Kleines Jubiläum

Kurzpässe am Montag

Florian Kohfeldt stand in Leverkusen zum 50. Mal als Cheftrainer an der Seitenlinie (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Montag, 18.03.2019 // 12:01 Uhr

+++ Grund zum feiern: Florian Kohfeldt stand beim 3:1-Auswärtssieg in Leverkusen zum 50. Mal als Cheftrainer des SVW in der Bundesliga an der Seitenlinie. Und es hätte wohl kaum ein besseres Spiel gegeben, als mit dem starken Auswärtserfolg seiner Mannschaft, das „kleine“ Jubiläum zu feiern. Kohfeldt übernahm im November 2017 die Bundesliga-Mannschaft des SV Werder und sicherte mit einer starken Rückrunde in der Saison 2017/2018, den Klassenerhalt. Insgesamt kommt der Werder-Coach auf 20 Siege, 16 Unentschieden, 14 Niederlagen und einem Schnitt von 1,52 Punkten pro Spiel. +++

+++ Da waren’s nur noch zwei: Mit den Treffern in Leverkusen konnte der SVW einen Vereinsrekord aus der Saison 2004/2005 unter Thomas Schaaf einstellen. In nun 27. Bundesliga-Spielen in Folge, traf Werder immer mindestens einmal. Die Chance, einen neuen Rekord aufzustellen hat die Mannschaft von Florian Kohfeldt beim nächsten Heimspiel am Samstag, 30.03.2019, um 15.30 Uhr (ab 15.15 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE) gegen den FSV Mainz 05. Außerdem hat Juventus Turin es am Wochenende verpasst, einen Treffer in der Serie-A zu erzielen, sodass in Europa nur noch der SV Werder und Paris St. Germain die beiden Teams sind, die in der laufenden Saison in bisher jedem Spiel getroffen haben. +++

Erzielte in Leverkusen einen Doppelpack: Max Kruse (Foto: nordphoto).

+++ Duell unter Stürmern: Mit seinem Doppelpack in Leverkusen schob sich Max Kruse als Top-Torschütze mit acht Bundesligatoren wieder an Milot Rashica (Sieben Treffer) vorbei. Dazu zeigte Werders Kapitän einer überragende Laufleistung und stellte mit 11,69 Kilometern einen neuen Karrierehöchstwert auf. Das ist aber nicht das einzige, was Kruse feiern darf, denn am Dienstag, 19.03.2019, wird der Stürmer 31 Jahre alt. Übrigens: Bis Montagabend gibt es beim Kauf eines Werder-Trikots den Flock der Torschützen Milot Rashica und Max Kruse gratis dazu. Das Trikot könnt ihr in der Fan-Welt am Weser-Stadion sowie im Online-Shop erwerben. +++

+++ Schneller Schenken: Ab sofort gibt es eine komfortable und einfache Möglichkeit Werder zu verschenken: Print@Home-Gutscheine. Verschiedene Werder-Motive zum sofortigen Ausdrucken sowie ein automatisierter E-Mail-Versand an den Gutschein-Empfänger machen die Gutscheine zum perfekten Geschenk für alle Werder-Fans. Einlösbar sind diese in der WERDER Fan-Welt am Weser-Stadion und natürlich im Online-Shop. +++

+++ Werde Teil des Teams: Werder bietet sportbegeisterten Menschen die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in unserem Verein zu absolvieren. Drei Schwerpunkte stehen dabei zur Auswahl: Fußball AGs, Corporate Social Responsibility (CSR) und Vereinssport. Darüber hinaus unterstützt du auch schwerpunktübergreifend bei der Planung und Organisation diverser Projekte und Veranstaltungen. Du hast Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, bist zuverlässig, teamfähig und verfügst über organisatorisches Geschick? Für den Bereich der Fußballs AGs besitzt du darüber hinaus einen Führerschein und idealerweise einen eigenen PKW? Dann Bewirb dich jetzt! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Sahin steigt auf: Werders Mittelfeldspieler hat seine Karriere als Fußballer beim RSV Meinerzhagen begonnen, ehe er in die Jugend von Borussia Dortmund wechselte. Seit einiger Zeit ist er zurück bei seinem Heimatverein. Der Werderaner unterstützt den RSV als Sponsor und Trainer in Personalunion: eine Erfolgsgeschichte. Als Sahin dort in seiner neuen Funktion anfing, spielte der kleine Verein...

24.05.2019

+++ Noch viel vor: Für Milot Rashica war die ausklingende Saison der Durchbruch. Neun Tore und fünf Assists steuerte der Kosovare bei, zudem traf er dreimal im Pokal. Vor allem in der Rückrunde zündete „die Rakete“ seinen Turbo. Acht seiner neun Treffer gelangen Rashica nach dem Jahreswechsel. „Nachdem ich zu Beginn einige Schwierigkeiten hatte, bin ich jetzt zufrieden. Wenngleich ich mit dem Team...

20.05.2019

+++ Würdiger Abschied für Jóhannsson: Der erste Abgang der Grün-Weißen im Sommer steht fest. Aron Jóhannsson wird Werder nach vier Jahren verlassen und im Rahmen des letzten Heimspiels verabschiedet. "Wir haben uns mit ihm geeinigt, dass ein neuer Schritt für ihn sinnvoll ist", erklärte Geschäftsführer Frank Baumann vor dem Duell mit RB Leipzig. "Er wird vor dem Spiel verabschiedet. Er ist ein...

17.05.2019

+++ Der strenge Maxi: In den letzten zehn Spielminuten bei der TSG 1899 Hoffenheim musste sich der SVW mit aller Kraft gegen die wütenden Angriffe der Gastgeber stemmen. Bezeichnend für diese Schlussphase war eine Szene zwischen Joelinton und Maximilian Eggestein. Der Hoffenheimer wollte einen schnellen Einwurf ausführen, doch der Werderaner rückte den Ball nicht raus, damit sich die Grün-Weißen...

13.05.2019

+++ Möhwald in Form: Das vergangene Bundesliga-Spiel gegen den BVB hat gezeigt, dass Kevin Möhwald beim SV Werder voll angekommen ist. Der gebürtige Erfurter kam in der 60 Minute gemeinsam mit Claudio Pizarro auf den Platz und glich nur wenige Momente später einen 0:2-Rückstand aus, um dem Traum von Europa am Leben zu lassen. Nach dem wichtigen Punktgewinn, lobte der Cheftrainer seinen...

10.05.2019

+++ Werder G.O.A.T?: Der Beste aller Zeiten wird in den amerikanischen Sportarten als „The G.O.A.T“ (The Greatest Of All Time) bezeichnet. Claudio Pizarro hat nach seinem Tor gegen den BVB einmal mehr unter Beweis gestellt, dass er ein möglicher Kandidat für den Titel des Werder-G.O.A.T ist. Der grün-weiße Stürmer hat in dieser Saison verdeutlicht, dass er von der Bank kommend noch einmal...

06.05.2019

+++ Formstarker Kruse vor Jubiläum: Max Kruse steht vor seinem 250. Bundesliga-Spiel als Profi. 84 davon absolvierte er im Werder-Trikot, mit Nummer 85 könnte er am Samstag gegen Borussia Dortmund das Jubiläum feiern. Für keinen anderen Klub machte er mehr Spiele als für Werder (Mönchengladbach 66, SC Freiburg 34, St. Pauli 33, VfL Wolfsburg 32). Und der Kapitän ist in der Rückrunde nach wie vor...

03.05.2019

+++ Werder unterstützt Vielfalt: Bremen ist bunt, Werder ist bunt. Seit Jahren setzt sich der SV Werder für Vielfalt und gegen Diskriminierung ein. Als Präsident der Grün-Weißen und Schirmherr unterstützt Dr. Hubertus Hess-Grunewald das Konzert „VIELFALT ROCKT“, das am 30.04.2019 zum fünften Mal auf dem Bremer Domshof stattfindet. Und auch dieses Jahr kann sich das Line-Up sehen lassen: „Vladi...

29.04.2019