Abgehakt

Kurzpässe am Montag

Brauchte Trost: Milos Veljkovic musste gegen Stuttgart seinen ersten Platzverweis hinnehmen (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Montag, 01.10.2018 // 12:59 Uhr

+++ Kopf hoch, Milos! Das Bundesligawochenende kurz nach seinem 23. Geburtstag lief für Werder Innenverteidiger Milos Veljkovic alles andere als optimal. Nach wiederholtem Foulspiel musste er bereits in der 36. Minute mit der gelb-roten Karte den Platz verlassen und die unglückliche 2:1 -iederlage seiner Kollegen von der Tribüne aus miterleben. Für den Abwehrspieler war es der erste Platzverweis seiner Profikarriere. „Es ist natürlich total ärgerlich“, sate Veljkovic nach dem Spiel in Stuttgart. „Einen Tag denkt man darüber nach, aber dann ist das auch vergessen und der Blick geht wieder nach vorne.“ Für Veljkovic bedeutet dieser Blick: Nationalmannschaft. Das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg wird er aufgrund seiner Sperre verpassen, danach geht es für ihn zum Nations-League-Spiel gegen Montenegro. Und im Anschluss steht der Innenverteidiger wieder beim SVW seinen Mann. +++

+++ Wieder bei den Schwaben: In den letzten Monaten war der VfB Stuttgart kein gutes Pflaster für den SVW. Nicht nur, dass die gute Leistung am Samstag nicht mit den verdienten Zählern belohnt wurde. Es war auch die erste Pflichtspielniederlage des SV Werder seit über fünf Monaten. Zuletzt verlor die Elf von Trainer Florian Kohfeldt Mitte April. Und wo? Ausgerechnet beim VfB Stuttgart (zum Spielbericht). Zudem vereitelte der VfB einen neuen Werder-Rekord. Bei einem Sieg hätten die Grün-Weißen erstmals vier Auswärtsspiele in Folge gewonnen. +++

Grund zur Freude: Claudio Pizarro konnte seinen 450. Bundesliga-Einsatz feiern (Foto: nordphoto).

+++ Eine Werder-Spezialität? Am Samstag wehte ein Hauch von Uwe Reinders durch die Mercedes-Benz Arena. Das, was in der 68. Minute in Stuttgart geschah, wird nämlich ebenso in die Bundesliga-Geschichte eingehen wie der 21.08.1982. Während beim Auswärtsspiel am Samstag Ron-Robert Zieler und Borna Sosa die Hauptrollen bei einem der kuriosesten Eigentore der Historie einnahmen, sicherten sich damals Werder-Angreifer Uwe Reinders und Bayerns Schlussmann Jean-Marie Pfaff ihren Platz in den Geschichtsbüchern. Vor 36 Jahren im Weser-Stadion war es eine der berüchtigten Reinders "Einwurf-Flanken", die in der 41. Minute bis zum Tor segelte. Pfaff, der erstmals für seinen neuen Klub aus München im Tor stand, stieg hoch, berührte den Ball und lenkte ihn ins Tor. Nur durch diese Berührung des Schlussmannes zählte der Treffer. So wie am Samstag in Stuttgart. +++

+++ Darauf einen Rotwein: Kurz vor seinem 40. Geburtstag am kommenden Mittwoch hat der „ewige“ Claudio Pizarro am Samstagnachmittag erneut eine beeindruckende Marke erreicht. Als er in der 67. Spielminute für Philipp Bargfrede eingewechselt wurde, absolvierte der Peruaner seinen 450. Einsatz in der Fußball Bundesliga. Damit hat ist er in der Liste der Fußballer mit den meisten Bundesliga-Einsätzen an Europameister Stefan Kuntz vorbeigezogen. „Was für eine Freude! Das ist etwas ganz Besonderes! Danke“, schreibt Pizarro auf seinem persönlichen Instagram-Account und zeigt seinen Fans dazu noch, dass er sich zur Feier dieser herausragenden Marke ein kleines Glas Rotwein genehmigt hat. +++

+++ Zocken im OstKurvenSaal: Am Samstag, 13.10.2018, findet im OstKurvenSaal des Weser-Stadions die FIFA 19-Vereinsmeisterschaft statt. Nach dem Release des neuen FIFA-Titels sind alle Werder-Mitglieder eingeladen, das Spiel gegen andere Fans zu testen. Bei der vierten Auflage des Wettbewerbs werden auch Werders eSPORTLER „MoAuba“ und „MegaBit“ dabei sein, die sicherlich den einen oder anderen Trick zeigen können. Noch bis zum Ende dieser Woche sind Anmeldungen an die Mailadresse mitglieder-service@werder.de möglich. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Sahin steigt auf: Werders Mittelfeldspieler hat seine Karriere als Fußballer beim RSV Meinerzhagen begonnen, ehe er in die Jugend von Borussia Dortmund wechselte. Seit einiger Zeit ist er zurück bei seinem Heimatverein. Der Werderaner unterstützt den RSV als Sponsor und Trainer in Personalunion: eine Erfolgsgeschichte. Als Sahin dort in seiner neuen Funktion anfing, spielte der kleine Verein...

24.05.2019

+++ Noch viel vor: Für Milot Rashica war die ausklingende Saison der Durchbruch. Neun Tore und fünf Assists steuerte der Kosovare bei, zudem traf er dreimal im Pokal. Vor allem in der Rückrunde zündete „die Rakete“ seinen Turbo. Acht seiner neun Treffer gelangen Rashica nach dem Jahreswechsel. „Nachdem ich zu Beginn einige Schwierigkeiten hatte, bin ich jetzt zufrieden. Wenngleich ich mit dem Team...

20.05.2019

+++ Würdiger Abschied für Jóhannsson: Der erste Abgang der Grün-Weißen im Sommer steht fest. Aron Jóhannsson wird Werder nach vier Jahren verlassen und im Rahmen des letzten Heimspiels verabschiedet. "Wir haben uns mit ihm geeinigt, dass ein neuer Schritt für ihn sinnvoll ist", erklärte Geschäftsführer Frank Baumann vor dem Duell mit RB Leipzig. "Er wird vor dem Spiel verabschiedet. Er ist ein...

17.05.2019

+++ Der strenge Maxi: In den letzten zehn Spielminuten bei der TSG 1899 Hoffenheim musste sich der SVW mit aller Kraft gegen die wütenden Angriffe der Gastgeber stemmen. Bezeichnend für diese Schlussphase war eine Szene zwischen Joelinton und Maximilian Eggestein. Der Hoffenheimer wollte einen schnellen Einwurf ausführen, doch der Werderaner rückte den Ball nicht raus, damit sich die Grün-Weißen...

13.05.2019

+++ Möhwald in Form: Das vergangene Bundesliga-Spiel gegen den BVB hat gezeigt, dass Kevin Möhwald beim SV Werder voll angekommen ist. Der gebürtige Erfurter kam in der 60 Minute gemeinsam mit Claudio Pizarro auf den Platz und glich nur wenige Momente später einen 0:2-Rückstand aus, um dem Traum von Europa am Leben zu lassen. Nach dem wichtigen Punktgewinn, lobte der Cheftrainer seinen...

10.05.2019

+++ Werder G.O.A.T?: Der Beste aller Zeiten wird in den amerikanischen Sportarten als „The G.O.A.T“ (The Greatest Of All Time) bezeichnet. Claudio Pizarro hat nach seinem Tor gegen den BVB einmal mehr unter Beweis gestellt, dass er ein möglicher Kandidat für den Titel des Werder-G.O.A.T ist. Der grün-weiße Stürmer hat in dieser Saison verdeutlicht, dass er von der Bank kommend noch einmal...

06.05.2019

+++ Formstarker Kruse vor Jubiläum: Max Kruse steht vor seinem 250. Bundesliga-Spiel als Profi. 84 davon absolvierte er im Werder-Trikot, mit Nummer 85 könnte er am Samstag gegen Borussia Dortmund das Jubiläum feiern. Für keinen anderen Klub machte er mehr Spiele als für Werder (Mönchengladbach 66, SC Freiburg 34, St. Pauli 33, VfL Wolfsburg 32). Und der Kapitän ist in der Rückrunde nach wie vor...

03.05.2019

+++ Werder unterstützt Vielfalt: Bremen ist bunt, Werder ist bunt. Seit Jahren setzt sich der SV Werder für Vielfalt und gegen Diskriminierung ein. Als Präsident der Grün-Weißen und Schirmherr unterstützt Dr. Hubertus Hess-Grunewald das Konzert „VIELFALT ROCKT“, das am 30.04.2019 zum fünften Mal auf dem Bremer Domshof stattfindet. Und auch dieses Jahr kann sich das Line-Up sehen lassen: „Vladi...

29.04.2019