Treffsicher

Kurzpässe am Mittwoch

Maximilian Eggestein erzielte in der Hinrunde vier Treffer für den SVW (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Mittwoch, 02.01.2019 // 12:02 Uhr

+++ Torgarantie: In der jüngst abgelaufenen Hinrunde ist der SV Werder die einzige Mannschaft, die in jedem Spiel immer mindestens ein Tor erzielt hat. Insgesamt trafen die Grün-Weißen 28 Mal in das gegnerische Tor. Die Torjägerliste führen Max Kruse und Maximilian Eggestein mit je vier Treffern an. Dicht verfolgt von Yuya Osako mit drei Toren. Gefährlichster Werder-Verteidiger ist Theodor Gebre Selassie mit zwei erfolgreichen Torabschlüssen. Insgesamt konnten sich 14 Spieler von Florian Kohfeldt in der Torschützenliste eintragen. Auch das ist ein Spitzenwert im Liga-Vergleich. +++

+++ Around the World: Abwechslungsreicher hätten die Werder-Profis die Festtage nicht verbringen können. Auf der ganzen Welt verteilt, feierten die Spieler des SVW das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel. Claudio Pizarro reiste in seine Heimat Peru und genoss in der Millionenmetropole Lima die Kulinarik der Gourmet-Hauptstadt Südamerikas. Unter anderem mit dem traditionellen Nationalgericht „Pachamanca", bei dem die Speisen in einem Erdloch gekocht werden. Werder-Verteidiger Ludwig Augustinsson verbrachte die freien Tage in seiner Heimat in Schweden im Schnee. Ebenfalls im Schnee, aber nicht in Skandinavien, sondern in den Alpen verbrachte Kapitän Max Kruse den Jahreswechsel. Mittelfeldmotor Davy Klaassen reiste wie viele andere Bundesligaspieler nach Dubai und bestaunte in der Silvesternacht ein riesiges Feuerwerk über den Wolkenkratzern der Wüstenstadt. Mit einem cleveren Blick auf das anstehende Trainingslager hat Milos Veljkovic offenbar seinen Urlaub geplant. Werders Innenverteidiger ist schon nach Südafrika gereist und erkundete dort unter anderem auf einer einer Safari die einzigartige Gegend. So weit verteilt die Werder-Profis auch feierten, am Mittwoch geht es für die Jungs in den Flieger nach Johannesburg, wo sich die Mannschaft von Florian Kohfeldt auf die Rückrunde vorbereiten wird. +++

Die Werder-Verteidigung ließ die gegnerische Offensive oft ins Abseits laufen (Foto: nordphoto).

+++ Falle zugeschnappt: Neben den regelmäßigen Treffern in der Offensive, legte auch Werders Defensive einen Bestwert in der Bundesliga-Hinrunde hin. Ganze 63-Mal stellte die Hintermannschaft des SV Werder den Gegner in die Abseitsfalle. Das ist mit einem soliden Abstand vor Eintracht Frankfurt (57-Mal) Liga-Höchstwert. Auch die Offensive des SVW zeigte sich immer auf Ballhöhe und wurde nur in 19 Situationen wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen. Das ist im Vergleich zu den Liga-Konkurrenten der absolute Top-Wert.  Ein Zeichen, dass die Mannschaft während der gesamten Hinrunde ein konstant gutes Stellungsspiel gezeigt hat. +++

+++ Für Amerika qualifiziert: Die Werder eSPORTLER Michael „MegaBit“ Bittner und Mohammed „MoAuba“ Harkours haben sich kurz vor dem Jahreswechsel für den „FUT Champions Cup“ im Februar qualifiziert. Das Turnier findet in den USA statt und ist ein echtes Highlight der „Global Series" in FIFA19. In der Qualifikation konnte sich MegaBit mit sechs Siegen und zwei Niederlagen einen Platz für den vierten „FUT Champions Cup“ sichern. MoAuba gewann acht Spiele in der Gruppenphase und verlor nur eine einzige Partie. In der K.O. Runde setzte er sich gegen „Lostinthewavez“ mit 2:0 (5:1, 3:2) durch. Neben seiner Qualifikation kann MoAuba am Mittwoch außerdem seinen 22. Geburtstag feiern. WERDER.DE wünscht alles Gute und weiterhin viel Erfolg im Werder-Trikot! +++

+++ Gewohnte Öffnungszeiten: Am Mittwoch, 02.01.2018, öffnen die Geschäftsstelle, die Fan Welt und das Ticketcenter am Weser-Stadion (Franz-Böhmert-Str. 1c, 28205 Bremen) wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten. Alle Werder-Fans können jetzt ihre Gutscheine bzw. Weihnachtsgeschenke in der Fan Welt einlösen/umtauschen oder sich die Tickets für die Rückrunde im Ticketcenter sichern. Diejenigen, die bequem von zu Hause aus shoppen wollen, können dies im Online-Shop auf WERDER.DE tun. Karten für die anstehenden Spiele gibt es ebenfalls Online oder im Callcenter unter 0421 - 43 45 90 zu erwerben. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Kein Sieg: Am Donnerstag standen für Johannes Eggestein, Milot Rashica und Marco Friedl die nächsten Länderspiele auf dem Plan. Milot Rashica war mit der Nationalmannschaft Kosovos in einem Freundschaftsspiel gegen Dänemark gefordert. Der Stürmer startete von Beginn an und bekam 45 Minuten Einsatzzeit. Die Partie endete nach einem hochklassigen Spiel mit 2:2. Ebenfalls kein Sieg gab es für die...

22.03.2019

+++ Grund zum feiern: Florian Kohfeldt stand beim 3:1-Auswärtssieg in Leverkusen zum 50. Mal als Cheftrainer des SVW in der Bundesliga an der Seitenlinie. Und es hätte wohl kaum ein besseres Spiel gegeben, als mit dem starken Auswärtserfolg seiner Mannschaft, das „kleine“ Jubiläum zu feiern. Kohfeldt übernahm im November 2017 die Bundesliga-Mannschaft des SV Werder und sicherte mit einer starken...

18.03.2019

+++ Gas geben: Die emotionale Rückkehr ins Weser-Stadion sowie den Einsatz bei Werders U23 am letzten Wochenende hat Fin Bartels bestens verkraftet. Und auch in die neue Woche ist er bereits mit voller Euphorie gestartet. „Ich bin mit Vollgas in die Trainingswoche gegangen. Ich werde auch in den verbleibenden Einheiten nicht nachlassen, um ein Kandidat für den Kader in Leverkusen zu sein“, verrät...

14.03.2019

+++ Neue Innenverteidigung gegen Leverkusen: Sebastian Langkamp verletzt, Milos Veljkovic nach seiner fünften gelben Karte gesperrt. Beim Auswärtsspiel in Leverkusen (am Sonntag ab 13.15 Uhr im betway-Liveticker auf WERDER.DE) wird Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt ein neues Innenverteidiger-Duo aufbieten müssen. Kein Problem für den Fußballlehrer, denn mit Marco Friedl haben die Grün-Weißen...

11.03.2019

+++ Zur eigenen Sicherheit: Beim Anschwitzen am Freitagvormittag zeigte sich Jiri Pavlenka erstmals der Öffentlichkeit mit einer Maske zum Schutz des Gesichtes. Nach dem heftigen Zusammenprall mit Admir Mehmedi aus dem letzten Auswärtsspiel in Wolfsburg, trägt Werders Torhüter die Maske als reine Vorsichtsmaßnahme. Beim leichten Aufwärmen am Weser-Stadion stand auch Fin Bartels mit auf dem Platz,...

08.03.2019

+++ Gleichauf: Bei seiner Einwechslung in Wolfsburg wurde Claudio Pizarro einmal mehr frenetisch von den eigenen Fans gefeiert. Treffen konnte Werders Torjäger-Legende gegen die Wölfe leider nicht, im Gegensatz zu Robert Lewandowski, der bei Bayerns 5:1-Sieg gegen Mönchengladbach doppelt traf. Damit zog der Pole mit Pizarro gleich. Mit 195 Treffern sind beide gemeinsam die erfolgreichsten...

04.03.2019

+++ Rundes Jubläum: Beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart absolvierte Theodor Gebre Selassie sein 200. Bundesligaspiel für den SV Werder. Diese langjährige Treue zum Verein ist im schnelllebigen Profi-Fußball und Bundesliga-Geschäft längst keine Alltäglichkeit mehr und nötigt auch Werders Cheftrainer jede Menge Respekt ab. „200 Spiele in einer der stärksten Ligen Europas sind ein Zeichen für Qualität...

25.02.2019

+++ Nie zu alt, um dazuzulernen: Mit Claudio Pizarro und Nuri Sahin hat der SV Werder den ältesten und den jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte in den eigenen Reihen. Nuri Sahin, der mit zarten 16 Jahren sein Bundesliga-Debüt gab, schoss im Jahr 2005 seinen ersten Treffer in der höchsten deutschen Spielklasse. 17 Jahre, zwei Monate und 21 Tage war Sahin damals alt, als er in Nürnberg den...

18.02.2019