Der perfekte Abräumer

Dieter Eilts FEIERT GEBURTSTAG - WERDER.DE BLICKT ZURÜCK

Ehrenspielführer Dieter Eilts feiert heute seinen 54. Geburtstag (Foto: nordphoto).
Profis
Donnerstag, 13.12.2018 // 11:36 Uhr

Zweifacher Deutscher Meister, drei Mal den DFB-Pokal in den Händen gehalten und Europapokalsieger der Pokalsieger geworden – die Rede ist von Dieter Eilts. Werders Ehrenspielführer hat sich diesen Titel in seiner langen Zeit an der Weser wahrlich verdient. WERDER.DE blickt an seinem 54. Geburtstag auf die Erfolge des Ostfriesen-Alemao zurück:

Seine ersten Schritte im Herrenbereich machte Dieter Eilts beim SVW in der Zweitvertretung. 134 Mal lief der Mittelfeldspieler für Werder II auf, bevor er am 05.12.1986 gegen den 1.FC Köln sein Bundesliga-Debüt feierte. Bei der 0:3-Niederlage wurde er in der 79. Minute für Rudi Völler eingewechselt.

Leitete von 2012 bis 2018 die WERDER Fußballschule: Dieter Eilts (Foto: nordphoto).

Es folgten zahlreiche Spiele und Triumphe im Trikot der Grün-Weißen. Egal, ob in der Bundesliga, im DFB-Pokal oder auf internationaler Bühne – bei seinen 516 Einsätzen im Werder-Trikot zeigte Eilts, der sich als eisenharter Abräumer vor der Abwehr auch in den Kreise der Nationalmannschaft spielte und 1996 Europameister wurde, immer hervorragende Leistungen. In seinen 44.123 Minuten auf dem Platz erzielte er für den SVW nicht nur 15 Treffern, sondern bereitete auch 31 Tore vor. Insgesamt sechs Mal konnte Eilts eine Trophäe für den SVW in die Höhe recken, bevor er am 08.08.2001 beim Heimspiel gegen 1860 München letztmals für die Grün-Weißen auflief. Er feierte sowohl die Deutsche Meisterschaft (1988, 1993), den DFB-Pokal-Sieg (1991, 1994, 1999) sowie den Erfolg im Europapokal der Pokalsieger (1992).

Auch nach seiner aktiven Karriere blieb Dieter Eilts dem SVW erhalten. Zunächst trainierte er von 2002 bis 2003 die U19 an der Weser, bevor er 2003 zum DFB wechselte und dort die U 19-Auswahl und ab 2004 die U21-Nationalmannschaft trainierte. In der Saison 2008/2009 war für das Bundesliga-Team vom FC Hansa Rostock verantwortlich. Neben weiteren Tätigkeiten, unter anderem als Jugendkoordinator des VfL Oldenburg, übernahm er 2012 die Leitung der damals neugegründeten WERDER Fußballschule, die er bis August 2018 leitete.

Wir wünschen alles Gute zum Geburtstag, Dieter Eilts!