Werders U 23 trifft 14 Mal gegen Pönitz

Sahen über 60 Minuten einen mäßigen Auftritt ihrer Mannschaft: Trainergespann Thomas Wolter und Frank Bender.
U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

„Ein Blick auf das Halbzeitergebnis lässt schon erahnen, dass ich über weite Strecken der Partie nicht mit dem Auftritt zufrieden sein kann. Sicherlich hatten wir eine lange Anreise, einige intensive Trainingstage, dazu ein paar angeschlagene Spieler und einen Gegner der sich ordentlich gewehrt hat, doch das, was wir hier rund eine Stunde lang angeboten haben, war zu wenig von uns", so ein kritischer Werder-Coach Thomas Wolter nach dem Schlusspfiff.

Werders U 23-Talente haben das Testspiel am Freitagabend gewonnen. Bei der SVG Pönitz setzten sich die Grün-Weißen mit 14:0 (3:0) gegen die SVG Pönitz durch.

Erfolgreichster Torschütze in den Reihen der Grün-Weißen war am Abend Angreifer Max Wegner, der fünf Treffer beisteuerte. Maron Busch (2), Sandro Stallbaum (2), Alexander Hahn (2), Florian Nagel, Frithjof Rathjen und Torben Rehfeldt erzielten die weiteren Treffer gegen den Kreisligisten.

Das nächste Testspiel wartet am kommenden Mittwoch, 18.07.2012, auf Werders U 23. Im Rahmen der Elsdorfer Pokalwochen treten die Grün-Weißen dann um 19.30 Uhr gegen den TSV Buchholz an.

Norman Ibenthal

Werder Bremen: Düker (46. Duffner) - Busch, Rehfeldt, Hüsing (46. Schoppenhauer), Grashoff (60. Rathjen (U 21)) - Henze, Hahn, Piontek (U 21) (46. Reineke), Sarpong (U 21) ( 46. Stallbaum), Nagel - M. Wegner

Tore: 1:0 M. Wegner (18.), 2:0 Nagel (32.), 3:0 M. Wegner (34.), 4:0 Hahn (60.), 5:0 Stallbaum (65.), 6:0 Stallbaum (67.), 7:0 M. Wegner (71.), 8:0 M. Wegner (73.), 9:0 Busch (75.), 10:0 Rathjen (78.), 11:0 Busch (80.), 12:0 Rehfeldt (82.), 13:0 M. Wegner (84.), 14:0 Hahn (87.FE)