Angekommen in Ankum

U 23 startet ins Trainingslager

Marco Kaffenberger und Co. erwarten schweißtreibende Einheiten in den nächsten Tagen (Foto: WERDER.DE).
U23
Montag, 26.06.2017 // 19:16 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Wenige Tage nach dem Auftakt in die Sommervorbereitung ist Werders U 23 ins Trainingslager aufgebrochen. Am Montagvormittag reiste das Team von Florian Kohfeldt nach Ankum im Kreis Osnabrück, wo sich die Grün-Weißen bis einschließlich Samstag intensiv auf die neue Saison in der 3. Liga vorbereiten werden. „Die Voraussetzungen hier in Ankum sind ideal. Das Hotel ist hervorragend, die Wege zu den Trainingsplätzen kurz und das Gelände in einem guten Zustand“, sagt Florian Kohfeldt.

Bereits kurz nach Ankunft im „See- und Sporthotel Ankum“ bat U23-Coach Florian Kohfeldt sein Team erstmals auf den Trainingsplatz. Je zwei Einheiten pro Tag stehen für Käuper, Jensen und Co. in den kommenden Tagen auf dem Programm. Einzig am Mittwoch entfällt die Nachmittagseinheit, da die Kohfeldt-Elf abends am Blitztturnier des SV Quitt Ankum teilnimmt. Neben den Gastgebern trifft Werders U 23 dann auch auf 3.Liga-Aufsteiger SV Meppen.

Mit insgesamt 21 Akteuren ist der SV Werder nach Ankum gereist. Während Leander Wasmus und Mattis Daube in der Heimat ein individuelles Programm fahren, standen am Montag auch zwei neue Gesichter auf dem Platz. Dario Thürkauf ist als Gastsspieler mit dabei. Der 20-jährige Torhüter kommt vom FC Basel. Außerdem ist mit Kevin Schindler ein ehemaliger Werderaner mit von der Partie. Schindler, der zuletzt beim SV Wehen Wiesbaden unter Vertrag stand, hält sich bei der Suche nach einem neuen Verein beim SVW fit.