Abgehakt

Kurzpässe am Montag

Brauchte Trost: Milos Veljkovic musste gegen Stuttgart seinen ersten Platzverweis hinnehmen (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Montag, 01.10.2018 // 12:59 Uhr

+++ Kopf hoch, Milos! Das Bundesligawochenende kurz nach seinem 23. Geburtstag lief für Werder Innenverteidiger Milos Veljkovic alles andere als optimal. Nach wiederholtem Foulspiel musste er bereits in der 36. Minute mit der gelb-roten Karte den Platz verlassen und die unglückliche 2:1 -iederlage seiner Kollegen von der Tribüne aus miterleben. Für den Abwehrspieler war es der erste Platzverweis seiner Profikarriere. „Es ist natürlich total ärgerlich“, sate Veljkovic nach dem Spiel in Stuttgart. „Einen Tag denkt man darüber nach, aber dann ist das auch vergessen und der Blick geht wieder nach vorne.“ Für Veljkovic bedeutet dieser Blick: Nationalmannschaft. Das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg wird er aufgrund seiner Sperre verpassen, danach geht es für ihn zum Nations-League-Spiel gegen Montenegro. Und im Anschluss steht der Innenverteidiger wieder beim SVW seinen Mann. +++

+++ Wieder bei den Schwaben: In den letzten Monaten war der VfB Stuttgart kein gutes Pflaster für den SVW. Nicht nur, dass die gute Leistung am Samstag nicht mit den verdienten Zählern belohnt wurde. Es war auch die erste Pflichtspielniederlage des SV Werder seit über fünf Monaten. Zuletzt verlor die Elf von Trainer Florian Kohfeldt Mitte April. Und wo? Ausgerechnet beim VfB Stuttgart (zum Spielbericht). Zudem vereitelte der VfB einen neuen Werder-Rekord. Bei einem Sieg hätten die Grün-Weißen erstmals vier Auswärtsspiele in Folge gewonnen. +++

Grund zur Freude: Claudio Pizarro konnte seinen 450. Bundesliga-Einsatz feiern (Foto: nordphoto).

+++ Eine Werder-Spezialität? Am Samstag wehte ein Hauch von Uwe Reinders durch die Mercedes-Benz Arena. Das, was in der 68. Minute in Stuttgart geschah, wird nämlich ebenso in die Bundesliga-Geschichte eingehen wie der 21.08.1982. Während beim Auswärtsspiel am Samstag Ron-Robert Zieler und Borna Sosa die Hauptrollen bei einem der kuriosesten Eigentore der Historie einnahmen, sicherten sich damals Werder-Angreifer Uwe Reinders und Bayerns Schlussmann Jean-Marie Pfaff ihren Platz in den Geschichtsbüchern. Vor 36 Jahren im Weser-Stadion war es eine der berüchtigten Reinders "Einwurf-Flanken", die in der 41. Minute bis zum Tor segelte. Pfaff, der erstmals für seinen neuen Klub aus München im Tor stand, stieg hoch, berührte den Ball und lenkte ihn ins Tor. Nur durch diese Berührung des Schlussmannes zählte der Treffer. So wie am Samstag in Stuttgart. +++

+++ Darauf einen Rotwein: Kurz vor seinem 40. Geburtstag am kommenden Mittwoch hat der „ewige“ Claudio Pizarro am Samstagnachmittag erneut eine beeindruckende Marke erreicht. Als er in der 67. Spielminute für Philipp Bargfrede eingewechselt wurde, absolvierte der Peruaner seinen 450. Einsatz in der Fußball Bundesliga. Damit hat ist er in der Liste der Fußballer mit den meisten Bundesliga-Einsätzen an Europameister Stefan Kuntz vorbeigezogen. „Was für eine Freude! Das ist etwas ganz Besonderes! Danke“, schreibt Pizarro auf seinem persönlichen Instagram-Account und zeigt seinen Fans dazu noch, dass er sich zur Feier dieser herausragenden Marke ein kleines Glas Rotwein genehmigt hat. +++

+++ Zocken im OstKurvenSaal: Am Samstag, 13.10.2018, findet im OstKurvenSaal des Weser-Stadions die FIFA 19-Vereinsmeisterschaft statt. Nach dem Release des neuen FIFA-Titels sind alle Werder-Mitglieder eingeladen, das Spiel gegen andere Fans zu testen. Bei der vierten Auflage des Wettbewerbs werden auch Werders eSPORTLER „MoAuba“ und „MegaBit“ dabei sein, die sicherlich den einen oder anderen Trick zeigen können. Noch bis zum Ende dieser Woche sind Anmeldungen an die Mailadresse mitglieder-service@werder.de möglich. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Wirklich gute, alte Bekannte: Zwei Jahre zusammen beim FC Kopenhagen, letzte Saison gemeinsam in Grün-Weiß. Ludwig Augustinsson und Thomas Delaney können auf eine ereignisreiche, gemeinsame Vergangenheit zurückblicken. Seit Sommer gehen beide getrennte Wege. Während ‚Ludde‘ weiterhin die linke Abwehrseite beim SVW beackert, räumt Thomas Delaney beim kommenden Gegner aus Dortmund vor der Abwehr...

14.12.2018

+++ Keine Startprobleme: Wenn Joshua Sargent in seiner Karriere ein Debüt feiert, dann brennt es im Strafraum der Gegner. Und warum? Weil er trifft. In der Bundesliga dauerte es am Freitagabend gegen Fortuna Düsseldorf (zum Spielbericht) nach seiner Einwechslung knapp zwei Minuten bis die Kugel im Netz lag. Für seinen ersten Treffer im Weser-Stadion brauchte er zudem nur eine Ballberührung. Er...

10.12.2018

+++ Baumann unterwegs: Sein Stuhl im Pressekonferenzraum bleibt am Donnerstag leer. Frank Baumann ist stattdessen in Frankfurt beim sogenannten „Leadership-Festival“ der DFB-Akademie. Bei dem Netzwerktreffen kommen Entscheider aus Sport, Leistungsfußball, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Auf der Agenda stehen Podiumsdiskussionen, Workshops und der direkte Austausch über die Zukunft des...

06.12.2018

+++ Kopfballungeheuer: Es war der Lichtblick im Heimspiel gegen Bayern, Yuya Osakos Ausgleich nach Flanke von Max Kruse in der 33. Minute. Der Japaner traf per Kopf und gewann das direkte Luftduell mit Weltmeister Jerome Boateng. Schon in der Vorbereitung nickte Osako ein (gegen Villarreal), in der laufenden Saison ist es bereits sein zweiter Pflichtspiel-Treffer per Kopf. Mit seinen 1,82...

03.12.2018

+++ Im Doppelpack: Erst war es Kruse, dann Florian Kohfeldt, jetzt folgen Maximilian und Johannes Eggestein. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr heißt es nach dem Schlusspfiff: Ab ins „aktuelle sportstudio“. Das Brüderpaar Maximilian und Johannes Eggestein ist am Samstagabend im ZDF zu Gast. Gesedet wird ab 23 Uhr. Die Werder-Profis werden nach dem Spiel gegen den FCB direkt nach Mainz fliegen...

30.11.2018

+++ Premiere bei Werder: Dieser Tag hatte sich ja bereits angedeutet, schließlich standen die beiden in dieser Saison bereits öfter gemeinsam für Werder auf dem Platz. In der ersten DFB-Pokalrunde trugen sich sogar beide im gleichen Spiel in die Torschützenliste ein. Die nächste Premiere feierten Maximilian und Johannes Eggestein schließlich am zwölften Spieltag der Fußball Bundesliga. Erstmals in...

26.11.2018

+++ Ein badischer Vulkan: Freiburgs Trainer Christian Streich wird in der gesamten Bundesliga als Trainer geschätzt und an der Seitenlinie gefürchtet. Diese Einschätzung teilt auch Werders Chefcoach Florian Kohfeldt: „Christian Streich ist ein sehr interessanter Mensch und einer der Trainer, die mich sehr beeindrucken. Er ist schon lange in diesem aufgeregten Geschäft dabei, aber hat sich nie...

23.11.2018

+++ Ausgezahlt: Diese Wechsel haben sich gelohnt. Davy Klaassen ist laut bundesliga.de einer der elf besten Neuzugänge der Saison. Mit zwei Treffern und zwei Assists konnte der Niederländer zu Werders gutem Saisonstart beitragen, mit 135,4 Kilometern legte der 25-Jährige zudem die meisten Meter aller Bundesliga-Akteure zurück. Auch in der Analyse des Magazins „kicker“ landet Klaassen, der in allen...

19.11.2018