Treffsicher

Kurzpässe am Mittwoch

Maximilian Eggestein erzielte in der Hinrunde vier Treffer für den SVW (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Mittwoch, 02.01.2019 // 12:02 Uhr

+++ Torgarantie: In der jüngst abgelaufenen Hinrunde ist der SV Werder die einzige Mannschaft, die in jedem Spiel immer mindestens ein Tor erzielt hat. Insgesamt trafen die Grün-Weißen 28 Mal in das gegnerische Tor. Die Torjägerliste führen Max Kruse und Maximilian Eggestein mit je vier Treffern an. Dicht verfolgt von Yuya Osako mit drei Toren. Gefährlichster Werder-Verteidiger ist Theodor Gebre Selassie mit zwei erfolgreichen Torabschlüssen. Insgesamt konnten sich 14 Spieler von Florian Kohfeldt in der Torschützenliste eintragen. Auch das ist ein Spitzenwert im Liga-Vergleich. +++

+++ Around the World: Abwechslungsreicher hätten die Werder-Profis die Festtage nicht verbringen können. Auf der ganzen Welt verteilt, feierten die Spieler des SVW das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel. Claudio Pizarro reiste in seine Heimat Peru und genoss in der Millionenmetropole Lima die Kulinarik der Gourmet-Hauptstadt Südamerikas. Unter anderem mit dem traditionellen Nationalgericht „Pachamanca", bei dem die Speisen in einem Erdloch gekocht werden. Werder-Verteidiger Ludwig Augustinsson verbrachte die freien Tage in seiner Heimat in Schweden im Schnee. Ebenfalls im Schnee, aber nicht in Skandinavien, sondern in den Alpen verbrachte Kapitän Max Kruse den Jahreswechsel. Mittelfeldmotor Davy Klaassen reiste wie viele andere Bundesligaspieler nach Dubai und bestaunte in der Silvesternacht ein riesiges Feuerwerk über den Wolkenkratzern der Wüstenstadt. Mit einem cleveren Blick auf das anstehende Trainingslager hat Milos Veljkovic offenbar seinen Urlaub geplant. Werders Innenverteidiger ist schon nach Südafrika gereist und erkundete dort unter anderem auf einer einer Safari die einzigartige Gegend. So weit verteilt die Werder-Profis auch feierten, am Mittwoch geht es für die Jungs in den Flieger nach Johannesburg, wo sich die Mannschaft von Florian Kohfeldt auf die Rückrunde vorbereiten wird. +++

Die Werder-Verteidigung ließ die gegnerische Offensive oft ins Abseits laufen (Foto: nordphoto).

+++ Falle zugeschnappt: Neben den regelmäßigen Treffern in der Offensive, legte auch Werders Defensive einen Bestwert in der Bundesliga-Hinrunde hin. Ganze 63-Mal stellte die Hintermannschaft des SV Werder den Gegner in die Abseitsfalle. Das ist mit einem soliden Abstand vor Eintracht Frankfurt (57-Mal) Liga-Höchstwert. Auch die Offensive des SVW zeigte sich immer auf Ballhöhe und wurde nur in 19 Situationen wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen. Das ist im Vergleich zu den Liga-Konkurrenten der absolute Top-Wert.  Ein Zeichen, dass die Mannschaft während der gesamten Hinrunde ein konstant gutes Stellungsspiel gezeigt hat. +++

+++ Für Amerika qualifiziert: Die Werder eSPORTLER Michael „MegaBit“ Bittner und Mohammed „MoAuba“ Harkours haben sich kurz vor dem Jahreswechsel für den „FUT Champions Cup“ im Februar qualifiziert. Das Turnier findet in den USA statt und ist ein echtes Highlight der „Global Series" in FIFA19. In der Qualifikation konnte sich MegaBit mit sechs Siegen und zwei Niederlagen einen Platz für den vierten „FUT Champions Cup“ sichern. MoAuba gewann acht Spiele in der Gruppenphase und verlor nur eine einzige Partie. In der K.O. Runde setzte er sich gegen „Lostinthewavez“ mit 2:0 (5:1, 3:2) durch. Neben seiner Qualifikation kann MoAuba am Mittwoch außerdem seinen 22. Geburtstag feiern. WERDER.DE wünscht alles Gute und weiterhin viel Erfolg im Werder-Trikot! +++

+++ Gewohnte Öffnungszeiten: Am Mittwoch, 02.01.2018, öffnen die Geschäftsstelle, die Fan Welt und das Ticketcenter am Weser-Stadion (Franz-Böhmert-Str. 1c, 28205 Bremen) wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten. Alle Werder-Fans können jetzt ihre Gutscheine bzw. Weihnachtsgeschenke in der Fan Welt einlösen/umtauschen oder sich die Tickets für die Rückrunde im Ticketcenter sichern. Diejenigen, die bequem von zu Hause aus shoppen wollen, können dies im Online-Shop auf WERDER.DE tun. Karten für die anstehenden Spiele gibt es ebenfalls Online oder im Callcenter unter 0421 - 43 45 90 zu erwerben. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Füllkrug zurück: Zum Trainingsbeginn musste Niclas Füllkrug aussetzen. Der Neuzugang von Hannover 96 bekam nach der Anreise ins Zillertal eine individuelle Einheit verschrieben, doch zur ersten mannschaftstaktischen Einheit am Freitag stand der 26-Jährige schon wieder auf dem Feld. Ein anderer Stürmer der Grün-Weißen absolvierte dagegen ein individuelles Programm: Claudio Pizarro. Der...

05.07.2019

+++ Bekannt in der Bundesliga: Sieben Jahre lang spielte Niclas Füllkrug in seiner bisherigen Karriere für den SV Werder, zwei davon in der Bundesliga. Über die Stationen in Fürth, Nürnberg und Hannover, führte sein Weg in diesem Sommer wieder an die Weser. Ein Grund sei unter anderem auch der Wohlfühfaktor und die Fankultur, wie Füllkrug verriet. „Jeder, der im Weserstadion gespielt hat weiß,...

01.07.2019

+++ Füllkrug trainiert individuell: Niclas Füllkrug ist vorzeitig ins Training beim SV Werder eingestiegen. Am Montagmittag absolvierte der 26-Jährige eine individuelle Einheit mit Axel Dörrfuß. Damit ist Rückkehrer "Lücke" der erste Profi, der wieder auf dem Trainingsgelände der Grün-Weißen erschienen ist. Mit den Zusatzeinheiten will der Neuzugang von Hannover 96 topfit in die Saisonvorbereitung...

24.06.2019

+++ Pizarro, die Stilikone: Fußball, das war für Claudio Pizarro schon immer die Nummer eins. Doch der 40-jährige Peruaner frönt neben dem Kicker noch so manch einer anderen Leidenschaft: Pferderennen zum Beispiel, oder eine gepflegte Runde Golf zu spielen. In der Sommerpause konnte „Piza“ sich beidem hingeben, wie er strahlend auf seinem Instagram-Account präsentierte. Einigen ausgedehnten...

21.06.2019

+++ Los geht’s: Die Freude war riesengroß als Johannes und Maximilian Eggestein für den finalen Kader der U21-Europameisterschaft in Italien und San Marino nominiert wurden (zur Extrameldung). „Wir wollen uns natürlich für Olympia qualifizieren und darüber hinaus um den Titel mitspielen“, sagt Maximilian Eggestein, der erstmalig mit der Nationalmannschaft bei einem großen Turnier teilnimmt. Die...

17.06.2019

+++ Neuauflage: Vor 25 Jahren gewann der SV Werder Bremen den DFB-Pokal. Wynton Rufer, Andreas Herzog und Dietmar Beiersdorfer besiegelten den 3:1-Erfolg über den damaligen Zweitliga-Absteiger Rot-Weiß Essen. Es war der dritte Gewinn des Pokals nach 1961 und 1991. Nun will der RWE "Revanche" nehmen: Am Samstag, 20.07.2019, spielen die Traditionsmannschaften von Grün-Weiß und Rot-Weiß die...

14.06.2019

+++ In der Fangunst vorne: Milot Rashica ist Werders „Spieler der Saison“. Das haben die Fans der Grün-Weißen in einem Voting auf Facebook entschieden. Der 22-jährige Kosovare war dank einer Leistungsexplosion Werders Wunderwaffe in der Rückrunde. Mit neun Treffern und fünf Toren in der Bundesliga sowie drei weiteren Treffern und einem Assist im DFB-Pokal war er Werders zweiterfolgreichster Scorer...

11.06.2019

+++ Good Sportsmanship: Josh Sargent hat es nicht in finalen Kader der USA für den Gold-Cup geschafft. Zwar konnte sich der Werderaner beim 0:1 gegen Jamaika 90 Minuten lang beweisen (zur Extrameldung), doch letztendlich reichte es nicht für eine Nominierung durch Nationaltrainer Gregg Berhalter. Am Donnerstag wendete sich der Stürmer via Twitter an seine Teamkollegen und Fans: „Leider habe ich es...

07.06.2019