Marc Pfitzner verstärkt die U 23

Freude auf beiden Seiten: Tim Steidten (li.) mit U 23-Neuzugang Marc Pfitzner (Foto: WERDER.DE).
U23
Donnerstag, 23.06.2016 // 16:32 Uhr

Kurz nach dem Start in die Saisonvorbereitung darf Werders U 23 einen weiteren Neuzugang an der Weser begrüßen. Ab sofort wird Routinier Marc Pfitzner die Grün-Weißen in der 3. Liga verstärken. Der 31-Jährige wechselt von Zweitligist Eintracht Braunschweig in das Nachwuchsteam der Grün-Weißen und unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30.06.2018. 

Pfitzner absolvierte auf Profi-Ebene 179 Spiele für Eintracht Braunschweig (Foto: nordphoto).

„Wir freuen uns sehr, dass wir Marc für diese spannende Aufgabe gewinnen konnten. Er verfügt über jede Menge Erfahrung im Profi-Fußball und soll diese auf und neben dem Platz in das junge Team einbringen“, erklärt Tim Steidten, sportlicher Leiter des SV Werder. Björn Schierenbeck, Direktor des Leistungszentrums fügt hinzu: „Gerade in so einem jungen Team kann Marc als Spieler, der viele Facetten im Fußball kennengelernt hat, eine sehr wichtige Rolle spielen.“

„Für mich ist dieser Schritt nach elf tollen Jahren in Braunschweig äußerst reizvoll. Ich freue mich darauf, mit den vielen jungen Spielern zusammen zu arbeiten und alles dafür zu geben, in der 3. Liga bestehen zu können“, so der defensive Mittelfeldspieler.

Der gebürtige Braunschweiger Marc Pfitzner kam über seinen Jugendverein SV Broitzem und FT Braunschweig 2005 zu Eintracht Braunschweig. Von 2008 an gehörte er zur ersten Mannschaft und absolvierte für die „Löwen“ aus Niedersachsen insgesamt 15 Bundesliga-Spiele sowie 78 Zweit-, 86 Drittliga-Partien und zahlreiche Begegnungen in der Ober- und Regionalliga. Des Weiteren kommt Pfitzner bis dato auf sechs Einsätze im DFB-Pokal.