Werderaner durch und durch

Jean-Manuel Mbom im Werder-Podcast über seine Entwicklung beim SVW
In seinem zweiten Bundesligaspiel gegen Bielefeld gelang Manuel Mbom gleich ein Assist (Foto: nordphoto).
Podcast
Samstag, 10.10.2020 / 15:24 Uhr

Sein ganzes Leben dem Fußball gewidmet zu haben – das kann Manuel Mbom bereits mit 20 Jahren behaupten. Bis heute ist er der jüngste Internatsspieler in der Geschichte des SV Werder Bremen, da er als 13-Jähriger ins WERDER Leistungszentrum der Grün-Weißen aufgenommen wurde. Talent und ein unbändiger Wille sorgten dafür, dass Manuel Mbom als Jugendkicker stets in höheren Jahrgängen spielte und nun schließlich den Schritt in den Profikader schaffte. Auf dem Weg dorthin musste er auf so manches verzichten, doch für Mbom stand eines von Beginn an fest: Unbedingt für Werder Bremen spielen zu wollen. Mehr über seine Entwicklung beim SVW gibt es in der zweiten Hälfte des Werder-Podcasts - präsentiert von Haake-Beck - mit Markus Biereichel zu hören.

„Mama, jetzt lass mich das Ding unterschreiben – ich will das wirklich“, habe er damals bei der Vertragsunterschrift gesagt. Die Skepsis seiner Mutter versteht Manuel Mbom heute nur zu gut: „Wer gibt schon gerne sein Kind mit 13 Jahren ab?“ Gerade deswegen sei er dankbar, dass sie diese Entscheidung getroffen hat. Mit der Unterstützung aus seinem familiären Umfeld fiel es ihm deutlich leichter, bei Werder Fuß zu fassen.

Danach änderte sich sein Leben als Teenager schlagartig. Mit Freunden auf Parties zu gehen gehörte in den kommenden Jahren nicht zum Alltag dazu. Stattdessen war Mbom jeden Abend pünktlich um 22 Uhr auf seinem Internats-Zimmer. Auch wenn er auf gewisse Dinge verzichten musste, um Fußballprofi zu werden, ist er sich sicher: „Für mich hat es sich am Ende gelohnt.“

Dennoch gab es auch Rückschläge – der größte war wohl die Schambeinentzündung im Jahr 2017, mit der Manuel Mbom damals ein ganzes Jahr ausfiel. Doch er trotze der Verletzung, kämpfte sich zurück und erhielt im selben Jahr sogar die Fritz-Walter-Medaille für besondere Leistungen in der U17. Die Leihe zum KFC Uerdingen 05, welche zunächst nach außen wie ein Rückschritt gewirkt haben mag, stellte sich letztendlich als „genau der richtige Schritt“ heraus, an dem Manuel Mbom spielerisch und menschlich wachsen konnte. Disziplin und Fleiß haben sich für den robusten Mittelfeldspieler ausgezahlt. Fest steht: Wenn er die jüngsten Leistungen beim SV Werder bestätigen kann, steht ihm alles offen.

In der neusten Folge des neuen „Werder-Podcasts“ - dem Audio-Medium in der grün-weißen Online-Familie und präsentiert von Haake Beck – ist Jean-Manuel Mbom zu Gast. Die neue Episode gibt es auf dem offiziellen Soundcloud-Profil, dem iTunes-Account, dem Spotify-Kanal und der Deezer-Page des SV Werder. Hört rein! Oder lacht mit Manuel Mbom beim Zimmerduell zusammen mit Tahith Chong und Felix Agu.

 

Kontakt

Ihr habt Fragen, Anregungen oder wollt einfach beim "Werder-Podcast" - präsentiert von Haake-Beck - dabei sein? Dann schickt uns eine E-Mail oder teilt eure Meinung bei Twitter und Co. mit. 

Mail: podcast@werder.de
Hashtag: #werderpodcast
WhatsApp: 0174 6683808

Mehr News zum Werder-Podcast:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.