CL-Tickets: Riesen-Andrang, aber noch nicht ausverkauft

Kurz nach dem Öffnen der Kassen: Die Fans warten auf ihre Tickets.
Tickets
Donnerstag, 01.09.2005 // 16:39 Uhr

Champions-League-Fieber bei Werder Bremen: Wie erwartet stürzten sich am Donnerstagmorgen Hunderte Fans auf die Champions-League-Tickets, die im freien Verkauf angeboten wurden. Als um 9 Uhr der Startschuss für die Verkaufsaktion erfolgte, hatten einige Fans bereits mehrere Stunden Wartezeit hinter sich. Um an die begehrten Champions-League-Tickets zu kommen, hatten sich viele Fans gut vorbereitet. Eine Frau saß mit Camping-Stuhl und heißem Kaffee ausgerüstet seit Mittwochabend vor dem Ticketcenter, andere wechselten sich beim Warten in den Morgenstunden ab. Ein Käufer aus Hamburg war sogar dem Hilferuf seines Bremer Freundes gefolgt, der beruflich nicht abkömmlich war und darum bat, die Tickets zu besorgen.

 

Nach dem Öffnen der Kassen verkaufte Werder in wenigen Stunden fast 1.000 Pakete, die Tickets für alle drei Partien in der Königsklasse enthielten. Der Klub war auf den Ansturm vorbereitet: Alle Kassen des Ticketcenters und zusätzliche Verkaufsmöglichkeiten auf dem Stadionvorplatz sorgten für eine schnelle Bearbeitung aller Wünsche.

 

Trotz des großen Interesses lohnt sich der Gang ins Ticketcenter weiterhin: "Wir haben immer noch zusammenhängende Plätze in der Westkurve und einige einzelne Rest-Tickets im übrigen Stadionbereich", so Ticketmanager Jörg Fürst am Donnerstagnachmittag.

 

Die Karten können sowohl im Ticketcenter, Franz-Böhmert-Straße 1c, oder per Telefon unter der Nummer 01805 – 937 337 gekauft werden.