Kein Rekord ist mehr sicher

Kurzpässe am Donnerstag

Der nächste Rekord: Kein ausländischer Spieler hat mehr DFB-Pokalspiele absolviert wie Claudio Pizarro (Foto: Nordphoto).
Kurzpässe
Donnerstag, 01.11.2018 // 12:29 Uhr

+++ Nächster Rekord: Claudio Pizarro hat es schon wieder getan. Am Mittwochabend in Lübeck bestritt der Peruaner sein 55. Spiel im DFB-Pokal. So viele Einsätze hat kein anderer ausländischer Spieler in diesem Wettbewerb bestritten. Gegen den SC Weiche Flensburg 08 erzielte Pizarro zudem seinen 31. Pokaltreffer, was eine durchschnittliche Zahl von 0,56 Toren pro Spiel macht. Auch diese Bilanz kann sich durchaus sehen lassen. +++

+++ Glückslos oder harter Brocken: Während am Sonntagabend alle Werder-Fans das Bundesliga-Spiel gegen Mainz verfolgen, werden parallel im Fußballmuseum in Dortmund die Achtelfinalpartien des DFB-Pokals ausgelost. Blindenfußballer Serdal Celebi wird sich dabei hoffentlich als „Glücksfee“ für die Grün-Weißen herausstellen. Die Begegnungen der 16 verbliebenen Mannschaften, darunter fünf Zweitligisten und elf Erstligisten, finden am 05./06.Februar 2019 statt. Kleiner Tipp: Einfach ab 18 Uhr die Social Media-Kanäle von Werder im Auge behalten, denn da werden die Fans umgehend über den nächsten Pokalgegner informiert. +++

+++ Jojo Eggestein ist bereit für mehr: Startelfdebüt für die Werder-Profis im DFB-Pokal gegen Weiche Flensburg (siehe Spielbericht) und danach positives Feedback vom Cheftrainer. Für Johannes Eggestein läuft es aktuell gut. "Ich bin glücklich und konnte wieder einen Schritt nach vorne machen", erzählt der Stürmer am Donnerstag im Weser-Stadion. „Ich bin zufrieden mit meinem ersten Startelfeinsatz. Alleine durch den souveränen Sieg war es schon schön und ich glaube, ich konnte mich mit einigen guten Offensiv- und Defensivszenen auszeichnen.“ Zeit auszuruhen hat der Blondschopf mit der Nummer 24 jedoch nicht, denn bereits am Sonntag steht das nächste Bundesligaspiel in Mainz (im betway-Matchcenter)  an und auch das will "Jojo" natürlich wieder mitmischen. "Ich werde mich in den nächsten Trainingstagen weiterhin anbieten und dann sehen wir, wie es am Sonntag in Mainz aussieht. Ich bin bereit.“

Die japanische Generalkonsulin Frau Kikuko Kato besuchte Yuya Osako im Weser-Stadion (Foto: WERDER.DE).

+++ Hoher Besuch: Am Dienstagmittag wurde Yuya Osako von der neuen japanischen Generalkonsulin Kikuko Kato im Weser-Stadion besucht. Osako, der zur aktuellen Saison aus Köln an die Weser gewechselt ist, führte seine Landsfrau durch die Heimspielstätte des SV Werder. Die Diplomatin, die unter anderem für das Land Bremen zuständig ist, zeigte sich begeistert und schaute vor der Heimfahrt Richtung Hamburg in der Fan-Welt vorbei, wo sie ihren ersten Fanartikel, einen Gartenzwerg, erwarb. Auf ein baldiges Wiedersehen. +++

+++ Der Werder-Winterflyer ist da: Ein bisschen frischer ist es schon geworden und Weihnachten steht jetzt auch schneller vor der Tür, als man "Osterdeich" sagen könnte. Mit den "Models" Claudio Pizarro, Nuri Sahin, Felix Beijmo und Damen-Spielerin Alicia Kersten erzählt der neue Flyer, wie sich Werder-Familien auf Weihnachten vorbereiten, die gemeinsame Zeit mitainander genießen und glücklich sind. Neben lustigen Utensilien für die Weihnachtszeit, findet sich dort auch ein Adventskalender mit Aktionscodes und etwas Schickes für den warmen Werder-Winter. Einfach mal durchblättern (Jetzt reinschauen!)

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Der Plan bis Freiburg: Exakt 14 Tagen liegen zwischen dem Gladbach-Spiel und Werders nächstem Auftritt in Freiburg. Viel Zeit, um die ärgerliche 1:3-Niederlage aufzuarbeiten. Cheftrainer Florian Kohfeldt will dabei Aktionismus vermeiden und den Fokus auf eine „gute und lange Trainingswoche“ vor der Reise ins Breisgau legen. Ein Testspiel wird der SVW in dieser Länderspielpause nicht...

12.11.2018

+++ Auf gutem Weg: „Seitdem ich bei den Profis bin, arbeite ich darauf hin, Einsätze zu bekommen“, erklärt Johannes Eggestein. Seine spielerischen Fähigkeiten und seine Persönlichkeit sind in den vergangenen Jahren beim SVW gereift. Der Stürmer, der in den vergangenen Wochen mit seinen Einsätzen überzeugte, hofft in naher Zukunft auf einen Startelfplatz. „Ich glaube es ist für mich grundsätzlich...

09.11.2018

+++ Direkt Weitermachen: Kurz schütteln, die Mainz-Partie aufarbeiten und Blick nach vorne richten. Das ist die Devise für die Grün-Weißen nach dem 1:2 bei den "05ern". Schon am Montag begann mit dem Auslaufen die neue Trainingswoche von Kruse, Klaassen und Co., die in den kommenden Tagen auch einige Gespräche vor sich haben werden. „Wir werden mit der Mannschaft viel reden“, erklärte Florian...

05.11.2018

+++ Nächster Rekord: Claudio Pizarro hat es schon wieder getan. Am Mittwochabend in Lübeck bestritt der Peruaner sein 55. Spiel im DFB-Pokal. So viele Einsätze hat kein anderer ausländischer Spieler in diesem Wettbewerb bestritten. Gegen den SC Weiche Flensburg 08 erzielte Pizarro zudem seinen 31. Pokaltreffer, was eine durchschnittliche Zahl von 0,56 Toren pro Spiel macht. Auch diese Bilanz kann...

01.11.2018

+++ Pizarro zweitältester Bundesligatorschütze: Genau 40 Jahre und 25 Tage ist Claudio Pizarro alt, als er am Sonntagabend im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen in seiner typischen, kaltschnäuzigen Art zum 1:3 Anschluss trifft (Highlights bei WERDER.TV im Video). Dabei erzielte der Peruaner nicht nur sein erstes Tor nach seiner erneuten Werder-Rückkehr in diesem Sommer, sondern schob sich...

29.10.2018

+++ Lob vom Weltmeister: Arsenal-Spieler und Ex-Werderaner Mesut Özil hat auf seinem Twitter-Kanal Claudio Pizarro in höchsten Tönen gelobt. „Ich habe größten Respekt vor ihm. In seinem Alter noch auf einem so hohen Level zu spielen, ist unglaublich“, schrieb Özil auf die Frage eines Fans, die unter dem Hashtag #AskMesut ihrem Idol Nachrichten senden konnten. Der Weltmeister von 2014 hat für...

26.10.2018

+++ Starker Start: Mit dem 2:0-Auswärtssieg auf Schalke sammelt Werder weiter fleißig Punkte. Aktuell stehen die Grün-Weißen mit 17 Punkten aus acht Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. So einen starken Saisonstart gab es zuletzt vor 13 Jahren. In der Saison 2005/2006 erreichte Werder nach dem achten Spieltag sogar 19 Punkte und besetzte ebenfalls den dritten Tabellenplatz. Am selben Spieltag...

22.10.2018

+++ Von Zeitzonen und Testspielgegnern: Das Wintertrainingslager absolviert Werder in Kooperation mit der DFL im fernen Südafrika. Vom 03. bis 12.01.2019 wird sich die Mannschaft um Cheftrainer Kohfeldt in Johannesburg auf die Rückrunde vorbereiten. Dass die lange Reise kein Problem für die Mannschaft darstellen wird, verdeutlichte Florian Kohfeldt am Donnerstag in der Pressekonferenz. „Aufgrund...

19.10.2018