießt knapp.

90 + 2. Min.: Schluss im Stadion „Platz 11“. Werders U 23 gewinnt mit 1:0 (0:0).

Fazit: Die Grün-Weißen brauchten einige Minuten um ins Spiel zu kommen. Im weiteren Verlauf spielten sie sich mehr und mehr Chancen heraus, scheiterten aber immer wieder an Paulis Torhüter Svend Brodersen.  Auch der FC St. Pauli II drängte auf den Führungstreffer, Eduardo Dos Santos Haesler hielt aber die Null fest. Im zweiten Durchgang kamen die Grün-Weißen bissiger aus der Pause und hätten nach nicht mal 60 Sekunden in Führung gehen können, Jonah Osabutey verpasste allerdings den Abschluss. In der 50. Minute machte er es besser und versenkte den Ball nach Vorteilspiel zum 1:0. Auch danach drückten die Bremer weiter, scheiterten aber immer wieder knapp.  Am Ende gewinnt das Team von Sven Hübscher verdient und sichert sich drei wichtige Punkte.

Stimmen zum Spiel

Sven Hübscher: "In der ersten Halbzeit hatten wir viel Ballbesitz, sind aber nicht in die Zonen gekommen, die wir anspielen wollten. Wir haben da teilweise nicht das Positionsspiel gehabt, wie wir es uns vorgestellt haben. Zudem haben wir zu viele einfache Fehler gemacht. Das haben wir in der Pause besprochen und es dann im zweiten Durchgang auch besser umgesetzt. St. Pauli wurde eigentlich nur durch Konter und Standards gefährlich. Wir haben uns das Leben unnötig schwer gemacht, weil wir nicht den zweiten Treffer erzielt haben."

Christian Groß: "In der ersten Hälfte haben wir ein wenig Glück gehabt. Da hält uns Dudu mit seinen Paraden im Spiel. Das Tor war dann super herausgespielt. Genau die Räume haben wir gesucht. Letztlich sind wir froh, dass Jonah das Ding gemacht hat."

Jonah Osabutey: "Ich bin extrem froh erneut getroffen zu haben, aber ich hätte heute öfter treffen müssen. Aber so ist Fußball. Ich werde weiter an meinen Abschlüssen arbeiten, um noch häufiger zu treffen. Dennoch bin ich froh, dass wir heute den Sieg einfahren konnten. Er war sehr wichtig für uns als Team, weil wir ganz oben angreifen wollen."

Die Statistik

Werder U 23: Dos Santos Haesler - Beste, Bünning, Rieckmann, Ronstadt (86. Kaffenberger) - Mbom, Groß, Straudi - Sargent, Osabutey (87. Dietz), Wagner

FC St. Pauli II: Brodersen - Koglin, Otte, Deichmann - Viel,. Schütt (65. Conteh) , Bektic (82. Protzek), Kazizada (74. Nadj) - Park, Lee - Meissner

Tore: 1:0 Osabutey (50.)

Gelbe Karten: Groß, Osabutey, Rieckmann, Dietz - Koglin 

Schiedsrichter: Jost Steenken

Stadion "Platz 11": 425 Zuschauer

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.